Tipps für schlechtes Wetter an der Nordsee (Norddeich)

    • (1) 03.07.17 - 09:45

      Hallo zusammen,

      wir werden bald Urlaub an der Nordsee (Norddeich) machen. Die Wettervorhersage für die ersten Tage sieht nicht so toll aus - ich hoffe, da tut sich noch was, ist ja noch etwas Zeit ;-)

      Bin jetzt auf der Suche nach Ausflügen, Tipps, Empfehlungen was man bei schlechtem Wetter da schönes machen kann. Wir sind zum ersten mal in der Gegend. Einen Tag wollen wir mit dem Zug nach Emden und auf jeden Fall ins Otto Huus. Gibt es da noch etwas, was man sich unbedingt ansehen bzw. machen sollte, wenn wir schon da sind?
      Was lohnt sich sonst in der Gegend? Da wir ein Auto haben, muss es nicht in der nächsten Nähe sein. Da aber wir aber eine lange Anfahrt haben, wollen wir während des Urlaubs nicht noch stundenlang im Auto sitzen.
      Unsere Kinder sind übrigens fast 3, fast 6 und fast 9. Sollte möglichst für alle irgendwie geeignet sein - aber kein zwingendes Muss. Wir müssen nicht die ganze Zeit alles zusammen machen.

      Schonmal danke für Tipps und Anregungen.
      VG

      • Hallo,
        wenn Ihr in Norddeich seid, bietet sich die Seehundstation an. Daneben ist ein Spaßbad (das kenne ich aber nicht).

        Das Otto-Huus fanden wir mehr als enttäuschend, ziemlich eng, vollgestopft und überfüllt. Und das einzig wirklich Interessante für unsere Kinder war der Ottifant, der auf Knopfdruck Wasser spuckt (mit den entsprechenden Geräuschen dazu #schock). In Emden kann man auch Hafenrundfahrten machen. Wir sind auch noch zum "großen" Hafen rüber und haben uns die VW-Verladung angesehen. Das war schon interessant.

        Man kann auch bei VW Besichtigungen machen soweit ich weiß. Das müsstest Du bei Interesse selber mal googeln.

        Ansonsten kenne ich mich in der Gegend nicht so gut aus.

        LG
        Elsa01

        • Danke.

          Die Seehundestation steht natürlich schon auf dem Programm.
          Und das mit der Hafenrundfahrt klingt gut.

          (4) 05.07.17 - 14:55

          Ich mache mit meinen Kindern gerne eine Wattwanderung an der Nordsee, das macht auch bei schlechterem Wetter sehr viel Spaß. Du solltest nur auf die richtige Kleidung achten ;). Im Limango- Oultet findet man Regatta Kleidung zu stark reduzierten Preisen, schau da doch mal vorbei: http://www.limango-outlet.de/regatta. Ich habe erst letztens zwei Jacken und ein Paar Gummistiefel dort bestellt und bin sehr zufrieden.

      Hallo,

      in Bensersiel gibt es am Strand einen Indoor-Sandspielplatz, dieser ist mit den Kurkarten umsonst. Außerdem in Nessmersiel das Sturmfrei für wenig Geld mit Kino, Fußballplatz, Bowling, Kleinkindbereich usw. Dort bekommt man bei Schlechtwetter gut die Zeit rum.

    Hallo

    guck mal hier
    http://www.norddeich.de/nordseeurlaub-im-nordseeheilbad-norddeich/museen-in-norden/

    https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g187349-d2250187-Reviews-Feuerschiff_Amrumbank-Emden_Lower_Saxony.html

    https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g608846-d5541333-Reviews-MachMitMuseum_Miraculum-Aurich_Lower_Saxony.html

    Vielleicht spricht Euch davon ja was an!

    LG

Wir waren letztes Jahr in Norddeich. Da war unsere KLeine aber erst 1 1/2.

Es gibt einen kostenlosen Indoor Spielplatz im Ort und ein großes Spaßbad.

Es gibt eine Museumseisenbahn, die von Norden nach Dornum und Retour fährt, das ist ganz spannende und man kann auch unterwegs ein- und aussteigen (normaler Bahnhof in Norden).
Auf dem Weg nach Dornum (Buterhusener Str.) liegt der Reiterhof Petersburg (schau mal im Internet), dort kannst Du mit den Kids Ponyreiten gehen, Longenstunden nehmen oder einen geführten Ausritt machen. In Wittmund hättest Du den Freizeitpark Lüttge Land.

Wenn Du bis Wilhelmshaven fahren magst (eine schöne Tour, wenn Du über die Siele fährst) hast Du dort das Aquarium und das deutsche Marinemuseum. Du kannst Touren mit dem Schiff zu den Seehundsbänken machen, und nach Baltrum und Langeoog übersetzen. Vor der Seehundaufzuchtstation in Norddeich gibt es ein Zelt mit einem Märchenerzähler. Es gibt auch noch das Waloseum in Norddeich (alte Station von Norddeich Radio). In Bensersiel ist die Sonnentherme (Schwimmbad mit Wasserrutschen) ganz nett. In Dornumersiel gibt es das Nationalparkhaus und auch eine Führung durchs Wasserschloss (heute eine Schule) ist sehenswert. Im Schlosspark in Lütetsburg kann man die Kids laufen lassen und wenn Du die Kinderbücher "Die Nordseedetektive" von Klaus-Peter Wolf mit Deinen Kids liest, dann kannst Du Dir die Orte, an denen die Bücher spielen, auch ansehen, dann Du wohnst nahe der Villa, in der die Protagonisten wohnen. Meine Kids waren begeistert. Sonst schau mal in den Veranstaltungskalender vor Ort, es wird immer jede Menge geboten...

LG
Wuschelino

  • Na da ist ja einiges dabei. Seehundaufzuchtstation und Waloseum stehen eh schon auf dem Plan. Nach dem Reiterhof muss ich unbedingt schauen. Pferde stehen bei den Großen hoch im Kurs. Aber auch die anderen Sachen werd ich mir mal anschauen. Vielen Dank.

    Und nach den Büchern schau ich mal.Meine Tochter ist eh ne Leseratte. Vielleicht ist das mal was Neues für sie. Nochmal extra danke.

Indoorspielplatz sturmfrei in nessmersiel

Für verregnete Tage kann ich die Spielstadt in Wangerland empfehlen oder den indoorspielplatz in Esens.

Bensersiel hat auch einen tollen Outdoor Spielplatz und auch ein tolles Schwimmbad. Das Schwimmbad in Norddeich hat auch ein Wellenbad mit drin.

Das Marinemuseum und das Aquarium in Wilhelmshaven finde ich persönlich auch gut, wobei ich persönlich das Aquarium nicht so toll finde - man ist schnell durch für nicht grad "wenig" Geld.

Lg

Top Diskussionen anzeigen