Urlaub Ägypten???

    • (1) 08.08.17 - 15:06

      Hallo ihr lieben... ich bin hin und hergerissen.. ursprünglich wollten mein Mann und ich im November über meinen 30 Geburtstag ( ohne Kind 2 Jahre) nach Hamburg, König der Löwen anschauen und uns bisschen die Stadt ansehen. Als wir dann im Reisebüro waren und auch selber nach Angeboten für Hotel , Karten usw.. gesucht haben sind wir auf die Idee gekommen dass man für den gesamt Preis fast 1 Woche Urlaub am Strand machen kann.. also erzählte uns die Dame im Reisebüro " klar das geht" fliegt nach Ägypten in ein 5 Sterne Hotel bleibt in der rießen Anlage ( mit Wasserpark .. uvm) macht euch eine schöne Woche mit Kind habt ihr mehr von. 28 Grad am Tag mit angenehmer Wassertemperatur alles super! Auch ein anderes Reisebüro sagt das man nach Ägypten fliegen könne. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen? Wie sicher ist der Aufenthalt ausschließlich in der Anlage, der Transfer und der Aufenthalt am Flughafen?

      • (2) 08.08.17 - 15:16

        Die Erfahrung habe ich nicht, aber "in der Anlage bleiben" - da müsstest du mir Schmerzensgeld zahlen. Ägypten brauch ich auch nicht.
        Wenn ich Urlaub mache will ich mich fei bewegen und alles anschauen ohne von aufdringlichen Händlern bis aufs Sch....haus verfolgt zu werden.
        Ich mache sowieso ungern Strandurlaub und würde eine Städtereise immer bevorzugen.

        • Wir waren erst im Sommerurlaub und schauen uns immer sehr viel an! Wir arbeiten sehr viel und ich hätte definitiv nix gegen 1 Woche in der Sonne zu liegen und den ganzen Tag mit dem kleinen am Strand zu spielen wo hier Mist Wetter ist! Das ist alles in Ordnung sonst käme dies ja nicht in frage! Es geht ausschließlich um die Sicherheit...

            • Hermetisch abgeriegelte Anlage ???
              Wo gibt es denn so was ?

              Vom Meer her kann immer ein Attentäter kommen. Ich finde die Hotels in Ägypten supertoll. Der Service wird ganz groß geschrieben, man wird richtig verwöhnt und hat schon im Februar Badewetter.
              Aber zur Zeit würde ich nicht nach Ägypten fliegen.
              Ich habe immer gesagt, so lange es nicht direkt auf die Touristen geht, ist es mir egal. Aber das ist ja jetzt der Fall.
              Ich hatte bereits 2 Mal Anschläge in unmittelbarer Nähe. Ein Mal direkt in unserem Hotel und ein Mal in etwa 2 Km Entfernung. Zum Glück war ich zu der Zeit nicht da.

      Hallo Knirps,

      ich war mit meinem Mann im Mai in Ägypten. Waren dort zum ersten Mal und haben auch lange überlegt wieder zu stornieren. Wir haben uns dort nicht unsicherer gefühlt wie wo anders auch. Das Hotel war aber relativ leer und die in der näheren Umgebung hatten teilweise ganz geschlossen.

      Wir hatten auch nichts dagegen uns einfach nur am Strand zu entspannen. Einen Bootsausflug haben wir gemacht, aber ins Landesinnere hat es uns nicht gezogen! ;-)

      Ich wünsche euch viel Spaß in der Sonne, vergesst die Schnorchel nicht! (wenn ich euch für Ägypten entscheidet)

      LG Lotus

    Hallo!

    Mich würden momentan keine 10 Pferde nach Ägypten bringen, aber letztlich muss das jeder selbst wissen.

    Wenn man natürlich rund um die Uhr in der Anlage bleibt, dürfte man relativ sicher sein, am Strand sieht das schon anders aus. Aber ich wollte nicht eine Woche lang ausschließlich in einer Ferienanlage bleiben, da würde ich mich zu Tode langweilen! Und außerhalb der Anlagen wäre mir das Risiko zu groß.
    Abgesehen davon: Hamburg würde ich nie über ein Reisebüro buchen. Die Karten kann man online kaufen, und bei den Hotels bieten die gängigen Portale gute Vergleichsmöglichkeiten. Da kommt man meist günstiger weg.

    LG

    Klar meint das Reisebüro, dass ihr ach Ägypten fliegen könnt - die wollen ja etwas verkaufen.

    Ich würde nicht dorthin fliegen, nicht jetzt aber auch nicht vor Jahren. Das ist nicht meine Mentalität.

    Ich bin ziemlich schmerzfrei was Reisen in Länder mit Reisehinweise und Warnungen angeht, wenn ich eh vorhabe nur in der Anlage zu verweilen (hat was, wenn man sich erholen will). Aber ich würde bei der momentanen Lage nicht nach Ägypten fliegen, denn de facto gab es in den letzten Jahren auch Angriffe in den Anlagen bzw. an den eigentlich "geschützten" Privatstränden. Das macht die aktuelle Lage zwar nicht wesentlich unsicherer (den es sind ja doch einige Urlauber dort und in den allermeisten Fällen kommen sie ohne auch nur eine MiniZwischenfall wieder nach Hause) aber ich klange den Urlaub nicht genießen, wenn ich nichtmal in der Anlage ein subjektives Sicherheitsgefühl hätte.

    Ägypten? Würde ich nicht geschenkt hin. Vor allem nicht mit einem 2 jährigen Kind.

    In so einer unsicheren Zeit.
    Vor allem falls ihr doch fliegt- schau genau welche Fluggesellschaft Euch dorthin bringt!!!!

Top Diskussionen anzeigen