Wer hat schon Urlaub fürs nächste Jahr gebucht?

    • (1) 09.08.18 - 13:56

      Frage steht ja schon oben😊
      Wo gehts nächstes Jahr hin bei euch? Welche Art Urlaub macht ihr?
      Wieviele Personen? Wie lange und wieviel kostet euch der Urlaub in etwa?
      Welche Verpflegung gönnt ihr euch?
      Bin gespannt auf eure Antworten 😊

      • Ich - zumindest fast.
        Bin in den letzten Zügen.
        Pfingsten eine Woche Kroatien mit dem Auto, auf dem Rückweg noch ein Stop in Venedig 2-3 Tage. Gesamtkosten etwa 2400 Euro.

        Im Sommer 14 Tage nach Fuerteventura. Die Villa kostet um die 3500,- und der Flug etwa 1500,-. Dann fehlt noch der Mietwagen für etwa 350,-

        Wir sind 4 Personen, unsere Kids sind dann 12 und 9.

      Ostern 2 Wochen Dänemark, Römö. September 2 Wochen Holland, Texel.

      Immer im Ferienhaus. 2 Personen, evtl kommt eines der Kinder mit. Natürlich kommt immer unser hund mit.

      Kosten halten sich im Rahmen, da wir uns selbst versorgen.

      Wir buchen immer früh, da wir mit Hund nicht überall willkommen sind. Außerdem haben wir gewisse Ansprüche an unser Haus. Es muss umzäunt sein, Nichtraucher, W-lan, richtige Betten, Spülmaschine, Waschmaschine, usw. Die sind immer schnell belegt.

      Außerdem hat man dann nach jedem Urlaub etwas, worauf man sich wieder freuen kann.

    wir haben schon lange fuer sommer 2019 gebucht#schock. wir gehen auf kreuzfahrt, 2 wochen#huepf#huepf#huepf

Mental schon gebucht, real vergleichen wir noch die besten Flugpreise und Flugzeiten, denn es soll wie jedes Jahr auf alle Fälle auch 2019 wieder einen USA-Roadtrip für uns geben. Da sind wir Selbstversorger und campen. Kosten wohl etwa 5000€.

Außerdem werden wir mit dem Wohnmobil noch einige lange Wochenenden machen, vstl. in Süddeutschland, Österreich und Norditalien, vielleicht auch Schweiz oder ggf. ein paar Tage Dänemark, das entscheidet sich mit dem Urlaubsplan meines Mannes.

Fix werden wir vermutlich dann noch in der Kindergartenschließzeit im Sommer drei Wochen in den Süden gehen, vermutlich in ein Ferienhaus oder nochmal campen.

Eigentlich urlauben wir fast jedes Jahr gleich ;)

  • Achso, vergessen: in Wohnmobil und Ferienhaus natürlich auch Selbstversorger. Kosten pro langes WE ca. 150-200€, im Sommer ca. 3000€-4000€ für das Häuschen, jeweils inklusive Sprit, aber ohne Lebensmittel, denn die Kosten würden beim zuhause bleiben ja auch anfallen.

(15) 10.08.18 - 01:14

Wir planen nächstes Jahr ein Ferienhaus in einem Ferienpark Richtung Nordsee zu buchen.
Dort kann man reiten, baden, Wassersport betreiben usw.

Dort wollten wir diesen Sommer schon hin, waren aber zu kurzentschlossen, so dass alles ausgebucht war.
Wir müssen voraussichtlich unsere Katze mitnehmen, deshalb muss es so ein Urlaub sein.

Bei einer Flugreise hätten wir sonst die Kanaren gebucht, wegen des gemäßigten Klimas. Diese Hitze ist einfach nichts für mich.

(16) 10.08.18 - 02:46

Ja, haben wir. Ich hatte auf *** [vom urbia-Team editiert. Werbelink entfernt.] ***
gelesen, dass man Wohnmobile unter anderem auch mieten kann. Diesbezüglich hatte ich mich dann informiert und einen Anbieter gefunden. Deswegen werden wir im nächsten Jahr das erste Mal campen gehen. Ich freue mich schon.

(17) 10.08.18 - 07:32

Hier #winke
3 Wochen Sri Lanka, Start am 01.01.18.
Der Urlaub ist in 2 Etappen aufgeteilt.
Etappe 1 - jeden Tag Programm, von Nachtwanderung bis Teeplantagen-Besichtigung.
Etappe 2 - Strand.
2 Personen, € 6000.

(19) 10.08.18 - 10:55

Wir haben auch schon gebucht.
Finca auf Mallorca, 12 Personen.

