Türkei Urlaub mit Baby Koffer packen 😁

    • (1) 11.04.18 - 19:32

      Hallo ihr lieben,
      ich wollte mal nachfragen, wie ihr einen Urlaub mit Baby plant. Was ihr alles mit nimmt und was man dort kaufen kann.

      Wir werden 12 Tage in der Türkei (Side) Urlaub machen.

      Unser kleiner wird zum Zeitpunkt des Urlaubes 6 Monate alt sein.
      Er bekommt die Flasche (Milumil pre). Wir möchten ca. ab dem 5. Lebensmonat mit beikost starten. Natürlich, wenn er die Anzeichen dazu macht 😁.

      Also mit in den Koffer sollen:

      •Reichlich kurzarm Bodys,
      Natürlich auch falls notwendig langarm Shirts und dünne Hose

      •Windeln, aber wie viele davon ? 🤔

      •Pre Nahrung (1-2 Packungen?)
      Falls er bis dahin dann auch Beikost bekommt, Gläschen ? Oder kann man die dort kaufen 😬
      (Zuhause würde ich selber kochen)

      •Kinderwagen
      •Sonnenschutz (Schirm, Creme)
      •Nasentropfen von olynth
      •Fieberthermometer und Zäpfchen

      Was könnt ihr mir noch empfehlen?🙈🤗

      Liebe Grüße ❤️

      • (2) 11.04.18 - 19:38

        Hey

        Was ist in der Türkei Side zu kaufen gibt, kann ich dir leider nicht beantworten.... aber Ouch

        • (3) 11.04.18 - 19:44

          Oh man 😟
          Aber ich glaube,da gibt es bestimmt einiges!
          Windeln würde ich für die ersten Tage mitnehmen. Wir hatten unseren KiWa in einer Transporttasche aufgeben und darin passten noch unheimlich viel Windeln😊👍zugleich war der KiWa gut gepolstert!
          Ansonsten fand ich noch ein kleines Nachtlicht praktisch, in unserem Hotelzimmer war es düster wie im Bären.....!
          So brauchten wir nicht das große Licht nachts anmachen.
          Und ne Tupperdose für Knabberkram!

          Lg Thommy04 mit Fussel an der Hand

      (4) 11.04.18 - 20:03

      Also ich bin mir ziemlich sicher, dass du in Side Gläschen bekommst, allerdings waren wir mit unseren Kleinen mit 15 Monaten auf Mallorca und mussten dort auch Gläschen kaufen. Die dortigen Marken mochte sie allerdings überhaupt nicht. Mit viel Glück haben wir dort aber auch Alete und Bebivita bekommen. Keine Ahnung, ob es das in der Türkei gibt.
      Ich habe aber auch schon Hotels gesehen, die Brei angeboten haben.
      Windeln nehmen unheimlich viel Platz weg. Da haben wir immer nur wenige mitgenommen und den Rest vor Ort gekauft.

      Willst du einen Sonnenschirm für den Kinderwagen oder für den Strand mitnehmen? Zweiteres ist Sperrgepäck und viel günstiger in der Türkei zu erwerben.

      Schönen Urlaub.

    • (5) 12.04.18 - 08:03

      Hallo, wir waren letztes Jahr mit unserem damals fünf Monate alten Kind in Griechenland, klappte alles super.
      Windeln und Milchpulver habe ich komplett mitgenommen, damit das Kind seine gewohnten Produkte bekam, wir hatten aber zuviel mit. Ausserdem haben wir die Sachen auf mehrere Koffer verteilt, falls ein Koffer verloren gegangen wäre.
      Frucht-Gläschen hatte ich zwar ein paar eingepackt, wurden aber nicht gebraucht, das Kind hat zerquetschte Melone und Banane am Tisch bekommen.
      Was mir in Griechenland aufgefallen ist, war dass Windeln, Milchpulver und Gläschen unfassbar teuer waren und man halt nicht gewusst hätte, ob das Kind es mag. Vielleicht macht es auch Sinn, den Beikoststart nach dem Urlaub zu machen?

