Korsika - Tipps zur Reisevorbereitung gesucht

    • (1) 05.11.17 - 09:15

      Guten Morgen,

      wir (2 Erwachsene, drei Kinder dann 10, 8 und 4 Jahre alt) möchten nächstes Jahr gerne in den Sommerferien nach Korsika fahren. Urlaub haben wir von Mitte August bis Anfang September.

      Was habt ihr für Erfahrungen mit Korsika gemacht? Wo ist es besonders schön? Wo eher weniger? Also in welchem Eck würdet ihr nach einer Unterkunft suchen (auch hier gerne Empfehlungen).

      Wir werden mit dem Auto fahren (Startpunkt Raum München) und dann mit der Fähre. Welche Route ist da am Besten geeignet? Welcher Anbieter? Mit Kabine oder ohne #kratz?

      Was muss man dort gesehen haben? Und was fällt euch sonst noch dazu ein? Wir stehen noch ganz am Anfang mit der Planung #schwitz

      Viele Grüße und #danke
      Ina

      • Hallo ,

        wir waren einige Male an der Ostküste von Korsika, weil es da viele wunderschöne Strände und Buchten gibt.
        Wenn ihr in der Gegend zwischen Aleria und Porto-Veccio eine Unterkunft findet kann man relativ schnell in die Berge fahren zum Wandern und Baden in den Gumpen.
        Viele tolle Tips findet ihr unter http://www.paradisu.de/
        Welche Route ihr fahren solltet ist abhängig von der Fähre.
        Wir sind immer mit Corsica Ferries gefahren. Genauer gesagt mit der Nachtfähre und die startet von Savona aus.
        Moby Lines startet meist von Livorno oder Genua aus.
        Die Fähren sind am Wochenende einiges teurer , also wenn ihr es einrichten könnt fahrt lieber Donnerstags oder Freitags.
        Wenn ihr tagsüber fahrt braucht ihr keine Kabine. Es gibt genug Bereiche, in denen man sich aufhalten kann.Auch für die Kinder gibt es genug Beschäftigungsmöglichkeiten.
        Man sollte nur die Sachen die man während der Überfahrt braucht griffbereit haben um schnell aus dem Auto zu kommen. Ist man erst mal in der Fähre ist es sehr eng und dann kann man nicht noch lange Sachen zusammen suchen.
        Unterkünfte kann ich nur Campingplätze empfehlen, da wir immer ein Mobilhome gemietet haben. http://www.camping-corse.fr/de/
        http://www.marina-aleria.com/

        Viel Spaß beim Planen noch :-)
        LG

        Hallo,
        ich war die letzten vier Jahre jeweils zur gleichen Zeit (Ende August/Anfang September) mit meiner Familie (4Kids zwischen 1 und 13 Jahren) auf Korsika - allerdings mit Wohnwagen. Unterkünfte kann ich also keine empfehlen. Fast alle Campingplätze bieten dort aber auch Mietunterkünfte. Vorteil ist halt, dass für Kids aller Altersgruppen was geboten ist! Wir kommen auch aus Oberbayern und fahren immer von Livorno nach Bastia. Fährgesellschaft nimmt sich nicht viel - lieber ist uns Corsica Ferries aber Moby ist auch ok. Wir buchen immer eine Kabine (kostet oft nur 20€ zusätzlich bei einer Tagfahrt) und haben so eine saubere Toilette und einen ruhigen Ort zum Schlafen für den (Nacht-) Fahrer und das Kleinkind.

        Schön ist es auf Korsika überall. Der Westen ist wilder und bietet schöne Buchten, der Osten hat lange Sandstrände. Schwer, da was zu empfehlen, aber mit Korsika kann man eigentlich nichts verkehrt machen! Bietet für alle was. Bei uns beliebt sind Flussbaden und Flusswandern, jetzt auch Canyoning, SUP im Meer. Wandern kann man auch prima und es gibt hübsche Dtädte zum Besichtigen. Viel Spaß auf der Trauminsel!

Top Diskussionen anzeigen