Urlaub in Ferienhaus, wie viel Geld?

    • (1) 10.07.18 - 21:52

      Hallo wir fahren bald in ein Ferienhaus an die Nordsee. 2 Wochen lang. Das Haus ist schon bezahlt sowie sprit und Kurtaxe liegen auch schon auf der Seite.
      Jetzt bin ich mir so unsicher wie viel Geld wir brauchen für Verpflegung und Unternehmungen. Meint ihr es reichen 1.900 Euro für 2 Wochen?
      Bin echt unsicher gerade...

      Viele Grüße

      • (2) 10.07.18 - 22:12

        Tja, das kommt auf die Anzahl der Personen, Eure Ansprüche, Eure Wünsche und Ziele, Eure Essens- und Einkaufsgewohnheiten, das Wetter und noch vieles mehr an. Und natürlich auch auf Euer Urlaubsdomizil.
        Wir waren mal auf Fehmarn, da hatten wir sehr viele Extra-Ausgaben. Auf Amrum waren es deutlich weniger. Auch in Kalifornien bei Schönberg waren die Extra-Ausgaben viel weniger.

        Für uns mit 5 Kindern wäre der Preis viel zu hoch gegriffen, wir gehen aber so gut wie nie essen, gehen sehr preisbewusst einkaufen und machen nur wenige teure Ausflüge. Wir achten einfach insgesamt sehr auf unser Geld, gönnen uns im Urlaub aber auch mal was...

        (3) 10.07.18 - 22:15

        Klingt nach viel Geld. Wieviel Personen seid ihr denn?
        Kommt sicher drauf an wo ihr seid, aber ich bin gerade erstaunt über die relativ humanen Preise. 1€ pro Kugel Eis, gibt es in meiner Heimat kaum noch.
        Trotzdem ist es natürlich abhängig was man macht.

          • (5) 11.07.18 - 09:28

            Und wo? Festland? Sylt? Gibt ja doch Unterschiede, aber ich glaube zu dritt mit 1900€ ist schon viel machbar.
            Ich bin mit Sohnemann 4,5 allein, Festland und ich denke (und hoffe ;-)) wir kommen mit 500€ hin.

            • Hallöchen

              Echt so günstig da? Waren die letzten Jahre immer in Österreich und das war echt teuer.

              Ab Samstag sind wir ja auch an der Nordsee. Habt ihr eine Wattwanderung gemacht?😊😊😊ich zähle die Stunden.#cool

              Lg

              • (7) 12.07.18 - 21:25

                Ich finde es im Vergleich zur Ostsee wirklich günstiger...
                Aber auch irgendwie unorganisierter. Man merkt, dass der Osten da „neuer“ ist ;-)
                Wattwanderung haben wir gestern gemacht und heute die Auster gekocht, die wir uns mitgenommen haben 😊
                Ihr werdet ja besseres Wetter haben als wir. Hier ist leider bisher sehr kalter Wind. Heute war aber mal Strandtag und als wir endlich den Strandkorbverleih gefunden hatten, gab es keine mehr 🙄 zum Glück hatten wir unsere Strandmuschel.
                Der Zugang ist übrigens betoniert, das hatte ich wohl überlesen.
                Morgen wollen wir mal nach Norderney. Man kann hier schon ne Menge machen, auch ohne Auto, aber das hatte ich mit ja so vorgestellt...

      (8) 11.07.18 - 10:42

      Wir waren gerade in Holland im Ferienhaus, und haben im Schnitt 100 Euro pro Tag gebraucht
      Mit zwei Kindern, davon eines ein sehr verfressener Teenager #rofl

      Wir haben eingekauft und meistens gegrillt, plus diverse Unternehmungen.

      Das kommt doch drauf an - wie zuhause auch! Esst ihr nur Nudeln mit Soße und Pellkartoffeln mit Quark oder geht ihr Rinderfilet und Hummer essen? Geht ihr nur am Strand spazieren oder bucht ihr eine Criuse im Sonnenuntergang?
      VG

      Hallo,
      Wir , 2 Erwachsene und 2 Kinder, planen immer so ca 100 Euro pro Tag ein.
      Dieses Jahr geht es nach Dänemark.Wir streben an das Budget einzuhalten aber sehen wir etwas besonderes oder machen noch einen tollen Ausflug scheitert es nicht am Budget.
      Wir unternehmen gerne viel, kochen etwas mehr als Essen zu gehen.
      LG ä

      wir, 2 erwachsene und 1 kind, planen immer 100 euro pro tag ein. Manchmal bleibt was uebrig und manchmal nicht. es kommt aber auch immer darauf an, wo wir sind und was wir machen.

      Hallo, das ist sehr grosszügig gerechnet. Wir , auch zu dritt, würden pro Woche 500Euro einplanen. LG

      (13) 13.07.18 - 11:36

      Ich würde sagen, locker!
      Wir sind sehr oft mit den Kindern an der Nordsee gewesen, immer 14 Tage und hatten eine Ferienwohnung, ich habe immer so 100€ pro Tag kalkuliert, das passte in der Mischung immer, einen Tag macht man mal einen Ausflug eventuell mit einem Schiff oder Wattwagen o.ä. oder das Wetter ist nicht so dolle und man geht in ein Freizeitbad und isst da auch was.
      Mal geht man essen und/oder Eis essen, spielt Minigolf …
      Und dann gibt's die Tage, da kocht man selber was Schönes, nimmt Picknick mit zum Strand und verbraucht außer ein paar Pommes und Eis gar nichts zusätzlich.
      Liebe Grüße und einen tollen Urlaub!
      Wo geht´s denn hin?

Top Diskussionen anzeigen