Strandmuschel auf Flugreise

    • (1) 10.07.17 - 14:11

      Wir wollen unsere große pop-up Strandmuschel mit nach Mallorca nehmen und der Durchmesser ist zu groß für unseren größten Koffer. Wir fliegen mit TuiFly, 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder. Im Internet schreiben einige, man muss die Strandmuschel am Sperrgutschalter abgeben, sie geht nicht als Handgepäck, man sollte besser am Urlaubsort eine kaufen usw.
      Ich habe vorhin mit TuiFly telefoniert. Die Strandmuschel kann mit dem normalen Gepäck aufgegeben werden.
      Unsere Kinder haben auch jeweils 20kg Freigepäck. Wir brauchen aber niemals 4 große Koffer. Also kann die Muschel anstelle eines Koffers aufgegeben werden.
      Und selbst wenn die Freigepäckmenge ausgereizt ist, würde es 15€ pro Stecke kosten, die Muschel einzuchecken.
      Ich glaube kaum, dass ich in der Nähe unseres Hotels eine so große und gleichwertige Strandmuschel für 30€ bekommen würde.

      Wollte ich nur mitteilen, vielleicht ist es bei anderen Fluggesellschaften auch so günstig und hier stellt sich jemand die Frage...

        Ich habe auch Bedenken ob die Strandmuschel heil ankommt und werde sie u. U. etwas auspolstern oder einpacken.
        Aber Sonnencreme und UV Shirt sind doch keine Alternative. Das haben wir sowieso dabei. Wir können aber am Strand nicht stundenlang in der Sonne sitzen, auch nicht mit Hut, UV Shirt und Sonnencreme. Schatten gibt es nicht und Schirme&Liegen werden wie immer Mangelware sein, außerdem mit den zwei kleinen auch ungemütlich.
        Strandkörbe auf Mallorca? Das habe ich noch nie gesehen. War aber auch erst zwei mal, vielleicht gibt es das an manchen Stränden....

    die frage ist nur, ob sie dann noch ganz ist, wenn ihr sie in malle bekommt.........

    • Da habe ich auch Bedenken. Aber was ist die Alternative? Eine in Mallorca kaufen? Da muss ich erstmal eine finden, ohne meinen ersten Urlaubstag komplett damit zu verbringen. Die sollte dann auch groß genug für 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder sein und nicht die Welt kosten. Für Ideen bin ich gerne offen. Wir waren jetzt zwei Mal in Mallorca. Beide Male war es Glück, einen Sonnenschirm und 2 Liegen zu bekommen. Das war ohne Kinder. Mit den beiden kann ich mir das nicht mehr vorstellen. Wo sollen die liegen, sitzen, spielen? Auf den Liegen? Wir hatten auch schon einen Sonnenschirm dort gekauft und in den Sand gesteckt. Der Schatten hat aber nicht einmal für mich und meinen Mann gereicht.

(11) 11.07.17 - 19:28

Hi,

warum will man das bitte mit nehmen?
Das ist Mittags eh so heiss am Strand, das ich es keinem zumuten möchte, auch nicht mit Strandmuschel!!!!
Kauft Euch vor Ort einen Sonnenschirm und fertig aus.

lg
lisa

  • (12) 11.07.17 - 22:55

    Was ist das denn bitte für ein Tipp? Meinst du, am Pool wäre es mittags kühler? Am Strand geht unter Umständen noch ein Wind.
    Oder soll ich im Urlaub tagsüber in der Hotelanlage bleiben?
    Gut, dass du das keinem zumuten möchtest. Warum fliegt man dann im Juli nach Mallorca, wenn man tagsüber mit den Temperaturen nicht klar kommt? Erschließt sich mir nicht und hatte ich auch nicht gefragt. Das mit dem Sonnenschirm hatte ich geschrieben, ist keine Option.

Hi,
wir hatten unsere Strandmuschel (Decathlon Quechua XL) bereits mit im Urlaub auf Fuerteventura. Wir haben sie in unseren großen Koffer gequetscht. Gequetscht war sie zwar eher oval statt rund, aber einmal raus auf dem Koffer war sie wieder topp wie immer.

Ich würde an eurer Stelle eine Strandmuschel mit kleinerem Durchmesser (zusammengefaltet) anschaffen, bevor ich 30 Euro pro Urlaub bezahle und das Teil als Gepäckstück aufgebe.

Top Diskussionen anzeigen