Macht ein faltbarer Bollerwagen Sinn?

    • (1) 23.07.18 - 09:57

      Hallo in die Runde,

      ich wollte mal nach Euren Meinungen zu den faltbaren Bollerwägen fragen:

      Vorab: ich bin in den Sommerferien mit den Kids die meiste Zeit alleine, da mein Mann beruflich dauernd unterwges ist.
      Meine Große (7) ist eine gute Radfahrerin, aber der Junior (eben 4 geworden) ist mir noch zu unsicher, pest manchmal zu wüst herum, macht Faxen auf dem Rad.
      Das ist mir im Moment zu gefährlich, Ausflüge komplett mit dem Rad zu machen, da wir um Hauptstraßen etc nicht drumrumkommen.
      Und nach längeren Strecken verlässt ihn dann auch mal die Kraft.

      Der Fahrradanhänger, den ich habe, ist auch keine Option mehr - mein Sohn ist zu lang dafür.

      Nun sehe ich überall diese faltbaren Bollerwägen und überlege mir die Anschaffung eines solchen.

      Wir wollen in den Ferien viele Ausflüge machen:
      Waldspaziergänge (sind hier bei uns gut asphaltiert), Zoobesuche, Vogelparks, Kletterparks, Alla-Hopp-Spielplätze, Schwimmbäder, usw.
      Das örtliche Freibad ist ca. 2km entfernt und ich möchte solche Strecken nicht immer mit dem Auto fahren.

      Und wir nehmen auch meistens die "Fressalien" mit, da ich die überteuerten Preise in den Zoos etc nicht einsehe. Dazu meine Kameratasche, Jacken der Kids, Handtücher (in einigen der Zoos und Parks gibt es z.B. Wasserspiele und Spielplätze mit Wasserpumpe usw, und die Kids pritscheln gerne rum).
      Und als Packesel möchte ich auch nicht durch den Zoo latschen.

      Die Kids würde ich in dem Wagen nicht ziehen, aber für das ganze Zeug (Schwimmzeug, Fressalien, Getränke, Sandspielzeug und ggf auch mal das Rad vom Junior) wäre er in meinen Augen eine Überlegung.

      Welche Erfahrungen habt Ihr damit?
      Kann man den auch noch mit ältere Kids nutzen bzw. haben die Kids selber später auch noch evtl Verwedung dafür?

      Danke und LG

      • Wir hatten viele Jahre einen Bollerwagen aus Holz, den man zusammen klappen konnte. diese Faltdinger gab es damals noch kaum oder waren extrem teuer.

        Ich fand ihn sehr praktisch, habe viel die Sachen darin transportiert. Wenn die Kinder müde wurden, auch mal das eine oder andere Kind...Oft bin ich damit auch einkaufen gegangen. Ist genauso breit wie ein Einkaufswagen und ich brauchte nach der Kasse nichts mehr umpacken, bin dann einfach heim gefahren. Beim Umzug ist er leider verloren gegangen, habe ihn immer wieder vermisst...

        • Danke Dir!

          Ja, z.B. das mit dem Einkaufen habe ich auch schon überlegt.
          Ist zwar hier nicht gerade üblich, mit dem Bollerwagen in den Supermarkt zu gehen - aber ich bin für mehr Bewegung und so könnte ich auch mal mit den Kindern einen Spaziergang zum Supermarkt machen (auch ca. 2 km), wenn es ein paar Dinge sind.
          Große Einkäufe erledige ich dann natürlich mit dem Auto.

          Eine Nachbarin meinte eben zu mir, dass ihre Kids und deren Freunde den ihrigen auch mal für Wandertage in der Schule etc mitgenommen haben oder wenn die ganze Bagage ins Schwimmbad oder zum Spielplatz läuft.

          Mir geht es vor allem um die Schlepperei (was eben meistens an mir hängen bleibt!).

          Auf jeden Fall danke, ich werde mich mal ein wenig umsehen.

          LG

      Wir haben uns dieses Frühjahr einen gekauft und sind absolut begeistert! Er ist toll für Ausflüge. Man schmeißt einfach alles rein und muss sich keine Gedanken machen, wer alles tragen soll (Kühltasche mit Essen und Getränken, Jacken, Wechselklamotten, Handtücher, Picknickdecke etc.). Wenn unser Sohn mal eine kurze Pause vom Laufen braucht, setzt er sich auch in den Bollerwagen. Gelegentlich nutzen wir ihn sogar zum Einkaufen, ist für einen großen Einkauf teilweise praktischer als das Auto.

    • Ich finde die Teile mega praktisch, als meine beiden klein waren, waren die klappbaren leider noch so unendlich teuer, aber die Preise haben sich ja mittlerweile etwas reguliert.
      Meine Nichte hat so ein Teil für ihren Kleinen und wenn ich jüngere Kinder hätte wäre das das erste was ich kaufen würde! Also absolut pro!!!

      Wir haben einen der noch extra einen korb für zeugs dran hat wir benutzen ihn häufig und meine Schwiegereltern haben sich jetzt, nachdem sie sich unseren einmal ausgeliehen hatten, auch einen gekauft. Ich war übrigens auch schon damit einkaufen, kann ich nur empfehlen ^^

    • Hallo alle zusammen,

      vielen Dank für Eure Antworten!
      Ich habe in der Zwischenzeit auch mal einen bei einer Bekannten getestet und nun ist einer bei uns eingezogen!
      Und ich bin auch begeistert, es ist was ganz anderes als die dauernde Schlepperei von Flaschen, Esszeug, Handtüchern, Puppen, usw.

      Meine Tochter nimmt den Wagen auch regelmässig mit ihrer Freundin und die beiden fahren damit sämtliche Babypuppen (um die 10 Stück) durch die Gegend und packen sich auch noch 1-2 Flaschen Wasser und ein paar Äpfel dazu.

      LG

Top Diskussionen anzeigen