Ohne Kinderpass nach Holland ?!

    • (1) 24.01.19 - 11:49

      Hallo ihr lieben,
      Wir sind morgen auf eine Hochzeit in Holland eingeladen und ich habe es verpeilt einen Kinderpass zu beantragen. Wir wollten mit den Bus rüber fahren, da wir direkt an der Grenze wohnen. Meint ihr es reicht wenn wir die Geburtsurkunde mitnehmen ?

      Danke für eure Antworten.☀️💛


      Lg Michelle

      • Kinderreisepässe bekommst du im Gegensatz zu denen für Erwachsene an Ort und Stelle im Bürgerhaus/Büro zur Sofortmitnahme ausgestellt. Wichtig ist Geburtsurkunde, biometrisches Foto und falls dein Partner nicht zur Beantragung mit kann, muss er eine Vollmacht ausstellen das er das erlaubt und dein Pass/Perso sowie sein Pass/Perso mitnehmen.

        Du hast da keine Wartezeiten wie bei einem normalen Reisepass.

        Hallo,

        ich habe letztes Jahr Kinderreisepässe bei der Bundespolizei ausgestellt bekommen 😉
        Ohne würde ich nicht fahren. Sicher bekommt man keine ernsthaften Schwierigkeiten. Stösst man aber auf Beamten die ihren Job sehr ernst nehmen...😏 Alleine auf unnötige Diskussionen und Zurechtweisungen hätte ich keine Lust.

        (4) 24.01.19 - 12:06

        Zieh dich an und ab aufs Amt... Zum Glück ist Donnerstag.

        Nimm Bargeld (~ 13 €), ein biometrisches Bild vom Kind, Geburtsurkunde und deinen Pass sowie Pass und Vollmacht vom Vater mit.

        • Solange man nicht in eine Kontrolle kommt - ist das auch völlig irrelevant. Wenn doch, gilt es als Verdacht auf Kinderhandel oder oder oder. Weil man nicht nachweisen kann das das Kind zu einem gehört. Und eine Geburtsurkunde hat kein biometrisches Foto dabei und kann ergo auch nicht nachweisen, dass das Kind was vor einem liegt auch genau das Kind was laut Geburtsurkunde das Kind sein soll.

          Das ist wie ein Kindersitz. Vorgeschrieben, Sinnvoll und schützt im Unfall das Kind vor schweren Verletzungen oder gar dem Tot wenn es ideal läuft. ABER solange man nicht kontrolliert wird und kein Unfall baut, ist das Kind genauso sicher transportiert wenn man es in eine Bananenkiste im Kofferraum legt.

          Da es bei Grenzüberschreitungen immer passieren kann das man in eine Kontrolle kommt. Gerade Holland bzgl. Drogenhandel wird nicht wenig Stichprobenartig kontrolliert. Die Wahrscheinlichkeit innerhalb des Landes kontrolliert zu werden ist vergleichsweise unwahrscheinlich! Anders sieht es in Grenzgebieten zwischen Ländern aus.

        (10) 24.01.19 - 13:52

        Ich bin auch mal über eine rote Fußgängerampel gegangen und mir ist nichts passiert. Also ist es unnötig, auf grün zu warten...

    (11) 24.01.19 - 13:55

    Huhu... wie bereits geschrieben, kannst du Dir sofort beim Amt einen KinderReisepass ausstellen lassen. Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich das auch tun. Wir wohnen direkt an der Grenze und wenn wir nach NL einkaufen fahren, habe ich auch noch nie einen Reisepass mitgenommen muss ich gestehen. 🙈
    Wir wurden noch nie kontrolliert. Wenn wir im Sommer nach NL in den Urlaub fahren, nehmen wir allerdings die Reisepässe mit. Da wäre es mir auch zu riskant gewesen. Kontrolliert wurden wir allerdings trotzdem auch da noch nie. Aber man weiß ja nie und irgendwann ist immer das erste Mal. Daher am besten immer einen dabei haben. 👍 liebe Grüße

    Hu Hu.
    Ehrlich gesagt wundert mich dass du an der grenze wohnst und keinen Pass für dein Kind hast.
    Wir wohnen auch ziemlich nah an der Grenze. Und bei uns ist es allgemein bekannt, dass die holländische Polizei das gerne kontrolliert.
    Obwohl wir sehr oft drüben sind würden wir mit Kind noch nicht kontrolliert. Aber ohne schon sehr sehr oft.

    Naja Kind ist in den Brunnen gefallen. Wenn du die Chance hast noch einen Pass machen zu lassen würde ich es definitiv tun.

    • Oh je, meine große wird 3 meine kleine ist 1 und wir sind ständig drüben, haben sogar ne Jahreskarte für den Zoo und Mühe nie bedanken darüber gemacht. Werde gleich Mal meinen Mann fragen......

Top Diskussionen anzeigen