Ägypten in der 20 ssw

    • (1) 20.08.18 - 18:27

      Hallo mädels. Der Betrag steht ja oben wer ist nach Ägypten schwanger geflogen? Hatte jemand von euch probleme mit magendarm? Und wie habt ihr den Flug vertragen? Habt ihr Strümpfe angezogen?

      • (2) 20.08.18 - 18:33

        Würde ich niemals machen. Wegen der Hygiene (Infektionsrisiken), der ärztlichen Versorgung und der Sicherheitslage.

        • Warst du schonmal dort?

          Es ist genau so sicher wie hier in Deutschland oder überall woanders. Überall kann einem was passieren.
          Bzw laufen überall Leute rum die aufpassen, mehr als die Polizei hier.
          Zum Sinai würde ich nun auch nicht unbedingt. Aber hurghada ect schon.

          Und bei der Hygiene...Nunja. Kein Leitungswasser trinken, nur verschlossene wasserflaschen. Am besten auch zum Zähne putzen stilles Wasser benutzen.
          Keinen Salat und kein ungewaschenes Obst und Gemüse essen.
          Auf Eiswürfel verzichten.
          Ägypten ist wunderschön.

          LG Sarah 32+5

            • Das Theater hatte ich verfolgt und war dennoch seit dem wieder vor Ort.
              Wie oft wird hier in Deutschland jemand abgestochen, erschossen... ect.
              Das sieht jeder anders.
              Aber ich persönlich fühle mich jedes mal sicher in Ägypten.
              Und ja... du könntest genau so gut auf dem weg zum einkaufen überfahren werden.
              Aber da muss jeder für sich selber das Risiko abschätzen.

              Ich war vor ziemlich genau einem Jahr das letzte mal dort und habe mich zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gefühlt. Und ich bin eigentlich ein sehr ängstlicher Mensch.

              • In meiner Stadt bzw. wo ich arbeite, hat es noch nie einen islamisch motivierten Messerangriff auf Deutsche gegeben. Und Verkehrsunfälle sind was ganz anderes. Das hast du in so einem chaotischen Land wie Ägypten erst recht.

                Ich würde nicht dorthin zumal es hier in meiner Heimat auch sehr schön ist.

                • Hier in Berlin passieren täglich schreckliche Dinge. Und das direkt vor der Haustür. Ob nun von Einheimischen, "flüchtlingen", Islamisten ect.
                  Es nimmt sich nichts.
                  Aber es zwingt dich ja auch niemand nach Ägypten zu fliegen. Entweder man hasst, oder man liebt es.
                  Über irgendwas zu urteilen was man noch nie selbst gesehen hat ist auch immer so ne Sache.
                  Jedenfalls schätze ich die Gefahr dort nicht höher ein als hier und ich wünsche der TE einen wunderschönen Urlaub.

            In Deutschland waren in letzter Zeit wesentlich mehr Angriffe als in Ägypten!

            Ich kann dir gerne etwas zu dem Beitrag erzählen. War an dem Tag vor Ort und lag am gleichen Strand an dem er auch festgenommen wurde. Es ist nicht schön so Halbwissen zu verbreiten. Ich meine das nicht böse aber ich bin in Ägypten zuhause, wir haben in Kairo eine Wohnung und das meiste stimmt so einfach nicht.

        (12) 20.08.18 - 18:49

        Danke für die Antwort. Ja haben Urlaub schon im Januar gebucht und in 2 wochen fliegen wir dahin und haben sehr lange uns gefreut auf den urlaub und jetzt abzusagen und einfach 2100 euro wegzuschmeisen will ich ehrlich gesagt nicht. Werde einfach aufpassen was ich esse und so.

        • (13) 21.08.18 - 00:02

          Es ist nicht nur Hygiene und Co. Du musst aufpassen da dein Körper ein paar Tage braucht um sich um zustellen -zwecks Klima- trink nicht all zu lange Getränke, lass dir alles ojne Eiswürfel geben und warte ruhig ne Minute bevor du trinkst und dann genießt einfach den Urlaub:-)

      (14) 21.08.18 - 20:37

      Das stimmt überhaupt gar nicht, was du erzählst, sorry.

      Wir waren in Hurghada im Hotel, jeder einzelne Teller, jedes Glas und jedes Besteckteil waren schmutzig, immer, absolut eklig! Und ich war 15 Jahre beim Zelten, ich bin nicht besonders empfindlich und dreckige Tischdecken stören mich wenig.

      Ich habe mir eine Infektion mit einem multiresistenten Keim geholt, habe jahrelang Antibiotika genommen, bis sie weg war.

      Niemals würde ich da mit Kindern oder gar noch schwanger hinfahren.

