Ostern in die Eifel! Tips gesucht! Was kann man bei schlechtem Wetter tun?

    • (1) 06.01.18 - 17:03

      Hallo,#winke
      wir überlegen in den Osterferien mit unseren 4 Kindern ein paar Tage Urlaub in der Eifel zu machen. Ich kenne die Region garnicht!
      Suche deshalb jede Menge Tips was man schönes mit Kindern dort machen kann!
      Bei guten und auch nicht so gutem Wetter;-)
      Gibt es nette Spassbäder? Welche Orte/Städte sollte man sich auf jeden Fall anschauen?#gruebel
      Freue mich über Erfahrungen und Tips#danke
      Gruss Aprilmama

        • Hallo! Habe eine Unterkunft in Monschau gebucht :-)

          • Das ist natürlich weit ab vom Schuß und shoppen eher schlecht ;-)

            Meine Männer waren hier http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/ und begeistert (sie finden allerdings auch Greifvögel toll).

            Außerdem sind sie vom Tauris-Schwimmbad in Mülheim-Kärlich begeistert (ich selbst war noch nie drin). Das ist relativ weit zu fahren, aber bei schlechtem Wetter lohnt es sich vielleicht trotzdem. Dann könnte man auch im Anschluss im Industriegebiet neben dem Tauris shoppen gehen (gibt einige Outlets) und für den Hunger IKEA ansteuern ;-)

            Bei gutem Wetter macht so eine Fahrerei weniger Spaß. Die großen Städe sind leider sehr weit weg.
            Je nach Anfahrtsroute bietet sich auf dem Rückweg vielleicht ein Halt in Koblenz, Aachen, Köln an?

            An deiner Stelle würde ich mir nen Reiseführer speziell für die Region ausleihen (Bibliothek) und damit was planen. An den Maaren kann man meist schön wandern. Vielleicht ist einer in der Nähe https://www.eifel.info/natur/vulkane/maare-der-eifel

            Freunde von uns haben mit ihren Kindern Fahrradtouren gemacht (ich glaube Richtung Daun?). Wenn man da die Richtige Ecke in der Eifel erwischt ist es nämlich nicht sehr hügelig ;-)

            Monschau an sich soll sehr schön sein. Wenn die Unterkunft was ist gerne Rückmeldung (oder auch wenn sie nix ist) ;-) Wir wollten nämlich auch mal da in die Ecke für ein paar Tage. Verwandte und Freunde wohnen zwar teilweise am Rande der Eifel, aber Richtung / am Rhein und das wäre dann viel Fahrerei wenn wir eigentlich Richtung Monschau wollen für ein paar Tage.

            LG,
            Hermiene

          • Hallo,

            rund um Monschau kannst du sehr schön und abwechslungsreich wandern, falls deine Kinder das mögen, kann ich dir gerne ein paar Routen empfehlen.

            Ansonsten ist Hellenthal sehr schön, wurde aber schon genannt. Ebenfalls ganz toll ist diese Ausstellung, wäre dann auch was für schlechtes Wetter. Dort kann man durchaus mehrere Stunden verbringen, sehr schön für ALLE Altersgruppen (auch unsere Zweijährige kriegten wir dort kaum noch raus):

            http://www.vogelsang-ip.de/de/wildnistraeume.html

            In Monschau selbst ist eine Sandskulpturenausstellung und neben dem Handwerkermarkt noch eine Ausstellung mit präparierten Tieren, beides schön um 1-2 Stunden zu verbringen.

            In Nideggen (Richtung Düren) gibt es eine Burg mit Burgmuseum

            http://www.kreis-dueren.de/burgenmuseum/

            In Stolberg ebenfalls eine Burg mit Museum (Heimat und Handwerk)

            http://www.museum-torburg.de

            Ein Spaßbad gibt es in Kreuzau

            http://www.monte-mare.de/de/kreuzau.html

            In Monschau selbst gibt es auch ein Schwimmbad, aber ohne Wasserrutsche und Co., dafür mit Spielzeug in Kinder- und Babybecken.

            Die Nationalparktore (nächste in Höfen und Rurberg) sind auch immer einen Besuch wert.

            Wenn das Wetter schön ist, ist auf jeden Fall Kommerns Freilichtmuseum einen Besuch wert:
            http://www.kommern.lvr.de/de/startseite/startseite.html
            Um Ostern ist dort auch oft "Jahrmarkt aus dem letzten Jahrhundert"

            Und wenn alle Stricke reißen, ist in Kall ein netter kleiner Tobepark, der nicht so ätzend überlaufen ist. ;-)

            LG

      Ach ja, du hattest gefragt, welche Orte man gesehen haben sollte. Nun, Monschau natürlich. ;-) Ansonsten sind die Rurtal-Dörfer sehr urig. Auf dieser Auto - Route kriegst du die schönsten und hast eine wildromantische Fahrt durch das Rurtal obendrauf:

      Von Monschau nach Höfen (das ist erstmal bergauf)
      dann hinter Höfen gehts links nach Rohren,
      dann runter nach Widdau
      hinter Widdau rechts abbiegen nach Hammer, dann nach
      Dedenborn bis
      Einruhr

      In Einruhr ist ein schöner Spielplatz mit Eisdiele in der Nähe und man kann eine Runde um den See laufen: Vom Dorf weg über die Landstraße und dann um den See. Die Runde kann man auch verlängern und noch ein Stück die Rur entlang gehen, dann kommt nach einer weiteren halben Stunde noch eine Brücke über die Rur und man kann zurück.

      Boot fahren könnt ihr ebenso, zum Beispiel nach Rurberg und zurück, oder auch von Rurberg noch weiter.

      LG

Top Diskussionen anzeigen