Urlaub Hurghada !

    • (1) 03.02.19 - 23:01

      Hallo ihr Lieben.

      Unser erster Urlaub steht an. Ja Wir haben gebucht und jetzt lese und lese ich naja zu spät. Unsere Mäuse sind dann fast 4 Jahre und 2 Jahre und wir fliegen Anfang Juni nach Hurghada. Ja wegen Terror mache ich mir zwar auch Gedanken aber ist ja leider überall so also ist das nicht das Thema! Mir geht's eher darum wer war schon in Hurghada mit Kleinkindern ? Wie war s für euch ? Ja über Durchfall wird auch viel gesprochen wir hoffen einfach wir bekommen nichts! Werden noch alles mit der Kinderärztin besprechen beide bekommen die Hepatitis A Impfung! Auf was soll man alles achten ? Bitte lieb sein ! Schönen Abend euch allen :)

      • Warum denn mit 2 kl. Kindern um Himmels Willen Ägypten? Es gibt keine medizinische Versorgung, so wie sie wir gewohnt sind. Und das meiste Essen ist mit Kreuzkümmel gewürzt. Wenn deine Kinder das nicht mögen, wird es evtl. schwierig. Und dann der Durchfall. Ich war mit meinem Freund 12 Tage in Hurghada und die letzten 5 Tage hatten wir beide Durchfall. Uns war die ersten beiden Tage nur übel und schwach und der Durchfall hielt bis zu Hause an. Andere lagen mit Krämpfen tagelang im Hotelzimmer. Und viel machen kannst du nix. Ich würde nie auf die Idee kommen, da mit kleinen Kindern hin zu wollen. Evtl. könnt ihr umbuchen oder das Hotel nicht verlassen..oder extrem vorsichtig bei Lebensmitteln sein. Das waren wir damals allerdings auch. Und trotzdem hat es uns erwischt. Ich würde es mir an deiner Stelle noch einmal überlegen.

        • Du übertreibst Maßlos 😂😂😂

          Ok das ist ja Quark es gibt dort auch Krankenhäuser und Ärzte und sogar deutsche! Und wieso mich kann doch auch in anderen Ländern Durchfall erwischen. Was ich viel gelesen habe in der Sonne liegen und Kalte Getränke sollen zur Durchfall führen. Aber danke für deine charmante Antwort

        • (5) 04.02.19 - 08:53

          Ich stimme Dir vollkommen zu. Mit 2 Kleinkinder, wäre Ich niemals nach Ägypten geflogen. Ich finde überhaupt nicht dass Du übertreibst, sondern dass Du die pure Wahrheit erzählst. Manche Menscheh sind bestimmt penibler als andere und haben höheren Erwartungen, aber nirgendwo sonst auf der Welt und Ich bin sehr viel rumgekommen, habe Ich mich so geekelt.

          Wir waren bevor wir unser Tochter bekam auch in Ägypten. Wir hätten einen 5 Sterne Hotel gebucht, sah auf dem Fotos top aus, hätte spitzen Bewertungen, man kann sich ja im Nachhinein fragen, wer diese Bewertungen geschrieben haben, aber gut.. In Deutschland hätte das Hotel vielleicht 3 Sterne bekommen, das weiß man ja leider erst wenn man ankommt.#aerger Für mich ist Ägypten nur Dreck und Ekelfaktor hoch 3!! Sobald man das Hotel verlässt, Dreck und Staub bis zum geht nicht mehr.. Man kann im Prinzip nicht viel machen. Man kann natürlich Ausflüge buchen, aber hier gilt es wieder, Dreck und nur Dreck..

          Die Touristen unterste soziales Niveau. Billig nach Ägypten, billig 5 Sterne aber einen Niveau, die mehr zu 2 Sterne Ballermann gepasst hätte.. Ich war einfach nur noch genervt!

          Wir haben alles versucht um Durchfall zu vermeiden. Leider bekamen wir beide Durchfall, meinen Mann sogar mit 2 Tage Fieber..

