Tunesien, Hotelempfehlung

    • (1) 23.12.18 - 15:52

      Hallo,

      wir wollen im Sommer nach Tunesien, mit drei Kindern ( 13,5 und 2 Jahre). Habe ihr eine Empfehlung?
      Wir hätten gerne einen Strand in der Nähe, große Poolanlage und Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern. Hat jemand einen Tipp? Werden natürlich auch noch ins Reisebüro fahren.

      • (2) 02.01.19 - 21:57

        Ich war schon oft in Tunesien, allerdings bislang nicht mit Kind. Dennoch kann ich Dir glaube ich einige gute Tipps geben.
        Die allermeisten Hotels in Tunesien haben direkten Strandzugang. Auch bieten die meisten Hotels zwei verbundene Doppelzimmer als Familienzimmer an.
        Ich persönlich war in den „El Mouradi“ Hotels immer sehr zufrieden.
        Ist euch nur Strand wichtig, oder wollt ihr was vom Land sehen?
        Ich war oft auf Djerba und liebe die Insel, würde aber im Sommer eher etwas weiter in den Norden fahren.
        Mahdia ist wunderschön. Von Enfidha aus ist die Transferzeit aber recht lang. Solltet ihr einen Flug nach Monastir bekommen, wäre Mahdia aber für meinen Geschmack die beste Wahl.
        Ansonsten bietet sich Port El Kantaoui an. Toller Strand, gutes Angebot an Wassersport etc, gute Verkehrsanbindung. Der Ort selber ist auch sehr hübsch, allerdings ist es ein künstlich angelegter Ort. Man ist aber schnell in Sousse, was eine wirklich schöne Stadt ist. Auch Tunis kann man von Port El Kantaoui aus gut erreichen.
        Zarzis ist sehr abgeschieden im Süden.
        Hammamet finde ich zu zugebaut und irgendwie noch touristischer als alles andere. Gefiel mir gar nicht.
        Monastir kann ich nicht wirklich beurteilen, kam irgendwie nie für mich in Frage.
        Sousse ist eine tolle Stadt, aber ein Hotel würde ich dort nicht bewohnen wollen.
        Kannst mich gern noch was fragen.

        • (3) 03.01.19 - 19:45

          Hallo,

          Strand wäre schön, aber nicht das wichtigste (da mein Mann und die Kinder lieber im Pool schwimmen 🙄), ich liebe das Meer😆 war heute im Reisebüro habe Angebote bekommen für Hammamet, Skanes (Hotel mit Aquapark), Mahida (Flughafen Enfidha), Midoun
          Die Entscheidung ist schwer. Würden uns gerne das Land angucken, was oft nicht möglich ist mit kleinen Kindern. Die Ausflüge dauern immer zu lange. Hast du Erfahrungen mit Mietwagen?

          • (4) 04.01.19 - 12:17

            Einen Mietwagen hatte ich nie, bin immer mit Taxi, Bus, Louage (Sammeltaxi) und Zug unterwegs gewesen, auf Djerba auch mit dem Fahrrad.
            Skanes ist die Hotelzone von Monastir. Von dort könntet Ihr ganz gut etwas vom Land sehen. Bis Tunis und Sfax sind es 2-3 Stunden, aber Sousse, Mahdia und das Amphietheater El Djem sind gut in ca einer Stunde zu erreichen.
            Von Hammamet aus kann man gut den Norden einschließlich Tunis erkunden. Aber wie gesagt, ich finde es überhaupt nicht schön. Auch fand ich, dass die Tunesier sich dort von ihrer schlechtesten Seite gezeigt haben.
            Midoun ist auf Djerba. Ich liebe die Insel, aber es ist halt eine Insel, das Land zu erkunden ist von dort eher schwierig.
            Mahdia ist wunderschön, aber schon auch etwas abgelegen, wenn man was vom Land sehen will. Ich bin von dort viel mit der Metro gefahren und habe mir irgendwelche winzigen Orte angesehen.

Top Diskussionen anzeigen