Mietwagen und Kindersitz bzw. Reboarder

    • (1) 13.01.19 - 21:29

      Hallo zusammen,

      ich google mir schon die Finger wund. Wir wollen nach Irland, der Krümel ist zu diesem Zeitpunkt 13 Monate alt. Aktuell fährt er mit dem Reboarder, rückwärts gerichtet finden wir einfach am sichersten. Sowas kann man aber leider bei keiner Mietwagenfirma leihen, da gibt es entweder Babyschalen oder vorwärts gerichtete Kindersitze. Und was ich so gelesen habe weiß man da auch nicht was man bekommt (alt und bäh, evtl. schon einen kleineren Unfall mitgemacht..).
      Den Reboarder mitnehmen.. ich weiß nicht. Am Flughafen gehen die da auch nicht gerade zimperlich mit um, außerdem ist das Teil ja auch nicht gerade handlich.
      Es gibt einen vorwärsgerichteten Sitz zum klappen, der ist gut für Reisen, aber eben vorwärtsgerichtet und dabei ist mir auch nicht wirklich wohl.

      Wie macht ihr das denn? #kratz

      Danke :)

      • (2) 14.01.19 - 07:37

        und wie läuft das wenn man eine pauschalreise mit transport bucht?

        (3) 14.01.19 - 08:32

        Also ich hab meinen Axkid Minikid schon auf mehreren Flugreisen (innerhalb Europas) mitgenommen. Da is noch nie was kaputt gegangen.
        Man muss den Sitz nur richtig einpacken.
        Für den Axkid gibts sogar ne passende "Reisetasche".

Top Diskussionen anzeigen