Nordseeurlaub Tidekalender

    • (1) 25.05.18 - 14:15

      Hallooo!
      Ich bräuchte Hilfe beim Lesen eines Tidekalenders. Wir werden ab 2. Juni eine Woche in Urlaub sein. Wie kann ich die Uhrzeiten deuten? Ist das der „Beginn“ von Ebbe und Flut oder wie muss ich das verstehen? Zieht sich am 1.6. um 8.33 das Wasser zurück und ist dann 14.32 Uhr wieder da?

      • Hallo,
        die angegebenen Zeiten sind die Zeiten in denen das Wasser bei Niedrigwasser/Ebbe am "weitesten weg ist" und bei Hochwasser/Flut "ganz nah" ist. Hat bestimmt einen Namen, weiß ich aber nicht.
        Wenn du jetzt am 2 Juni um 14.57 Uhr Hochwasser hast, heißt das, dass um 14.57 Uhr der maximale Punkt erreicht ist, wie weit das Wasser steigt. Dann zieht es sich wieder zurück bis um 21.22 Uhr absolutes Niedrigwasser ist.
        Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich erklärt.

        LG und einen ganz tollen Urlaub. Wo geht es denn eigentlich hin?

          • Huhu!

            Einmal dazwischen:
            Dornumersiel ist unsere Herzensheimat. Dort geht seit Jahren ein Urlaub von uns hin. Erst als Paar, dann mit einem Kind und mittlerweile zu viert 👨‍👩‍👧‍👧😍

            Wir sind jetzt im Juni auch eine Woche da und ich freue mich schon riiiiiesig ☺️

            Liebe Grüße und viel Spaß 🙂

      Ebbe heißt ablaufendes Wasser bis zum Niedrigwasser. Das ist der tiefste Punkt. Flut heißt auflaufendes Wasser bis zum Hochwasser, das ist der höchste Punkt.
      Um 8.33 Uhr ist das Wasser am Niedrigsten, ab da beginnt die Flut und der Wasserspiegel steigt wieder. Um 14.32 Uhr ist das Wasser am Höchsten, ab da beginnt die Ebbe und der Wasserspiegel sinkt wieder.

Top Diskussionen anzeigen