Hotelbewertungen "Holidaycheck" " Tripadvisor"

    • (1) 30.01.18 - 09:43

      Hey Ihr Lieben.

      Ich bin grad wieder etwas verunsichert.
      Haben ein Hotel gefunden für den Sommerurlaub, das uns recht gut gefalle würde.
      Nun verunsichern uns die Bewertungen ein bisschen.

      Es sind 84% Weiterempfehlungen, war ja an sich sehr gut ist. Jedoch sind die negativen
      Bewertungen dafür sowas von negativ, dass ich jetzt echt etwas verunsichert bin.

      Wie handhabt Ihr das so? Lest Ihr das gar nicht so genau durch?

      lg
      Sabrina

      • Hallo Sabrina,

        das war bei unserem Hotel letztes Jahr auch. Wir waren zwei Jahre in Folge im gleichen Hotel. Das erste Mal hat es uns so gut gefallen das klar war das wir noch einmal hin möchten. Das zweite Mal war es auch echt toll aber diesmal waren doch zwei - drei Punkte welche uns gestört haben. Aber die negativen Bewertungen welche nach den Urlauben abgegeben wurden konnten wir so gar nicht nachvollziehen.
        Wenn es überwiegend positive Bewertungen sind und vereinzelt negative dann sind das für mich (natürlich je nach Bewertung) Leute die an allem etwas auszusetzen haben und nach Mängeln suchen.

        LG Nadine

        Außer natürlich die ganzen negativen Bewertungen sind die neusten. Dann kann es natürlich sein das sich das Hotel / die Anlage sich extrem verschlechtert hat

        Hey, unser Reisebüro empfiehlt immer nur über 90% Weiterempfehlungsrate... Bis jetzt hat es auch immer super gepasst...
        Allerdings ja ewige nörgler gibt es immer... 84% sind jetzt nicht so schlecht...
        Wo wollt ihr denn hin?

      • ich gucke eher drarauf, was und wie geschrieben wird. es gibt leute, die kann man nie gluecklich machen und die werden immer noergeln. es gibt aber auch bewertungen, die man nicht ernst nehmen kann, da die genau gleich geschrieben sind, wort fuer wort (bei guten bewertungen).

        Ich würde das Hotel mal bei www.booking.com eingeben und dort die Bewertungen lesen; denn da können nur solche Leute bewerten,die auch wirklich da waren.
        Bei HC,Tripadvisor u.s.w. kann jeder eine Bwertung schreiben; auch wenn er noch nie in diesem Hotel war.

      • (7) 30.01.18 - 12:35

        Aus Spass habe ich früher solche Bewertungen gelesen aber mich im Endeffekt nur von ganz miserablen ein bisschen beeinflussen lassen.
        Gestört haben mich immer nur die Urlauber vor Ort, die von früh bis spät was zu meckern hatten.

        Ich lese mir die negativen Bewertungen durch.
        Von wann sind sie? Alte interessieren nicht, neue haben eine größere Gewichtung
        Was wird bemängelt?
        Manche bemängeln fehlenden Speck, Würstchen und Rühreier bei kontinentalem Frühstück.
        Stört mich wirklich was gerade bemängelt wird z.B. fehlender Aufzug

        Hallo,

        Ich halte es wie die meisten hier, die Neuen Bewertungen lesen und genau abwägen was da bemängelt wird.
        An beliebten Touristengebieten wird auch gerne darüber gemeckert das dies und jenes in der Umgebung zu teuer ist etc., was oft so gar nichts mit dem Hotel an sich zu tun hat.
        Dann gibt es auch Menschen die einfach immer und über alles meckern.

        Gibt es aber vermehrt Ärger über Schimmel und sowas und wird dann auch noch mit Fotos belegt, bin ich raus.
        Allgemein schaue ich viel auf Fotos (wenn vorhanden) und höre dann auf mein Bauchgefühl, bis jetzt hatte ich noch keinen schlimmen Reinfall.

        LG

        Hallo,

        manche Leute machen aus einer Mücke echt einen Elefanten. Ich war schon in Hotels, wo das Preis-Leistungsverhältnis 100% stimmte, die Sauberkeit auch und dann wurde gemeckert, was das Zeug hielt.

        Ich lese sie oft und wundere mich .... ich habe kürzlich im Ibis Budget zwischenübernachtet. Es war klar, dass es kein Palast ist und wir sahen davor schon bei Google Earth, dass es nahe der Autobahn in einem Industriegebiet liegt. Jo. Für meine Zwecke war es super ... sauber, nahe an der Autobahn, tolle Dusche ... da haben sich auch Leute aufgeregt ... über Kleinigkeiten.

        GLG
        Miss Mary

        • Man darf jedoch nicht vergessen, dass viele unterschiedliche Preise bezahlen. Je nach Saison ist es entweder ziemlich günstig oder ziemlich teuer. Wenn man im August ans Meer will, zahlt man pro Person fast doppelt so viel als im Mai oder Juni. Bekommt dafür aber immer das gleiche geboten.
          LG Julia

      (13) 31.01.18 - 15:16

      Ich bewerte selbst gern auf TripAdvisor und halte es so:
      - wenn es überwiegend negative Bewertungen sind - glaube ich es
      - wenn es vereinzelt negative Bewertungen sind, denke ich, es war ein Einzelfall und beachte es nicht

      Es gibt Menschen, die mit nichts zufrieden sind.

      VG

      Ich lese auch die Bewertungen. Bei den negativen überlege ich für mich, ob die Kritikpunkte meine sind oder ob es unwichtige Sachen für mich sind.

Top Diskussionen anzeigen