Gardasee - Schweiz o. Österreich?

    • (1) 19.08.18 - 09:43

      Hallo,

      die Planungnen für den nächsten Sommerurlaub stehen an. Ziel wird der Gardasee sein.

      Nun überlegen wir welche Strecke besser zu fahren ist (wir reisen mit Auto)?
      Durch die Schweiz oder Österreich?

      Von der Länge kaum Unterschiede.

      Gibt es Erfahrungswerte welche Strecke angenehmer zu fahren ist (Tunnel; Stau am Pass usw.)

      Lieben Dank, diebings

      • Hallo,

        vielleicht solltest du eure Startregion angeben. Würden wir Metropolregion Nürnberg/Altmühltal über die Schweiz anreisen, hat das etwas von einer Europarundreise.

        Wir reisen also über München, Walchensee, Zirlerberg, Innsbruck und Brenner an.

        LG Reina

        Wir sind über Österreich über den Fernpass und den Brenner gefahren. Mit Wohnwagen eine Strecke, die gut zu fahren ist. War für uns auch eine Kostenfrage wegen der Maut. In Österreich hatten wir 2 mal die 10-Tage-Vignette. Das war viel günstiger für uns als 2 mal (auch für den Wohnwagen) die Jahresvignette für die Schweiz. Stau hatten wir nur auf der Rückfahrt mitten in Österreich wegen einem schweren Unfall und Vollsperrung, aber das kann Dir überall passieren.

        Wir meiden den Brenner und fahren seit Jahren über den Reschenpass und durchs Vinschgau (Südtirol) - gut ausgebaute Straßen, wenig Verkehr.

      • Österreich via Inntalautobahn, Innsbruck und Brenner sind auf jeden Fall unkompliziert und auch relativ staufrei, zumindest wenn man nicht zur absoluten Hauptreisezeit fährt. In dem Fall müsste man evtl über Alternativen nachdenken.
        Auf der Inntalautobahn muss man allerdings Strich 100 fahren, ansonsten wurde teuer.

        Hallo
        Gerade wegen der Mautgebühren sind wir durch Ö gefahren (2 × 9 Tage Vignette). In der Ch brauchst du eine Jahreskarte. Wir sind einmal an einem Mittwoch und einmal an einem Dienstag gefahren (auch Gardasee), völlig problemlos. VG

Top Diskussionen anzeigen