          Sobald man das Hotel verlässt ist alles einfach extrem dreckig. Ich habe mich so geekelt und wir haben uns dann im Hotel verkrochen. Wenn man aber nur am Strand und am Pool liegen möchte, dann brauch man nicht nach Ägypten zu fliegen..

          Außerhalb den Schulferien, ist Dubai mit Kleinkinder ein bezahlbares Paradies.. Sauber, hygienisch, sehr sicher mit top medizinische Versorgung. Kleiner Tipp an TE. Florida ist mein Favorit, aber hier muss man natürlich tiefer in die Tasche greifen.

          Bekannte von uns fliegen seit viele Jahren, jährlich mit ihren Kinder nach Ägypten.
          Typischer Touristendurchfall hat was mit ungewohnter starker Hitze und prompte kalte Getränke zu tun, sowie ungewohnte und an Maß vermischten Speisen und die höchsten Stufen der Klimanalage.
          Wir selbst waren vor 20 Jahren dort.
          Waren10x in der Dom.Rep.hatten nie Durchfall, aber im Hotel gab es immer Einzelfälle.....warum...in der Sonne braten lassen, aber stets Eiswürfel gekühlte Getränke trinken und am Buffet, alles aus Gier und große Augen Querbeet hineinstopfen.....der Magen und Körper muss sich an die Umstellung Schritt für Schritt gewöhnen

          Massendurchfall in Hotels, kenne ich nur von Leuten , die Schnäppchenhotels buchen, wo der Preis die Grundkriterie ist und nicht die guten Bewertungen. Wo deren Restaurats die übrigen Speisen mehrmals auftischen, Säfte panschen und billigste Lebensmittel benutzen und an Hygiene aus Kostengründen gespart wird.

      Hallo, wir waren vor einem Jahr in Hurghada, als unsere beiden Zwerge 1,5 Jahre alt waren. Abgesehen vom Flug war es der entspannteste Urlaub überhaupt! Wir waren zu 5 dort und keiner von uns hatte auch nur ein Mal Durchfall. Das Essen im Hotel war sehr vielfältig und unsere Kinder haben immer was gefunden, was ihnen geschmeckt hat. Das Hotel hatte auch einen grossen Kinderpool, einen sehr flachen Sandstrand, alles sehr relaxed.
      Im Juni wird es whs schon ordentlich warm sein - also Sonnenschutz und entsprechende Kleider nicht vergessen!
      Viel Spass!

      • Ja das dort warm sein wird haben wir schon gedacht. Ging aber nicht anderst wegen Arbeit und Kindergarten.

        Hast du auf was spezielles geachtet wegen essen und trinken ? Das wir nicht aus der Leitung trinken sollen das ist ja das A&O aber Obst? Nur geschält?? Eis nur abgepacktes? Also man liest ja immer negative Kommentare aber auch positive Kommentare. Es wachsen dort ja auch Kinder auf also meine Meinung. LG

        • (9) 04.02.19 - 08:11

          Die Kinder dort sind ihre Umgebung nebst dortiger Bakterien ja auch gewohnt;-)

          Nimm das Wasser nicht mal zum Zähneputzen.

          Obst und Gemüse am besten nur, wenn ihr selbst es frisch geschält habt oder es gut durchgekocht ist, Salat geht gar nicht.

          Speiseeis würde ich auch komplett lassen. Eiswürfel sollten in Ordnung sein, aber gerade für die Kinder kann man die ja auch weglassen.

          Am Buffet aufpassen, dass das Essen wirklich durchgegart ist und vorallem nicht schon stundenlang warm gehalten wird.
          Und sich insgesamt ein bisschen auf sein Gefühl verlassen.

