Wie sicher ist ein TSA Schloss?

    • (1) 24.01.18 - 16:43

      Hallo zusammen,
      ich habe mir sagen lassen, dass man für die Reise in die USA einen Koffer mit TSA Schloss kaufen sollte?

      TSA Schlösser wurden aufgrund der immer strengeren Sicherheitsvorkehrungen im internationalen Reiseverkehr und insbesondere in den USA entwickelt. Bei Flugreisen in die Vereinigten Staaten wird generell jedes Gepäckstück durchleuchtet. Wird dabei ein nicht identifizierbarer oder verdächtiger Gegenstand gefunden, kann der Koffer mit einem Generalschlüssel der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) geöffnet werden, ohne dass das Schloss dabei geknackt werden muss.

      • Sorry, zu früh abgeschickt...
        Meine Frage ist eigentlich, ob dann jeder einfach mit einem Generalschlüssel den Koffer öffnen kann?

        Naja, das wird genauso sein wie auch bei Hausschlüsseln. NATÜRLICH gibt es theoretisch findige Kriminelle, die einen solchen Schlüssel nachbauen KÖNNEN bzw. eben den Generalschlüssel. Offiziell dürfen nur Sicherheitsbehörden diesen Dietrich besitzen - was auch Sinn macht. Genau wie z.B. Schlüssel von Schließanlagen nur mit Schlüsselkarte nachgemacht werden können (um auszuschließen, dass nicht sämtliche Vormieter noch heimlich Schlüssel bunkern und ins Haus können). Ausschließen kann man das aber natürlich nie mit letzter Sicherheit.

        ABER: Glaubst du wirklich, dass es lukrativ ist, einen TSA-Schlüssel nachzubauen? Was macht man denn damit? Wo sind die Koffer tatsächlich unbeaufsichtigt, sodass man ran kann? Und was vermutet man denn im Koffer? Wie soll es vonstatten gehen? Ich schleiche mich ans Kofferband, nehme den falschen Koffer (und hoffe, dass der neben mir nicht der Besitzer ist), gehe mit diesem Koffer aufs Klo, öffne ihn heimlich mit dem Dietrich und bringe ihn dann wohlverschlossen wieder zurück. Kann ich tun - theoretisch. Praktisch finde ich in diesen Koffern: Unterhosen, Duschgel, Reisemitbringsel und wenn ich verdammtes Glück habe ein paar Reisemoneten, ne Kamera oder sowas in der Richtung. Hmm.

        Ehrlich gesagt, WENN dann würde ich mir den Koffer nehmen und ihn mit einem geeigneten Werkzeug flugs aufbrechen - ist ja kein sooo stabiles Teil, gell? Aber der Aufwand-Nutzen-Faktor ist wohl minimal. Oder was transportiert ihr so im Koffer?

        Viel wahrscheinlicher als das Knacken des Koffers ist wohl eher, dass er verloren geht. Große Wertsachen gehören da also sowieso nicht rein.

        Mein Tipp: Wenn man verreist, dann sollte man es genießen. Lieber bisserl weniger mitnehmen als in ständiger Sorge, dass die ganze Welt nur drauf aus ist, mir alles zu rauben. Ich finde das ehrlich gesagt auch typisch deutsch arrogant: Meint ihr wirklich, dass wir vor der halben Welt sooooo mega geil rüber kommen, dass die nur drauf aus sind, uns was zu klauen? Wenn dann sind das kleine Straßengangster. Die nehmen dann aber wohl eher (s.o.) den kompletten Koffer und bearbeiten ihn daheim mit Brechstange, Bohrmaschine oder Flex.

        • Danke für deine ausführliche Meinung. Wenn ich auf Reisen bin, mache ich mit auch keine Gedanken. Man lässt den Koffer ja meist sowieso nicht aus den Augen. Ich wollte dennoch einfach mal wissen, ob die Schlüssel einfach zu bekommen sind. Dann wäre das Schloss ja nämlich fast total nutzlos.

Top Diskussionen anzeigen