Erfahrung IKEA Küchen

    • (1) 11.01.18 - 20:55

      Hallo frage steht ja schon oben, hätte gern eine IKEA Küche. Also nur Küche keine Elektro Geräte und Aufbau bräuchten wir auch nicht, soll ja nicht so der Hit sein.

      Aber die Küche Ansicht? Zu empfehlen??

      Danke
      La Claudia

      • (2) 12.01.18 - 19:27

        Hallo,
        Freunde von uns haben eine Ikea Küche. Ich finde sie sieht toll aus und ich habe noch nichts schlechtes seit dem Aufbau gehört... nur das Zusammensuchen der vielen Teile in den Regalen war wohl sehr stressig und hat auch sehr viel Zeit in Anspruch genommen, incl nochmaligem Hinfahren wegen fehlender Schrauben. Der Aufbau war happig. Aber Unser Freund ist handwerklich sehr geschickt und hatte dann keine größeren Probleme damit.

        • (3) 12.01.18 - 19:41

          Ja das muss man sein damit man das schafft, mein Mann kann das auch, da denk ich mir nichts, solange die Küche dann super ist 😃

          • (4) 13.01.18 - 19:24

            haben auch ne Ikea Küche, selbst geplant, die haben nen tollen Online Planer :-)
            bestellt haben wir die die quasi im Online Shop, in Ruhe und eben jedes Teil einzeln bestellt, man konnte die Liste im Planer ja ausdrucken, hat um die 150 Euro Versand gekostet, das wars mir wert, die Herren von der Spedition haben die Küche bis in die Garage geliefert, massig Päckchen aber nachdem wir den Überblick hatten und sortiert hatten ging der Aufbau fast problemlos...

        (5) 01.04.18 - 20:54

        Erfahrungen IKEA Küche ( Katastrophaler Service)

        Bremen, den 01.04.2018

        Nachfolgend möchte ich Euch unsere katastrophalen Erfahrungen mit dem Aufbau unserer IKEA-Küche informieren.
        Da das ganze Drama derzeit noch andauert und uns schon sehr viel Nerven und Zeit (bisher vier Urlaubstage) gekostet hat, schildern wir unser Drama nur in Stichworten.
        Das Problem ist, dass IKEA die Küche verkauft, Hermes die Küche liefert und ein Drittes Unternehmen die Küche aufbaut. Also 3 Beteiligte Firmen für eine Küche.

        27.03.2018
        Einen Urlaubstag genommen.
        Küche wurde geliefert und der Warenwert sofort per EC-Karte abkassiert.

        28.03.2018
        Noch einen Urlaubstag genommen.
        Aufbau der Küche von IKEA zugesichert.
        Bis 11 Uhr keiner da. Hotline IKEA erfolgslos. Hotline der Ausbaufirma erfolglos.
        Absolut keine Informationen von Irgendjemanden.
        Den ganzen Tag gewartet. Zu IKEA gefahren. Mit Stornierung und Abholung der Küche gedroht.

        29.03.2018
        Wieder einen Urlaubstag genommen.
        Aufbauteam war von 13 – 15 Uhr da und hat die Küche nur zu 20 % aufgebaut. Zugesagt war, dass die Küche ab 10 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.
        Ich vermute, dass IKEA damit die Stornierung und Abholung verhindern will, die wir angedroht hatten.
        Aufbauteam hat zugesichert, am 31.03.2018 wieder zu kommen.

        30.03.2018
        Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Karfreitag).

        31.03.2018
        Seit 9 Uhr warten wir wieder.
        Aufbauteam meldet sich um 11 Uhr und informierte, dass ein Kollege krank geworden sei und somit auch der zweite Kollege nicht kommen könne.
        Zugesagt war, dass die Küche ab 9 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.

        01.04.2018
        Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

        02.04.2018
        Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

        03.04.2018
        Wieder einen Urlaubstag genommen.
        Wir hoffen weiterhin auf die Gnade des Aufbauteams von IKEA und den Aufbau der Küche.
        Wir warten jetzt seit sechs Tagen auf den Aufbau der Küche.

        Bisheriges Resümee
        Absolute Katastrophe was IKEA seinen Kunden zumutet, die für 6.800,00 Euro bei IKEA eingekauft haben.
        Man hat den Eindruck, dass das IKEA auch gar nicht mehr interessiert, da das Geld bei der Lieferung der Küche bei der Anlieferung am 27.03.2018 abkassiert hat.
        Wir werden so lange berichten, bis die Küche aufgebaut ist.