          (10) 04.02.19 - 08:13

          Guten Morgen,
          wir waren damals mit Kleinkind (1,5 Jahre) In Kairo, Damaskus und Amman. Alles in einem Aufwasch.
          Wir haben für den Kleinen damals Babygläschen aus Deutschland mitgenommen, sowie Milchpulver. Das Wasser haben wir dort gekauft und nochmal abgekocht, einfach zur Sicherheit. Und wir hatten auch eine Reiseapotheke dabei. Es war aber nichts.
          Nur, dass Kairo derart schmutzig ist, dass der Nasenschnodder vom Kleinen schwarz war am Morgen.

          Hallo, beim Essen haben wir darauf geschaut, dass wir für die Kinder das Obst selbst geschnibbelt haben - es gab immer reichlich Früchtekörbe mit noch ungeschälten Birnen, Aepfel, Bananen etc. Ausnahme haben wir beim frisch gepressten O-Saft gemacht; auch hier schien uns alles sehr sauber.

          Beim Frühstück wurde das "Heikle" wie Eier, Omelett etc. frisch vor den Augen zubereitet. Abends waren wir stets in einem der à la carte Restaurants, da war auch alles frisch zubereitet.
          Wasser selbstverständlich nur aus den Flaschen, auch das fürs Zähneputzen. Wir haben in den Cocktails Eiswürfel genommen - es wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass diese aus Flaschenwasser gemacht worden seien. Den Kids hätte ich die eher weniger gegeben.

          Insgesamt haben wir die hygienischen Verhältnisse, sei es in den verschiedenen Restaurants, am Strand, im Fitnessstudio, im Wellnessbereich etc. als sehr gut empfunden - nix von überall Schmutz und Staub!
          Den übelsten Durchfall je haben sich unsere Zwillinge mit 1Jahr in unseren Frankreich-Ferien geholt..

          Trotzdem nehmen wir immer orale Rehydrationslösungs-Pulver mit; braucht kein Platz und muss vor Ort im Zweifelsfall nicht noch besorgt werden.

          Uns gingen übrigens die Windeln aus - gibt in Hurghada ein grosses Einkaufszentrum, wo man fürs Kind alles bekommt, inklusive Pampers und Hipp-Gläschen.

    Hey!
    Also, ich muss ehrlich sagen, ich würde auch niemals und schon garnicht im Sommer mit Kindern in diesem Alter nach Ägypten fliegen. Alleine das Klima ist eine enorme Belastung und die Risiken was Magen-, und Durchfall Geschichten angeht nicht einfach sehr hoch. Wir waren vor ein paar Jahren in Hurghada und wir waren alle früher oder später krank. Ich hatte noch Monate später schwere Probleme mit dem Magen. Letztlich hat der Arzt mir nach der Magenspiegelung gesagt, das seien Bakterien die unser europäischer Körper sind gewohnt ist und da auch nichts hilft ausser aussitzen. Ich kenne noch viele andere die dort richtig krank geworden sind. Davon abgesehen würde ich niemals so viel Geld ausgeben um dann nur in der Hotelanlage sein zu können..
    Es ist eure Entscheidung!!!
    In jedem Fall wünsche euch einen tollen Urlaub 😊🤗

    (13) 04.02.19 - 16:07

    Hallo!

    Im Sommer nach Ägypten? Oje. Die armen Kinder. Es gibt soviel tolle Länder. Wieso bucht man zuerst Urlaub und dann erkundigt man sich wie es dort ist und auf was man achten muss?

    Verstehe ich nicht.

    • (14) 04.02.19 - 18:11

      Keine Sorgen um unsere Kinder!!!! Also bitte sowas ist echt frech !!! So viele Menschen fliegen im Juli August wenn schulferien sind und haben kleine Kinder sind das dann auch arme Kinder?? So eine dumme Aussage!!! Wir reden hier vom essen und nicht vom Wetter!!! Wieso muss man antworten wenn man nichts sinnvolles zu schreiben hat.

      • (15) 05.02.19 - 16:08

        Hallo!

        Wie bist du den drauf? Komm mal runter! Meine Arbeitskollegin war im Juni in Ägypten weil sie einen super Preis bekommen hat. Würde sie nicht noch mal machen weil es zu heiß war. Sie war danach auch krank. Also frech ist mein Beitrag sicherlich nicht.

