Wann Sommerurlaub buchen, wenn auf Ferien angewiesen

    • (1) 01.08.17 - 21:56

      Hallo,

      ich bräuchte mal ein paar Erfahrungswerte. Wann bucht man am besten, wenn man in den Sommerferien verreisen will (/muss). Wir konnten bisher immer im Juni oder September fahren und haben dann auch noch ziemlich spontan etwas gefunden.

      Wann bucht man, wenn Auswahl und Preis gut sein sollen?
      Falls es wichtig ist: Wir liebäugeln mit Ferienhaus in Dänemark, Italien (Adria, Gardasee) oder Bodensee.
      Wir werden wohl eher nicht fliegen. Das heißt Pauschalreisen kommen auch eher nicht in Frage und Flugtickets eben auch nicht.

      Wo sucht ihr?
      Was beachtet ihr (Feriendichte ect.)?

      • (2) 01.08.17 - 22:06

        als wir noch auf Schulferien angewiesen waren, haben wir immer gleich im November, als die Reisekataloge rauskamen, gebucht.Da kann man auch noch Frühbucherrabatte mitnehmen-die gehen aber glaube ich insgesamt bis Februar.
        Waren allerdings meistens Flugreisen.

        Hallo,

        wir machen auch immer Urlaub in einem Ferienhaus bzw. Ferienwohnung und das meist am Ende der bayerischen Sommerferien, also Ende August, Anfang September. Ich schaue meistens ab Dezember im Internet und buche gegen Ende Januar. Hat bisher immer gut funktioniert.

        Hallo,

        Wir sind bisher immer auf fewo-direkt fündig geworden.
        Wir buchen spätestens Dezember/Januar, manchmal sogar gleich im Anschluss an den laufenden Urlaub.
        Da wir immer ein Haus für 6-8 Personen brauchen, ist man da doch sehr eingeschränkt, damit die Kosten nicht gesprengt werden, daher buchen wir frühzeitig.

        LG

      • Wir haben immer so im Februar gebucht.
        Da gibts noch Frühbucherrabatt bzw. bei vielen Hotels gibt es oft auch noch Rabatt wenn man bis 90 oder 60 Tage vor Anreise bucht.

        Am besten Mal im Reisebüro nach Katalogen fragen :)

        Hallo!

        Also wir sind leider auch auf Ferien angewiesen. Wir buchen meistens im Jänner. Heuer geht's nach Kroatien für uns. Hatten nach dem wir gebuchten haben ein paar Tage später nachgefragt ob wir verlängern können. Leider nein. Alles voll.

        LG Gabi

      • wir haben eine Unterkunft auf Rügen schonmal im Sommer vorher reserviert, bzw. gebucht. Ansonsten buche ich in beliebten Gegenden gerne schon im Herbst davor.

        Gruß
        mare88

        Hallo!
        Der Arbeitskollege meines Mannes bucht immer ein gutes Jahr im Voraus.
        Den Urlaub für dieses Jahr habe ich letztes Jahr im Mai gebucht, weil wir ein bestimmtes Haus haben wollten.
        An der Nordsee wird oft im Sommer schon für das Folgejahr gebucht.

        Normalerweise fahren wir aber immer nach Portugal zur Familie.

        Die buchen meist erst im April, wenn wir dann im Urlaub in den Urlaub fahren.
        Falls wir noch irgendwo anders hin wollen und eine bestimmte Wohnung möchten, buchen wir meist im Herbst.
        Wenn es egal ist, wird auch mal erst ne Woche vorher gebucht.

        Kommt halt immer drauf an.

        Bini

        Hallo,
        wir haben für dieses Jahr Anfang November letzten Jahres gebucht. Und da waren schon viele der Unterkünfte, die wir ausgesucht hatten, ausgebucht. Wenn man also eine preiswerte Ferienwohnung bzw. Haus haben möchte, musst Du Dich schon spätestens im Herbst damit auseinander setzen. Ich sehe es z.B. nicht ein, für eine Wohnung, in der wir uns fast nur zum schlafen, waschen und frühstücken aufhalten, mehr wie 80,00 €/Tag zu bezahlen. Aber, wie gesagt, da mussm an früh anfangen, zu suchen.
        Wir haben z.B. immer in den letzten drei Ferienwochen Urlaub. Ich muss mich mit meinem Kollegen absprechen und der besteht drauf, in den ersten drei Wochen Urlaub zu nehmen, weil er das schon immer so hatte #augen. Soll mir egal sein, ich habe sowieso lieber die letzten drei Wochen. Und bei meinem Mann klappt das GsD immer ohne Probleme, dass er so Urlaub bekommt, wie er möchte. Ich finde es einfach nur blöd, zu sagen, "ich habe da schon immer so gemacht".

        Zurück zum Thema. Nach Möglichkeit fahren wir nicht an einem Samstag, sondern lieber sonntags in der Früh los. Da sind die Autobahnen erfahrungsgememäß nicht ganz so voll.

        Generell würde ich vielleicht drauf achten, den Urlaubsbeginn vielleicht nicht gerade an ein Wochenende zu legen, an dem mehrere Bundesländer das erste oder letzte Ferienwochenende haben. Das haben wir einmal verpennt, Ferienstart in 3 Bundesländern und wir mussten ausnahmsweise mal samstags los. Richtung Süden war es einfach eine Katastrophe, ein Stau nach dem nächsten .... #schwitz.....
        LG
        Elsa01

        • (10) 03.08.17 - 13:57

          Wo guckst du dann so früh? Ich habe gerade mal für Mitte Juli 2018 bei casamundo und fewo-direkt geguckt und da finde ich kaum Angebote. Oft noch nicht mal Preisangaben. Ich habe den Eindruck, die haben ihre Preise für 2018 noch nicht gemacht. Wie kann ich dann ein Jahr im Voraus buchen?