    (6) 13.01.18 - 19:59

    Ich habe unsere Küche selbst geplant, verworfen, neu geplant, umgestaltet. Nach 4 Wochen waren wir uns sicher, so soll es werden. Hab dann alles auf die Merkliste gestellt, unseren Markt angegeben und dann gab es eine Liste mit den entsprechenden Plätzen im Regal. Wir haben es dann entsprechend der Plätze sortiert. Das Zusammensuchen war im Markt in 30 Minuten erledigt, einige Teile mussten wir über die Mitarbeiter bestellen, die gibt es nicht im Regal, sondern nur im Lager vor Ort, hat 15 MInuten gedauert. Selbstscannerkasse 10 Minuten, warten an der Ausgabe 5 Minuten, Aufladen zu zweit 20 Minuten. Und dann der Aufbau! 3 Abende haben wir gesessen, da wir nicht so viel Zeit hatten und auch nicht bis zum Wochenende warten wollten. Einen Schrank haben wir noch mal getauscht, war kein Problem.
    Ich würde es wieder machen.

    lg kitcat

  • Hallo,

    wir haben eine Ikea-Küche, allerdings die alten Faktum-Schränke. Wir sind sehr, sehr zufrieden und es gibt ja auch lange Garantie. Sogar Backofen und Kochfeld sind von Ikea und wir haben bisher keinerlei Probleme.

    Viele Grüße,
    lilavogel

    Wir haben uns vor nunmehr 9 Jahren eine Küche bei Ikea gekauft - diese gefüllten Birkenfronten, ein paar Unterschränke, 3 Glasoberschränke (quer). Mein Mann ist selbst Schreiner, aber es sollte nur für eine Mietswohnung sein. Gekostet hat das Ding so um die 500 Euro rum und passte in einen kleinen Opel Astra (verpackt natürlich). Aufgebaut hab sie vorwiegend ich, nur die Rückwände hat mein Mann reingemacht (weil man da auf den Winkel aufpassen muss) und die Türbänder eingestellt (das check ich nicht, wo man da anfängt und aufhört).

    Nach 2 Jahren sind wir umgezogen, haben zur Küchen noch einen Eckschrank dazu gekauft. Küche abgebaut (aber die Schränke natürlich ganz gelassen) und an neuer Stelle wieder eingebaut. Wieder 3 Jahre später sind wir in unser Haus gezogen und mein Mann hat natürlich eine sehr tolle Küche gebaut - eh klar, keinerlei Vergleich zur Ikea-Küche, aber auch kostenmäßig. Die Ikea-Küche haben wir in unsere Speis gebaut (als Stauraum, aber auch Ablage für zig Elektrokleingeräte). Und wenn Leute unsere Speis sehen, dann fragen sie immer, wieso wir zwei so geile Küchen haben. Die Ikea-Küche ist einwandfrei, trotz zweier Umbauten. Einzig die Bänder in den Oberschränken mit den schweren Glasfronten hat mein Mann nun mal nachgezogen (nicht ausgetauscht oder so). Da hängt nichts, da ist nichts abgeschlagen oder sonst was. Ich würde sagen: Jederzeit wieder.

    Wir haben auch seit 5 Jahren eine Ikea Küche und die sieht immer noch TOP aus. Keine Abplatzer an der Front, nichts verzogen oder duchgebogen. Der Aufbau (mein Mann und sein Bruder) hat zwar etwas gedauert, aber am Ende hat alles gepasst. Ich glaube man muss sich damit etwas vertraut machen, dann klappt das auch. Wer aber wirklich zwei Linke Hände hat, sollte die Küche wohl eher aufbauen lassen.
    Nächtes Mal würde ich nur eine Sache anders machen: Wir haben die Küche mit einem Transporter abegholt. Es waren so viele Einzelteile, die teilweise sperrig waren. Zusätzlich war es auch noch an einem Samstag und ihr wisst ja sicherlich wie voll es dann bei Ikea ist. Fazit NIE WIEDER selbst abholen. Bei meiner nächsten Ikea Küche lasse ich mir diese auf jeden Fall liefern.
    LG Claudi

    • (10) 30.01.18 - 20:13

      Wir aben auch eine Ikea Küche, selbst online geplant und dann aber im Markt nochmal drüber schauen lassen bzw kam der Vermesser von Ikea auch vorher nochmal zu uns.

      Wir haben liefern lassen, das wars uns wert, nur der Aufbau war uns zu teuer. 100€ der laufende Meter war bei einer großen Küche einfach zu viel.

      Es wurden alle Teile geliefert, der Aufbau war mit viel Schweiß und Gefluche, aber die Küche steht und sieht super aus.
      Haben auch die Gräte (Außer Kühlschrank und Dunstabzughaube) von IKEA

Erfahrungen IKEA Küche ( Katastrophaler Service)

Bremen, den 01.04.2018

Nachfolgend möchte ich Euch unsere katastrophalen Erfahrungen mit dem Aufbau unserer IKEA-Küche informieren.
Da das ganze Drama derzeit noch andauert und uns schon sehr viel Nerven und Zeit (bisher vier Urlaubstage) gekostet hat, schildern wir unser Drama nur in Stichworten.
Das Problem ist, dass IKEA die Küche verkauft, Hermes die Küche liefert und ein Drittes Unternehmen die Küche aufbaut. Also drei Beteiligte Firmen für eine Küche.

