Tagesrucksack gesucht

    • (1) 24.07.18 - 13:36

      Hallo

      ich suche einen guten (Tages)Rucksack den ich gleichermaßen für Wanderungen als auch für sonstige Frezeitaktiviäten nutzen kann.
      Die ganzen "Modemarken" Herschel, Fjällräven etc. scheinen mir ja fürs Wandern ungeeignet zu sein.

      Könnt ihr mir was empfehlen?

      Vielen Dank

      • Am besten mal in einen Laden gehen und Rucksäcke anprobieren.

        Bei längeren Strecken oder wenn der Rucksack voll bepackt ist, sollte er schon gut sitzen.

        Ich selbst habe div. Freizeitrucksäcke. Billige für leichte Badesachen, die ich nur kurze Strecken tragen muss.
        Und wenige gute, die ich wirklich anprobiert habe. Die guten nutze ich für Einkäufe, Wanderungen, schweren Inhalt und/oder lange Strecken.
        Das tut meinem Nacken und Rücken wesentlich besser.
        Das Geld hat sich gelohnt, diese halten nun schon einige Jahre. Die billigen, sind relativ schnell kaputt.

        Es gibt auch einige von den Teuren, Guten, die mir so gar nicht gepasst haben. Da wäre jedes Geld zu schade gewesen. Was ich nicht gut tragen kann, nutze ich dann auch nicht. Dann lieber anprobieren und gezielt investieren. Wie in ein gutes Paar Schuhe ;-)

        Schau doch mal bei den größeren Sport/Trekkingketten nach, wie Decathlon, Larca, Bergsteiger...
        Gute Marken sind z.B. Deuter, VauDe, Jack Wolfskin, Salewa, Haglöws, Mammut, Tatonka...

        Wir schwören auf Deuter. Habe mir gerade vor ein paar Tagen für den Urlaub einen neuen gekauft. Der Vorgänger hat fast zehn Jahre hier verbracht und mir treue Dienste erwiesen. Wir sind oft den ganzen Tag unterwegs, auch in Freizeitparks, da machen sich günstigere Modelle sehr schnell bemerkbar. Mit dem Deuter hatte ich da nie Probleme. Mein jetziger hat knapp achtzig Euro gekostet, wenn der wieder zehn Jahre hält, ist er wesentlich günstiger im Endeffekt als jedes Billigmodell, das nach einer Saison das Zeitliche segnet.

Top Diskussionen anzeigen