      • Dann warst du scheinbar in einem echt ekligen Hotel.
        Ich habe nicht gesagt hurghada wäre hygienisch Top.
        Aber von dreckigem Geschirr würde ich in keinem Land essen. Kam bei mir in hurghada auch noch nie vor...
        Vielleicht hättest du mehr als 2 Sterne buchen sollen 🤔

        • (16) 22.08.18 - 08:40

          Und was machst du dann? Verhungern?Jedes Mal während dem Essen aufs Zimmer gehen und Geschirr spülen? Das Hotel hatte 4 Sterne!

          Aber ich bin ja nicht die einzige mit dieser Meinung, das beruhigt mich.

          • Was ich dann machen würde? Keine Ahnung. Ein anderes Hotel suchen und umbuchen? Hatte diesen Fall zum Glück noch nirgends. Auch nicht in der Türkei, in Tunesien, in Griechenland ect.
            Wie gesagt, mit Ägypten ist es so, entweder man hasst oder man liebt es 😉

            Du hast wenigstens eine schlechte Erfahrung gemacht. Das kann man verstehen. Viele urteilen aber hier, ohne auch nur einmal dort gewesen zu sein.

            • (18) 22.08.18 - 09:23

              Wenn die deutsche Putzfrau fertig ist, packt die türkische ihre Spezialmittelchen aus und legt erst los. In der Türkei ist es alles andere als schmutzig, da braucht man keine Angst haben.

              In Tunesien war ich schon im sternlosen Hotel, alles bestens.

              Ich war schon viel unterwegs, aber Ägypten ist nicht meins. Meine Schwiegermutter hat sich letztens Jahr auf einer Nilkreuzfahrt auch einen furchtbaren Magen-Darm-Virus eingefangen #gruebel

(19) 20.08.18 - 18:36

Sehe ich wie meine Vorrednerin. Ich würde es auch nicht machen.

(20) 20.08.18 - 18:37

Ich war vor Jahren mal in Ägypten. Bezüglich Durchfall: wir waren in einem 5 Sterne Hotel, es war alles super, Mund nur mit Wasser aus der Flasche ausgespült etc. War echt alles gut. Bis wir auf die Idee gekommen sind beim Abflug am Flughafen noch ein Stück Pizza zu kaufen. Das war das blödeste was wir machen konnten. 4 Wochen lang hatten wir immer wieder heftige Bauchkrämpfe und dann total wässrigen Durchfall. Nix hat geholfen, dann war der Spuk vorbei 😏 Also Hygiene und kein Leitungswasser sind das A und O. Und wenn man was außerhalb des Hotels isst, würde ich nur eingeschweißte Sachen essen.

  • (21) 20.08.18 - 18:40

    Damals war ich übrigens nicht schwanger. Ob so massiver Durchfall dann gefährlich wäre, geschweige denn was für Monsterbakterien das waren, keine Ahnung...
    Ich würde da in der Situation glaube ich nicht hinfliegen...

Hey :)

Mein Freund und ich wollten ursprünglich auch nach Ägypten fliegen, haben uns dann aber doch dagegen entschieden, da die medizinische Versorgung dort nicht so gut ist. Es ist halt einfach kein EU-Land und wäre irgendwas gewesen wäre ich nicht gut aufgehoben gewesen.
Wir sind dann nach Mallorca geflogen und gestern erst zurück gekommen. Bin jetzt in der 23. ssw.
Ich habe von meinem FA Kompressionstrümpfe verschrieben bekommen und die auf den Flügen getragen.
An sich hätte ich keinerlei Probleme während des Flugs oder allgemein im Urlaub. Wichtig wäre es, dass du deinen Bauch am Strand schön im Schatten lässt :)
Bespreche das ganze einfach mal mit deinem FA 😊

(23) 20.08.18 - 19:09

War in der 14 SSW dort. Und alles lief super. Mein FA meinte nur ich sollle beim Obst die Finger lassen was ich auch tat. Und generell darf man das Leitungswasser nicht schlucken (auch nicht damit die Zähne putzen) ansonsten lief wirklich alles gut. Für den Flug gibts Thrombose Strümpfe und du sollst immer wieder auf stehen und bisschen laufen im Flieger. Schönen Urlaub

  • (24) 20.08.18 - 19:13

    Ja wir haben 5 Sternen hotel gebucht. Ja auf das essen werde ich natürlich aufpassen. Aber essen ehrlich gesagt jetzt nicht so viel weil ich kein Appetit habe🤣. Ja die stümpfe hab ich schon und das mit aufstehen und bisschen im Flugzeug bewegen hat mir mein artz gesagt. Danke für die Tipps

(25) 20.08.18 - 19:10

^* und ich würde niemals ein Hotel unter 4 Sternen raussuchen. Einfach aus hygienischen Gründen.

Top Diskussionen anzeigen