(20) 10.08.18 - 13:14

Hallo

Wir fliegen erstmal noch im Herbst 3Wochen nach Ägypten in ein kleines schnuckeliges Hotel,weit ab vom Massentourismus, zum schnorcheln,Baden,und relaxen.
Kostenpunkt diesmal leider 3000€
Die Preise haben angezogen,fahren zu 2,ohne Kinder.
Nächstes Jahr im März das selbe nochmal,und dann mal sehen

(21) 10.08.18 - 15:26

Wir hatten Glück und konnten im April doch noch eine Ferienwohnung in Balderschwang für die nächsten Winterferien bekommen. Da sitzen eigentlich immer die "Dauergäste" aus Holland drin, aber dann wurde doch noch was für uns frei beim Lieblingsvermieter (wir waren schon Ostern dort, da lag aber kein Schnee mehr). Wir sind dann im Februar für eine Woche dort mit 3 Kindern und Hund.

(22) 10.08.18 - 16:53

Hallo,

wir wollen nächstes Jahr in den Pfingstferien nach London, trauen uns aber noch nicht so recht zu buchen, da wir erstmal die Brexit-Verhandlungen abwarten wollen. Für die Sommerferien wollen wir in Deutschland oder evtl Österreich bleiben, aber da werden wir mal ein bißchen nach Angeboten Ausschau halten (Aldi Reisen etc.), da sind wir jetzt nicht auf eine bestimmte Region festgelegt, das entscheiden wir dann relativ spontan

(23) 10.08.18 - 20:36

Hallo!

Geplant haben wir für 2019 schon, gebucht haben wir leider noch nichts. Generell fahre ich mit meiner Tochter (7) alleine, in den Sommerferien fahren wir mit Freunden/Familie. Hohe Ansprüche haben wir an die Unterkunft nicht (außer Sauberkeit und ein eigenes Bad), eher an die Gegend bzgl. Unternehmungen etc. Wir reisen gerne mit dem Auto an, damit wir vor Ort flexibel sind, Verpflegen tun wir uns selbst, gehen selten essen, sondern eher so wie zuhause. Wenn wir fliegen reicht Halbpension oder auch mal Selbstverpflegung.
Wir fahren gerne in den Urlaub und meine Tochter interessiert sich sehr dafür.
Mir fällt es schwer, Urlaub auch mal zuhause zu verbringen.

Das ist geplant:

- Winterferien: Bauernhof Schwarzwald Nähe Todtnau (hoffentlich mit etwas Schnee)
(Unterkunft: 245 Euro / 9 Tage) - - bereits gebucht - -

- Karneval: Barcelona (Flug/Unterkunft: ca. 500 Euro/ 5 Tage + ne Menge Taschengeld)

- Osterferien: Portugal, am liebsten ein Riadtrip von Porto über Lissabon bis an die Agave, aber da müssen wir erst mal nach günstigen Flugverbindungen gucken (Unterkunft/Flug/Mietwagen: ca. 1500 Euro / 10 Tage)

- Sommerferien: Bauernhof Österreich zusammen mit Freunden/Familie (Unterkunft: ca. 400 Euro / 15 Tage)

- Spätsommer: London zusammen mit Freundinnen, ohne Kinder (Kosten ???)

- Herbstferien: Elsass/Straßbourg (Unterkunft: ca. 300 Euro / 9 Tage)

Für die Winterferien dachte ich ans Erzgebirge oder Fichtelgebirge, aber da steht noch nichts genaues fest.

(24) 11.08.18 - 18:56

Hallo,

erstmal: tolles Thema!

Ich bin auch der Typ, der gerne mal ohne Mann verreist. Geplant ist viel, gebucht noch nichts.

Meine vorläufige Planung:

x Frühjahr Wien 3 Tage, Hotel und Frühstück, hoffentlich mit meiner Schwester, da ists am entspanntesten: p.P. 500€

x Sommer: je nach Kontostand/Autokauf/Lebenssituation 1-2 Wochen A.I. Urlaub auf den Kanaren oder 2 Wochen Roadtrip-USA (aber ich denke, das verschiebt sich noch ein Jahr). Mein Freund wünscht sich eine Kreuzfahrt, aber das möchte ich auch noch rauszögern #schein
für den 0815-Spanienurlaub ca. 1000p.P.

x Herbst: Wien :) s. oben, was mich auch reizen würde, wäre London

x Winter: Wellnessurlaub 3-4 Tage in Südtirol, 3/4-Pension ca- 600-800€

Grüße

PS: ich bin wohl ziemlich einfach gestrickt, dank unseres Umzugs fiel der "große" Urlaub im Sommer aus, aber sonst läuft jedes Jahr gleich. Nur die Reiseziele, außer Wien, ändern sich jährlich.

(25) 12.08.18 - 19:48

Hallo :)
Ich würde auch schon an liebsten Buchen, allerdings sind noch nicht alle Angebote für nächstes Jahr online.
Wir möchten gerne 10 Tage Al in Urlaub machen.
Ziel steht noch nicht 100% fest.
In die Auswahl kommt:
Griechenland, Türkei oder Ägypten
Dieses Jahr waren wir in Bulgarien das war sehr schön aber wir wollen auch was anderes sehen.
LG Martina

Top Diskussionen anzeigen