Endlich mal wieder in Urlaub

    • (1) 21.01.18 - 21:24

      Aber wohin?

      Dieses Jahr wollen wir endlich wieder mal in den Urlaub. Nur sind wir völlige Neulinge, was Urlaub mit Kindern betrifft. Wo sollen wir bloß hin?
      Wichtig ist das wir einen Sandstrand haben. Meer oder See ist egal.

      Sollen wir nach Deutschland? Oder lieber fliegen?

      Unsere Kinder sind 4 und 1 Jahr alt.

      DANKE

      • (2) 21.01.18 - 21:44

        Tja, schwierige Frage. Wir waren bisher meist in Deutschland und angrenzendes Ausland. Bodensee hat nur in Rohrspitz Sandstrand, sonst mehr oder weniger groben Kies.
        An einem der Seen in Mecklenburg-Vorpommern hatten wir Sand, der See selber war aber recht schlammig. Wie die anderen Seen sind, weiß ich nicht.
        Kalifornien an der Ostsee hat uns super gefallen, wir waren dort einmal im Naturfreundehaus und einmal auf dem Campingplatz.
        Ansonsten kenne ich ein paar der Ost- und Nordfriesischen Inseln: Borkum, Juist und Norderney haben schöne Strände. Borkum ist die größte Insel, Juist die ruhigste (keine Autos, nur Pferde und Fahrräder), Norderney die lebhafteste und städtischste Insel. Ansonsten waren wir mehrfach auf Amrum. Riiiiieeeesiger Sandstrand! Bis zum Wasser musst Du bei Ebbe auch mal 1-2 km laufen, bei Flut natürlich deutlich näher dran.
        Gardasee hatte zumindest südlich von Lazise nur Kiesstrand. Adria bei Comaccio mit schönem(nicht sehr breitem) Strand, war mir aber im Sommer zu heiß.
        Dänische Westküste auch mit schönem Sandstrand. Schweden ganz im Süden bei Trelleborg auch mit Sandstrand. Der Strand war schön, der Campingplatz nicht...
        Macht Euch doch mal Listen, was Euch wichtig, ist, was nicht. Welche Art von Unterkunft ihr wollt, welche nicht. Welche Temperaturen zu welcher Jahreszeit...

        (3) 21.01.18 - 22:16

        Einen nschönen sandstrand hatten wir z.B. in Mamaia/Rumänien, schöner als z.B.in Cattolica/Italien

        https://www.google.de/search?q=mamaia+rum%C3%A4nien&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiW95jD_OnYAhWD6aQKHf0DAU8Q_AUICigB&biw=1366&bih=662#imgrc=rJXiY2rmCokvmM:

        auch in Bulgarien war der Strand schön
        https://www.google.de/search?q=goldstrand&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiixtmL_enYAhXhA8AKHYMOCGkQ_AUICygC&biw=1366&bih=662#imgrc=XOiMWx3K4EIsOM:

        soll ja inzwischen zum Ballermann des Ostens verkommen sein, schade.
        Deutsche Strände kenne ich keine.

        Hallo

        ich finde die Lübecker Bucht (Haffkrug, Scharbeutz, Niendorf, Sierksdorf, Pelzerhaken, Grömitz) für Kinder ideal, oder die Nordseeinseln (meine Lieblingsinsel ist Langeoog, keine Autos, wie auch auf Juist, Baltrum, Wangerooge, Spiekeroog).
        Überall flach abfallende Strände, Kinderfreundlichkeit wird groß geschrieben.

        LG

      • Es kommt darauf an, wie wichtig euch das Wetter ist. Ich liebe die ost- und westfriesischen Inseln sehr. Aber das Wetter kann halt auch wirklich schlecht sein, die Nordsee ist kalt. Wir waren die letzten beiden Jahre auf Schiermonnikoog, das Jahr davor auf Wangerooge. Ich kenne auch Borkum, Langeoog, Spiekeroog und Juist. Die Inseln sind wahnsinnig schön, aber wr sind trotzdem erstmal durch mit dem Thema und wollen uns mal ein bisschen Wärme und Sonne gönnen. Zwei Wochen auf 'ner Nordseeinsel zu sein und aufgrund des Wetters nur 2 Mal an den Strand zu können, befriedigt nicht wirklich... Natürlich kann es diesen Sommer auch ganz anders werden, aber man weiß es halt nicht. Ich an eurer Stelle würde in den Süden fahren!

        Ein ganz tolles Ziel für Familien ist die Ostseeinsel Fehmarn, denn da gibt es auch bei Regenwetter viel tolles Programm für die Kinder. ZB Hallenbad, interaktive Erlebnismuseen, Aquarium, Indoorspielplätze etc.
        Die Strände sind toll, es gibt viele Spielplätze und viel zu unternehmen.
        Oft gibt es Ferienwohnungen auf ehemaligen Bauernhöfen, oft gibt es dort aber noch ein paar Tiere zum betüddeln. Viele haben auch Spielscheunen.
        Ich war selbst als Kind oft auf Fehmarn und war letztes Jahr zum ersten mal mit meinen 3 Kindern dort, es hat ihnen richtig gut gefallen.
        Nachteil beim Urlaub in Deutschland: Auch im Sommer hat man keine Sonnengarantie .....

Top Diskussionen anzeigen