27.03.2018
Einen Urlaubstag genommen.
Küche wurde geliefert und der Warenwert sofort per EC-Karte abkassiert.

28.03.2018
Noch einen Urlaubstag genommen.
Aufbau der Küche von IKEA zugesichert.
Bis 11 Uhr keiner da. Hotline IKEA erfolgslos. Hotline der Ausbaufirma erfolglos.
Absolut keine Informationen von Irgendjemanden.
Den ganzen Tag gewartet. Zu IKEA gefahren. Mit Stornierung und Abholung der Küche gedroht.

29.03.2018
Wieder einen Urlaubstag genommen.
Aufbauteam war von 13 – 15 Uhr da und hat die Küche nur zu 20 % aufgebaut. Zugesagt war, dass die Küche ab 10 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.
Ich vermute, dass IKEA damit die Stornierung und Abholung verhindern will, die wir angedroht hatten.
Aufbauteam hat zugesichert, am 31.03.2018 wieder zu kommen.

30.03.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Karfreitag).

31.03.2018
Seit 9 Uhr warten wir wieder.
Aufbauteam meldet sich um 11 Uhr und informierte, dass ein Kollege krank geworden sei und somit auch der zweite Kollege nicht kommen könne.
Zugesagt war, dass die Küche ab 9 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.

01.04.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

02.04.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

03.04.2018
Wieder einen Urlaubstag genommen.
Wir hoffen weiterhin auf die Gnade des Aufbauteams von IKEA und den Aufbau der Küche.
Wir warten jetzt seit sechs Tagen auf den Aufbau der Küche.

Bisheriges Resümee
Absolute Katastrophe was IKEA seinen Kunden zumutet, die für 6.800,00 Euro bei IKEA eingekauft haben.
Man hat den Eindruck, dass das IKEA auch gar nicht mehr interessiert, da das Geld bei der Lieferung der Küche bei der Anlieferung am 27.03.2018 abkassiert hat.
Wir werden so lange berichten, bis die Küche aufgebaut ist.

Erfahrungen IKEA Küche ( Katastrophaler Service)

Bremen, den 01.04.2018

Nachfolgend möchte ich Euch unsere katastrophalen Erfahrungen mit dem Aufbau unserer IKEA-Küche informieren.
Da das ganze Drama derzeit noch andauert und uns schon sehr viel Nerven und Zeit (bisher vier Urlaubstage) gekostet hat, schildern wir unser Drama nur in Stichworten.
Das Problem ist, dass IKEA die Küche verkauft, Hermes die Küche liefert und ein Drittes Unternehmen die Küche aufbaut. Also 3 Beteiligte Firmen für eine Küche.

27.03.2018
Einen Urlaubstag genommen.
Küche wurde geliefert und der Warenwert sofort per EC-Karte abkassiert.

28.03.2018
Noch einen Urlaubstag genommen.
Aufbau der Küche von IKEA zugesichert.
Bis 11 Uhr keiner da. Hotline IKEA erfolgslos. Hotline der Ausbaufirma erfolglos.
Absolut keine Informationen von Irgendjemanden.
Den ganzen Tag gewartet. Zu IKEA gefahren. Mit Stornierung und Abholung der Küche gedroht.

29.03.2018
Wieder einen Urlaubstag genommen.
Aufbauteam war von 13 – 15 Uhr da und hat die Küche nur zu 20 % aufgebaut. Zugesagt war, dass die Küche ab 10 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.
Ich vermute, dass IKEA damit die Stornierung und Abholung verhindern will, die wir angedroht hatten.
Aufbauteam hat zugesichert, am 31.03.2018 wieder zu kommen.

30.03.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag.

31.03.2018
Seit 9 Uhr warten wir wieder.
Aufbauteam meldet sich um 11 Uhr und informierte, dass ein Kollege krank geworden sei und somit auch der zweite Kollege nicht kommen könne.
Zugesagt war, dass die Küche ab 9 Uhr funktionstüchtig aufgebaut wird.

01.04.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

02.04.2018
Kein weiterer Aufbau, da Feiertag (Ostern).

03.04.2018
Wieder einen Urlaubstag genommen.
Wir hoffen weiterhin auf die Gnade des Aufbauteams von IKEA und den Aufbau der Küche.
Wir warten jetzt seit sechs Tagen auf den Aufbau der Küche.

Bisheriges Resümee
Absolute Katastrophe was IKEA seinen Kunden zumutet, die für 6.800,00 Euro bei IKEA eingekauft haben.
Man hat den Eindruck, dass das IKEA auch gar nicht mehr interessiert, da das Geld bei der Lieferung der Küche bei der Anlieferung am 27.03.2018 abkassiert hat.
Wir werden so lange berichten, bis die Küche aufgebaut ist.

  • Danke für deine ausführliche Antwort, das ist ja echt Katastrophal

    Wir haben uns jetzt für eine Küche vom XXXLutz entschieden, soll am 5.4 kommen mal gespannt wie es da läuft, ich hoffe besser wie bei euch.

    Berichte gerne wie es weiterging bei dir.

    Lg Claudia

Top Diskussionen anzeigen