Was für ein Mietauto für Kreta??

    • (1) 21.08.18 - 13:12

      Hallo zusammen,
      mein Mann und ich fliegen im September für 2 Wochen nach Kreta.

      Wir möchte die ganze Insel umrunden und immer wieder neue Hotels nehmen.
      Was empfiehlt ihr für ein Auto?? Reicht ein Kleinwagen oder doch lieber einen SUV (Suzuki Jimmy oä)??
      Wie sind die Straßen in den Bergen und zu den Stränden? Oder ist ein SUV übertrieben?? Ist natürlich auch um einiges teurer...

      Wäre froh um eure Tipps

      • (2) 21.08.18 - 17:54

        Die Straßen auf Kreta sind teilweise abenteuerlich mit tiefen Schlaglöchern und Hubbeln. Man muss einfach gut auf die Straße achten und entsprechend vor uneinsehbaren Kurven langsam fahren. Schnell geht sowieso nicht, zu viele Kurven. Dass ein SUV bei einem Schlagloch mehr bringt, glaube ich nicht.
        Abgelegene Strände sind teils nur über Schotterpisten erreichbar, oft wird im Inet davor gewarnt, dorthin mit dem Auto zu fahren, man soll lieber wandern oder mit dem Boot von der Meerseite aus kommen.
        Wir hatten ein normales Auto und kamen zurecht. Sind allerdings keine Schotterpisten gefahren.

        Wir waren vor 7J. auf Kreta , haben in Nord(west)in Rethymno gewohnt und mit Mietwagen 2/3 von Kreta erkundet.Von Süd-west Elafonissi Beach bis zur Lassithi Plateau . Uns fehlte nur noch die Ostzunge.
        Von den Strassen habe ich jetzt keine negativen Erinnerungen und alle Serbetinen waren damals ziemlich neu oder eben saniert gewesen.
        Vom Fahren her genügt ein Mittelklassewagen (wir hatten damals, glaube ich einen Ford Focus) , da ihr aber stets mit euren Gepäck fährt, wäre ein VW Caddy nicht schlecht.

          • Am besten in kleinen Orten essen, wo auch die Einheimischen essen, zwar nicht ganz soviel Auswahl, aber länderspezifisch, günstig und saulecker.....hatten nämlich mal in einem Dorf, wo man direkt von den Serbentinen runterkommt gegessen, ein bildschöner Holzhaus- Wirtshauskomplex , wo sogar ein Fluß unterhalb der großen Holzteresse durchfloss, wo aber bevorzugt nur Touristen einkehren......Ergebnis: saftige Preise für ein unterirdisches, industrielles Kantinen(fraß).

            Hey

            Da Kreta sehr bergig ist,würde ich ein Auto mit ordentlich Pferdestärken mieten.😁
            Auf Rhodos sind wir mit einem Fiat Panda unterwegs gewesen....im 2 .Gang die Berge rauf, sogar LKW's haben uns überholt!

            Euch viel Spaß

            Lg Thommy04

Top Diskussionen anzeigen