Verreisen zwischen Weihnachten und Neujahr

    • (1) 17.11.17 - 16:04

      Ihr Lieben,
      ich möchte meiner Familie gerne einen Kurztrip an die Ostsee zwischen Weihnachten und Neujahr schenken.
      Alle haben frei und wir verbringen so wenig Zeit miteinander, deshalb dachte ich, dass das eine schöne Idee sein könnte.
      Nun ist das alles recht kurzfristig, deshalb würde ich mich über ein paar Hinweise freuen, die mir dabei helfen, jetzt noch ein freies Ferienhaus zu finden.
      Freue mich über eure Tipps!

      Liebes Tinchen,
      ich finde die Idee total schön, dass du deine Lieben mit einem kuscheligen Ausflug zu beschenken willst!
      Ich würde dir auch in deinem letzten Punkt zustimmen: entweder ganz oder gar nicht. Wenn man nur so wenig Zeit miteinander hat, sollte man auch darauf achten, dass es so schön wie möglich wird.
      Für mich hat der Jahreswechsel an der Ostsee Tradition. Mein Mann, ich und unsere engsten Freunde verbringen aller zwei Jahre ca. 10 Tage an der Küste und schotten uns vor dem ganzen Trubel ab. Seit dem wir das machen, mag ich Silvester sogar wieder. :) Früher hat mich Silvester immer so sehr gestresst, dass ich es am liebsten ausfallen lassen hätte.
      Wir buchen unser Häuschen in Binz auf Rügen immer über ein und denselben Anbieter: http://www.ferienhaus-ostsee.de/
      ...und wurden bislang nie enttäuscht. Wenn ihr euch nicht unbedingt auf eine Ostsee-Region festlegt, dann findet ihr definitiv auch jetzt noch was, da die ziemlich breit aufgestellt sind. Ich habe eben mal nach den Verfügbarkeiten geschaut, im Fischland Darß Zingst gibt es zum Beispiel noch drei freie Häuser. Du könntest auch einfach mal in der Zentrale anrufen, die Mitarbeiter sind extrem freundlich und kompetent und das erhöht vielleicht auch deine Chancen, schneller was zu finden. Ich denke, das ist auf die Schnelle effektiver, als sich willkürlich durch die Regionen zu klicken.
      Ich drücke euch die Daumen dafür, dass es noch klappt! #winke

Top Diskussionen anzeigen