Muss man im Reisebüro Gebühren bezahlen?

    • (1) 09.01.18 - 10:06

      Hallo :-)

      Ich habe eine kurze Frage. Vielleicht kann sie mir jemand beantworten.

      Und zwar wollte ich diesen Sommer gern eine Reise von einem Reiseveranstalter buchen. Ich habe sowas noch nie gemacht, bin sonst immer nur in privaten Ferienwohnungen gewesen.

      Ich könnte die Reise direkt online über den Veranstalter buchen, aber da die Anfahrt (Bahn/Fähre) recht kompliziert ist, wollte ich das halt gern in einem Reisebüro gleich miterledigen und mich noch ein bisschen beraten lassen.
      Ich fürchte nun aber, dass im Reisebüro hohe Gebühren anfallen und noch zu dem Reisepreis dazu-kommen. Oder bucht man zu den Preisen im Katalog? Ich kenne mich damit leider gar nicht aus.

      Ich habe irgendwo gelesen, dass die Reisebüros von den Veranstaltern Vermittlungsprovisionen be-kommen. Aber wie geht das, wenn man im Reisebüro zum selben Preis buchen würde wie selbst onli-ne?

      LG und vielen Dank
      Filo#klee

      • (2) 09.01.18 - 13:16

        Normalerweise fallenbei Buchung über das Reisebüro keine extra Gebühren an, Katalogpreise sind Endpreise. Die Reiseveranstalter gewähren den Reisebüros Rabatte, so dass diese die Reisen zu den gleichen Preisen anbieten wie ein online-Reisebüro.

        Dass online aber nicht billiger ist, ist nichts ungewöhnliches. Ich besorge mir öfters Konzertkarten über Eventime. Buche ich online, fallen noch zusätzliche Versandkosten an. Bei Buchung über eine örtliche Vorverkaufstelle fallen diese Versandkosten weg.

        (3) 09.01.18 - 16:27

        Vielen DAnk für deine Antwort :-D

        Du bekommst die Reisen für Katalogpreise.
        Reisebüros bekommen von den Reiseveranstaltern Provision, Dich kostet das nichts extra.

      • (5) 10.01.18 - 13:37

        Zahlst kein Gebühren. Das haben wir bei der Buchung der letzten Kreuzfahrt deutlich gemerkt. Im Reisebüro kostet die Reise genau das Gleich wie online bei der Reederei. Bei der letzten Buchung hat uns unser Reisebüro den falschen Zettel mitgegeben, da stand die Höhe der Provision mit drauf. Daher gehen wir eigentlich ganz gerne in unser Reisebüro, da sie sich die ganze Arbeit machen. Wir können auch kein Zahlungstermin vergessen, sodass die Reise storniert wird, da das Reisebüro das vorstreckt, zumindest unser Reisebüro, wir zahlen natürlich rechtzeitig, aber wenn es etwas eng wird zeitlich wäre das kein Problem.

        (6) 12.01.18 - 18:46

        Hallo,
        der "Verkäufer" lebt tatsächlich nur von der Provision. Interessant sind für ihn glaube ich auch irgendwelche Zusatzversicherungen. Finde ich schön, dass heutzutage noch jemand das Reisebüro in Betracht zieht und nicht alles im Internet macht.:-D
        LG

Top Diskussionen anzeigen