Wohin in den Osterferien (20.-27.04)?

    • (1) 09.02.19 - 21:06

      Hallo,

      wir haben totale Urlaubslust, sind aber an die Ferien gebunden. đŸ€—

      Was wir wollen:

      FrĂŒhlingswĂ€rme, ein bisschen Strand um die große Fußzeh einzuhalten, hier und da ein Ausflugsziel fĂŒr Kinder, wenn's doch mal regnet und es soll mit dem Auto erreichbar sein (Start ist Mitteldeutschland). Wir wollen nicht fliegen, da ich dann schon in der 30. SSW sein werde.

      Erst dachten wir an Korsika, aber ich versteh das mit der ganzen FĂ€hrbucherei nicht 😁.

      • Hallo!
        Wir fliegen zwar, aber man kann auch dorthin fahren: Kroatien.
        Es wird unser erstes Mal sein, wir sind erst in Region Split und dann Region Zadar.
        Aber bei der Recherche was man alles unternehmen kann ist mir auch der Norden, also Istrien, aufgefallen. Das sieht auch sehr interessant aus.

        Letztes Jahr waren wir in den Osterferien in BrĂŒgge, in Belgien. Wunderschön war es da. Auf dem Hinweg haben wir das Atomium besucht. BrĂŒgge selber fand meine damals 6-jĂ€hrige super (Pferdekutschen, lecker Waffeln, shoppen). Dann haben wir auch TagesausflĂŒge gemacht: Wallmuseum Oostende, KĂŒstenstraßenbahn, Feuerschiff + U-Boot Museum und so eine Meereszentrum in SeebrĂŒgge und das Highlight die KlappbrĂŒcke und diese Riesen Containerschiffe ganz nah vorbeiziehen sehen. Wir hatten nie Langeweile. Und zum Strand ist es nicht allzeit fĂŒr uns gewesen.

      Dann geh zum adac und lass dir helfen. Oder in jedem ReisebĂŒro. Korsika ist toll..lass dich bitte nicht wegen der FĂ€hre davon abbringen

    Oberitalienische Seen und/oder Tessin; wir sind jedes Jahr im FrĂŒhjahr zur BlĂŒtezeit am Luganer See.

WĂŒrde auch sagen: Gardasee oder aber CĂŽte d'Azur. Das wĂ€re eher mein Favorit. Da kann man wirklich richtig viel machen. Und das Klima ist mild.

Korsika ist das Klima irgendwie rauer - 1. weil es als Insel halt rundum vom Meer umspĂŒlt wird und 2. weil es an der Westflanke liegt (also halt westlich kein Land vorgelagert ist, das den Wind bremst. FĂ€hrbuchung ist kein Problem, da könnte man z.B. bei ADAC anrufen oder in ein normales ReisebĂŒro gehen oder auch auf so eine Reisemesse. Wobei auch im Internet ists kein Problem.

Aber ich wĂŒrd dir abraten. Irgendwie wĂ€re es mir in der SS auf dem Festland auch lieber. Wir waren von der 34.-36. SSW noch in Italien und ich hatte fiese Senkwehen eine Nacht durch. Wenn es so weiter gegangen wĂ€re, hĂ€tte ich mich gern ins Auto gesetzt und wĂ€re entweder heim gefahren oder zumindest bis Österreich (waren nur 3 Stunden). Klar, auch Italienerinnen sind schwanger, aber mir war einfach wohler bei dem Gedanken, heim zu KÖNNEN falls ich es brauchte. Es muss ja nichts sein und wird ja auch nichts sein, aber dann auf so einer bergigen Insel, das nĂ€chste Krankenhaus wer weiß wo - und die PrĂ€/Perinatalversorgung ist in D halt schon sehr gut im Vergleich zum Ausland.

SĂŒdfrankreich ist superschön find ich. Ansonsten auch oberitalienische Adria, Venedig besuchen, evtl. auch Padua, 
 oder die Ecke Grado (schöne Altstadt), Triest (wunderschön), Postojna Grotten, Lippizzaner-Gut, ...

  • Nach dem Beitrag von renatr48 wurde meine Interesse auch auf die Oberitalienischen Seen gelenkt und wir haben uns tatsĂ€chlich gestern fĂŒr den Gardasee entschieden! Und dort hoffen wir den FrĂŒhling zu finden 😀

    Jetzt schauen wir nach UnterkĂŒnften. Aber wir wissen noch nicht genau, was wir wollen. Entweder eine Ferienwohnung, oder aber ein kleines Hotel mit HP. Mal schauen, was ich da finden kann. Nur viel Zeit bleibt nicht, scheinbar hat ganz Deutschland zu der Zeit Osterferien 😁

    • Gardasee wĂ€re jetzt nicht meine 1.Wahl gewesen; weil a) nicht der sauberste und
      b) total ĂŒberlaufen.
      Und die Àrztliche Versorgung ist in der Schweiz auch besser; mindestens so gut wie bei uns.
      Aber das muß Dich nicht beeinflussen; eine Bekannte von mir ist dort immer hingefahren und fand es schön.

      Ja, witzig.....Ostern ist scheinbar ĂŒberall zum selben Zeitpunkt....#schein

      Ihr seid echt spÀt dran - hoffentlich findet ihr noch eine Unterkunft. Viel Erfolg.

Hallo, was hĂ€lt ihr von einem Familienurlaub in SĂŒdtirol (http://www.schennaresort.com/schenna-resort/die-anlage/kinder.html)? Da ist zwar kein Strand aber eine super Landschaft. Perfekt zum Wandern gehen. LG

Top Diskussionen anzeigen