Cornwall und Terror

    • (1) 21.06.17 - 13:11

      Hallo,

      wir wollen im August nach Cornwall reisen; London haben wir terrorbedingt schon gecancelt.

      Würdet Ihr die Reise ganz abblasen oder meint Ihr, dass Cornwall eher unprobleamtisch ist?

      Meiner Meinung nach ist dort kein höheres Risiko als z.B. auf Sylt/Bretagne.

      LG

      • Ich persönlich würde weder Cornwall noch London canceln, das Risiko auf dem Weg dorthin bei einem Verkehrsunfall zu sterben ist wesentlich größer.

        Und passieren kann letztendlich überall was, zuhause in der Heimatstadt, ebenso wie auf Sylt, in der Bretagne oder halt in London.

        Ich würde auch nach London fahren und sehe Cornwall als nicht schlimm an. Schönen Urlaub.

        Hallo

        Wir fahren im August auch mit unserem Sohn (dann sechs Monate) nach Cornwall.
        Wir haben noch kein einziges Mal daran gedacht das zu stornieren.

        Leider kann ja immer was passieren. Und ich finde man darf sich da nicht zu sehr einschränken lassen. Dann könnte ich auch nicht nach Berlin meine Schwester besuchen...

        Also wenn ihr London cancelt dann würde ich das verstehen, aber Cornwall nicht.
        Wohin fliegt ihr denn? Wir fliegen z.B.nach Bristol, so könntet ihr London ganz umgehen.

        Schöne Reise und liebe Grüsse

      Ich war nach kurz nach dem Anschlag vor Big Ben dort und hatte keine Bedenken.
      In Europa kommen jährlich mehr Menschen durch einen Bienenstich ums Leben als durch Terror. Nur weil es überall in den Medien rauf und runter läuft ist es nicht so als müsste man nur mehr zu hause bleiben.
      Letztendlich kann die auch in Deutschland etwas passieren, sicher bist du nie wirklich ganz, die Chancen sind jedoch sehr gering.

      Im Endeffekt kann überall was passieren, aber oft wollen Terroristen ja möglichst symbolische Ziele angreifen. Cornwall ist ja eher ländlich/ kleinstädtisch , das müsste "sicherer" sein..

Top Diskussionen anzeigen