      Wichtig in südlichen Ländern ist ausserdem Sonnenschutz für die Zwerge - statt Sonnenschirm am Kiwa würde ich ein Sonnensegel nutzen, nimmt auch weniger Platz weg, dann viele leichte Tücher zum unterlegen oder zudecken. Wir haben z. B. kaum Sonnencreme verwendet und unser Kind weitgehend vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

      • (6) 12.04.18 - 13:50

        Super 🤗 Danke für deine Erfahrung und Tipps ! Ja, hatte erst an einen Sonnenschirm für den Kinderwagen gedacht. Aber ein sonnensegel scheint schon sinnvoller zu sein 😅.
        Danke 🤗

    (7) 12.04.18 - 12:55

    Hallo,
    Ich möchte dir nur einen Tipp geben, wegen der Pre Milch. Wir hatten damals extra einen Wasserkocher mitgenommen und haben stilles Wasser abgekocht. Bei uns im Zimmer gab es eine Mikrowelle , es war deutlich einfacher das Wasser dadrin zu erwärmen ( natürlich das gekaufte stille Wasser)

    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub

    • (8) 12.04.18 - 13:53

      Danke für deinen Tipp 🤗!
      Hatten auch vor einen Wasserkocher mit zu nehmen 😅. Bin mir nicht sicher, ob es bei uns im Zimmer dann eine Mikrowelle geben wird 🤔😬.
      Aber ich könnte vorher mal dort anrufen und nachfragen.
      Dankeschön ! 🤗

(9) 12.04.18 - 22:48

Wann wollt Ihr denn da hin?

  • (10) 12.04.18 - 22:51

    Anfang Juli :)

    • (11) 12.04.18 - 22:54

      Ich habe mich nur über die Hose und langes Oberteil gewundert. Bei 40 Grad und mehr braucht Ihr das definitiv nicht.

      • (12) 12.04.18 - 23:13

        Aso, das wird auch nur zur Sicherheit mit genommen, falls wir abends mal was essen gehen wollen oder spazieren. Weiß leider nicht wie dort die Temperatur abends ist. Also falls es mal was kühler oder windig sein sollte. Ansonsten werden wir diese Sachen nicht verwenden.

(13) 13.04.18 - 10:52

Wenn du den Kinderwagen als Sperrgepäck mitnimmst, würde ich die Windeln da rein packen. Hab ich auch schon gemacht ;-) Füllt die "Luftlöcher" ganz gut. Kiwa auf jeden Fall in eine Transporttasche packen.
Milchpulver würde ich ehrlich gesagt auch mitnehmen, musst halt mal drauf achten, wie lange bei dir eine Packung normal hält und dann entsprechende Menge mitnehmen.
Gläschen würd ich wenn ein paar mitnehmen oder den Beikoststart auf nach dem Urlaub verschieben.
Sonnenhut und Sonnenbrille würde mir jetzt noch einfallen.

(14) 25.04.18 - 11:51

Huhu
Wir sind damals auch in die Türkei geflogen da war unser Sohn 6 Monate alt
Der Koffer sah sehr gut aus
Reisewasserkocher, seine spezialnahrung ca 5 Dosen, 2 Pakete Windeln, UV schwimmanzug + 1 Paket schwimmwindel, Sonnenschirm, ganz viele kurzearm bodies, kurze Hosen kurze Shirts, sonnenhut, uvm

Wir haben immer das Wasser aus dem hotel genommen in den PET Flaschen haben es uns dort immer abgekocht. Und zwischendurch bekam er da auch nen Brötchen zum knabbern oder haben uns kekse dort mitgenommen. Zum kaufen der Windel oder Nahrung muss sagen im Notfall hätten wir uns sie dort auch geholt nur das sind schon große Preisunterschiede da kann man schon mal locker 10-12 Euro für ein Paket zahlen und die haben auch nicht alle größen da und mit richtiger Nahrung bzw Gläschen haben wir zuhause dann nach dem Urlaub angefangen.

Top Diskussionen anzeigen