        August würde ich auch von Ägypten, Dubai und co. abraten , hat da ca. 40-50 Grad, trockene Hitze, wo Barfuß laufen am Strandsand und Hotelanlage um den Pool , sowie in der Sonnen zu spielen nicht möglich ist....diese Länder wäre eher was für Nebensaisonferien. Nicht umsonst, sind dort um diese Zeiten die Urlaube am Billigsten.
        Türkei oder Griechenland wäre nichts für den Sommerferien?

Hallo youandme,
Mach dich bitte nur nicht verrückt! Ich war schon ganz oft in Hurghada und mich hat es nur 1 Mal am Anfang mit Magen Darm erwischt! Achte einfach nur darauf keine Eiswürfel zu essen- immer ohne im Getränk bestellen( auch in Hotel) die meisten nehmen nämlich Leitungswasser dazu!!! Sei auch vorsichtig mit Salaten oder Obst welches abgewaschen werden muss...greife liebe zu Bananen, Melone! Geht einfach um das nicht gereinigte Trinkwasser... Viele Urlauber achten nicht darauf und bekommen deshalb Magen und Darm Probleme! Zähne putzen mit Trinkwasser aus der Flasche... Und falls doch etwas auftreten sollte, kannst du deine Medikamente von Deutschland gegen Magen Darm zu Hause lassen, die beiden nämlich nicht! Suche einen Arzt auf bzw.
wenn es dich oder deinen Mann trifft geh in eine der vielen Apotheken und die geben dir was schnell hilft! In Ägypten sind ganz andere Bakterien als in Deutschland!
LG und einen schönen Urlaub!
Genießt das Wetter und habt einfach Spaß 🤗 ach so für die Kinder könntest du Für den Fall mitnehmen - sind keine Tüten gibt es in der Apotheke 🤗

Hallo,
Wir fliegen jedes Jahr nach Ägypten alles kein Problem. Und unserer kleiner ist auch drei Jahre alt. Das ist eine gute Idee die Kinder und euch mit Hepatitis zu impfen. Das wetter ist aufjedenfall schön warm. Kinder sollten viel trinken aber nicht zu kalt trinken. Das gibt meist auch den Durchfall. Falls es doch passiert gibt es da sehr gute Medikamente. Und preiswert. Keine Medikamente gegen Durchfall von Deutschland mitnehmen, die helfen da nicht. Die Apotheken sind da sehr gut und kennen die Probleme. Wo viele Menschen sind auch viele Keime. Also nicht zu viele Gedanken machen. Viel Hände waschen, zum Zähneputzen Mineralwasser nehmen und um Wasserspender ein großen Bogen machen. Ich hoffe konnte helfen. Schön Urlaub und die Pässe nicht vergessen.

Hallo,
also manche Antworten sind wirklich sehr übertrieben.
Ich denke, wichtig ist, dass ihr darauf achtet, ein gutes Hotel zu . wählen. Wir waren mit Kleinkind im Magic Life in Ägypten und hatten einen Traumurlaub. Dort hat sich kein einziger von den Menschen, mit denen wir gesprochen haben (und das waren einige) mit Magen-Darm infiziert.
In unserem Mallorca urlaub hatten wir stattdessen die Hand-Mund-Fuß.Seuche, so dass das Hotel sogar geschlossen wurde.
Auf Cran Canaria hatten ganz viele heftig Magen-Darm weil das Wasser verunreinigt war.
Wenn ihr die Tips, die ihr hier schon bekommen habt, ernst nehmt, habt ihr bestimmt einen tollen Urlaub! Die Mittagssonne würde ich natürlich meiden.
Lg