          • Die Leute anfragen!

            In dem ich nicht über irgendwelche Portale buche, sondern erstmal nach Unterkünften im Urlaubsgebiet google und mir dann die Unterkünfte genauer ansehe, die uns zusagen (die meisten haben ja eine Homepage). Und dann rufe ich die Vermieter direkt an, Und viele sind ja auch gar nicht über Fewo-direkt und wie sie alle heißen, gelistet. Das macht sich bestimmt auch im Preis bemerkbar. Die Portale möchten ja auch verdienen ;-).
            Wir haben bislang immer "privat" gewohnt mit nettem Kontakt zum Vermieter und viel Bewegungsfreiheit. Meist waren es Bauernhöfe oder ehemalige Höfe mit viel Platz zum spielen oder auch einfach, um abends noch im Grünen zu sitzen.
            LG
            Elsa01

        (13) 03.08.17 - 14:03

        Wir wohnen in NRW und haben nächstes Jahr Mitte Juli Ferienbeginn. Außer Bayern und BW haben alle dann schon mit den Ferien begonnen. Die müssen ja nicht zwangsläufig in ihrer ersten Ferienwoche fahren. Das kann man nicht vorhersehen. Deswegen bleibt die Idee nicht Samstags zu fahren natürlich super. Wir müssen ja "nur nach unten" - da ist es bestimmt gut, das BY und BW noch Schule haben. Obwohl - dann stehen wir eben auf dem Rückweg mit denen im Stau :-)

        • Stimmt, sie müssen nicht zwangsläufig am ersten Ferienwochenende fahren. Aber generell starten die meisten doch samstags in den Urlaub. Sonntags zu fahren hat auch den Vorteil, dass du kaum LKW auf der Straße hast und zügiger voran kommst. Komischerweise macht mir ein Stau auf dem Rückweg nicht so viel aus. Ob ich da nun am Nachmittag, abend oder erst nachts nach Hause komme, ist mir egal, da wir auch grundsätzlich nicht so fahren, dass wir direkt am nächsten Tag wieder arbeiten müssen.

    Bei Autoreisen fahren wir gerne am frühen Sonntag Morgen los - besonders in Richtung Italien. Da wir durch den Gotthard müssen, heißt es für uns spätestens um halb sieben am Morgen da durch zu sein.
    Samstags kann man bis zu 3 Stunden dort stehen.
    Aber auch Richtung Norden ist das bisher immer gut gewesen, da es meist erst gegen 10 Uhr etwas voller wird.

    Ferienhäuser buche ich gerne bei fewo.direkt oder traum-ferienwohnungen. Ansonsten sehe ich mir bei holidaycheck /tripadvisor / booking.com Bewertungen an.

    Ab sofort müsst ihr tiefer in die Tasche greifen, denn die Hochsaisonpreise sind immens.
    Da wir Pfingtsferien haben, gehen wir gerne zu diesem Zeitpunkt schon in den Süden, Da kann es bis zu 60% weniger kosten als im August.

    • Hat man dann Badewetter? Wir leben in NRW und da gibt es auch keine Pfingstferien im eigentlichen Sinne. Ostern und Herbstferien ist in Italien vermutlich kein Badewetter mehr.

      • Je nachdem wie Pfingsten liegt, ist das super.
        An der Adria kann man ab Mitte Mai baden, jedoch war es in diesem Jahr mit späten Pfingsten natürlich super.
        Wir waren im Mai auch schon in Italien und hatten Badewetter.
        Je nachdem wie die Herbstferien liegen ist das zu spät um in Italien zu baden (Ausnahme: Sizilien, Sardinien). Wir haben Ende Oktober/Anfang November Herbstferien, das ist zu spät.

        Gut baden kann man Anfang/Mitte Oktober noch in Andalusien, meist auf Kreta und auf den Kanaren. Sehr gut ist dann Zypern. Natürlich auch in Ägypten - wer unbedingt dorthin möchte.

        Ostern liegt für Badewetter zu früh, aber wir waren um Ostern herum mal in Dubai, da war es fast schon zu heiß.

Hallo
Es kommt wohl sehr drauf an wie man wo Urlaub machen will, solange keine Langstreckenflüge involviert sind, fange ich für den Sommerurlaub eigentlich nicht vor Mai an zu schauen. Habe auch oft erst ein paar Wochen vorher gebucht und wir hatten immer das was wir wollten ( Fähre zB. zum günstigsten Preis den es gibt).
Die letzten Jahre waren wir im Sommer öfters in England. Da hatten wir dann auch einfach ein Gefühl für.

LG

Ich weiß nicht, wie es sich in Dänemark, Italien oder am Bodensee verhält. Wir waren die letzten Jahre immer an der Nordsee (Deutschland oder Niederlande). Insbesondere auf deutschen Nordseeinseln ist es so, dass man eigentlich schon ein ganzes Jahr vorher buchen muss. Viele Besucher sind Stammgäste und buchen direkt im Anschluss an ihren Sommerurlaub für das nächste Jahr.

Da ihr ja ohnehin schon wisst, wann ihr Ferien habt, könnt ihr bereits mit der Suche für nächstes Jahr beginnen.
Gerade bei Ferienhäusern lohnt sich das, die besten/preiswertesten Häuser sind logischerweise zuerst weg.

Top Diskussionen anzeigen