  • (21) 05.02.19 - 08:19

    Ein gutes Hotel löst die Probleme dieses Landes nicht. Im August 18 ist ein britisches Ehepaar aufgrund giftigen Insektiziden in einem 5 Sternehotel gestorben. Thomas Cook hat 3 Tage später alle Gäste abgezogen, weil 200 erkrankt waren. Es wurden erhöhte Werte bei Coli-und Staphylokokken festgestellt. Urlaub stell ich mir anders vor. Ich möchte auch das essen, worauf ich Lust habe und nicht ständig überlegen müssen, ob das jetzt unbedenklich ist oder nicht...aber jedem das Seine

    • Tragisch der Vorfall. Aber es sind auch Leute bei lavinen Unfällen ums Leben gekommen. Also man sucht sich nur die Krümel auf den Kuchen. Klar ist im Ausland immer so ne Sache aber wenn wir alle ehrlich sind müssten wir zuhause uns ein sperren. Ich wollte nur wissen wie es mit dem essen aussieht. Aber naja danke für eure Hilfe!

Ja langsam denke ich auch das es echt übertrieben ist. Wie du geschrieben hast kann man überall was bekommen. Ich war in der Türkei ohne Kinder und hatte Magen Darm und habe mich an alles gehalten also ich denke langsam die Leute malen den Teufel an die Wand. Wir werden fliegen haben ja eh schon gebucht und ich wollte nur die Erfahrungen und Meinungen wissen aber viele schreiben die wahrscheinlich noch niemals dort waren. Schade aber danke für deine liebe Antwort:)

Hallo,
Ich war bisher 3 mal in Ägypten (1 mal mit Nil-Kreuzfahrt). Also Tipps hast du ja schon bekommen, dass du auch Zähneputzen etc nur mit flaschenwasser und kein rohen Salat essen sollst. Und Medizin die vor Ort ist nehmen solltest.
Ich muss leider sagen dass sobald du abseits der hotelanlage bist es tatsächlich sehr unsauber ist. Wir haben uns damals mit einem deutschen noch dort unterhalten und der sagte dass tatsächlich verhältnismäßig oft Magen Darm in Ägypten vorkommt was unter anderem auch an der unsauberen Luft liegt (Es ist dort standard dass Tiere in den Kanälen verrotten usw) die einheimischen kennen die Keime und sprechen nicht drauf an die Touristen aber oft umso heftiger.
Ich habe mich an die Wasser/Eis und Obst bzw Salat dinge gehalten und bin auch nie krank geworden.
Ich will damit nur sagen, dass es dort ein erhöhtes Risiko gibt man aber mit den Tips es etwas abmildern kann und notfalls zum Arzt vor Ort.
(Ps ich fand das Krankenhaus dort erschreckend und wir sind rückwärts und ohne Behandlung->nähen vom Finger wieder raus. Das KH in dem Ort hatte nicht mal Fenster)
Einen schönen Urlaub wünsche ich euch

Hallo,

unser Hurghada-Urlaub ist schon ein paar Jahre her aber wir waren damals auch mit unserer 2jährigen Tochter im Juni dort. Es war schon sehr heiß aber es war auszuhalten. Man hat ja genug Möglichkeiten um sich zu erfrischen. Nehmt auf jeden Fall viel Sonnencreme mit, die war damals schon sehr teuer dort (glaub 16€).

Unsere Tochter und mein Mann haben dort alles gut vertragen, ich war diejenige welche Durchfall bekommen hat. Wir hatten einen Tauchlehrer der mir Tabletten besorgt hat, die deutschen Medikamente haben gar nichts gebracht. Nach einer Tablette war alles wieder gut. Er sagte das viele den Fehler machen und zu wenig trinken. Viele bekommen genau aus diesem Grund Durchfall. Also achtet unbedingt darauf.

Zum Zähneputzen haben wir Wasser aus der Flasche genommen, auch um die Zahnbürste danach abzuwaschen. Obst haben wir dort ganz normal gegessen auch Eis. Da hatten wir keine Probleme.

Kenne viele welche nach wie vor mit ihren Kindern - auch in den Sommerferien - nach Ägypten gehen und alle fanden es toll, würden jederzeit wieder gehen.

Wünsche euch einen schönen Urlaub :-)

Top Diskussionen anzeigen