Borkum

    • (1) 22.03.19 - 20:36

      Mein Mann und ich fahren im Sommer mit unserem Sohn 3 und unserer Hündin 12 Tage nach Borkum.

      Da ich noch nie dort war wollte ich gerne wissen ob mir jemand hier Tipps geben kann was man dort mit Kind und Hund so unternehmen kann?

      Danke schonmal im voraus

      • Hallo,
        wir sind im Sommer auch wieder auf Borkum, ich freu mich schon!

        Hund haben wir keinen, daher ist vielleicht nicht alles was ich vorschlage "hundefreundlich" und er muss dann mal warten.

        Am Hauptstrand gibt es einen Extra Hundestrand, dort kann man also auch mit Hund einen Strandkorb oder ein Strandzelt mieten und einen Strandtag machen.

        Dann kann man natürlich wunderbare Strandwanderungen machen. Euer Sohn sammelt sicherlich gerne Muscheln. Unweit vom Hauptstrand kann man zu den Seehunden laufen. Man kommt relativ nah heran. Meiner Tochter ist sogar einmal einer bis fast vor die Füße geschwommen.

        Es gibt 2 Leuchttürme auf die man hochgehen kann (der alte Leuchtturm ist meiner Meinung nach uriger und schöner). Im Hafen liegt das Feuerschiff das man besichtigen kann (mit Ausstellung). Es werden kindgerechte Wattwanderungen angeboten, es gibt ein tolles Schwimmbad (sehr schön und vor allem fast leer wenn man die letzten 1-2 Stunden vor Schließung dort ist), man kann mit der Pferdekutsche fahren und vor allem mit dem Fahrrad unzählige schöne "Fahrradtouren" machen.
        Ansonsten noch der Musik im Musikpavillon lauschen, auf der Promenade spazieren, das Aquarium besuchen oder Drachen steigen lassen.

        Wir haben immer für die gesamte Zeit dort Fahrräder und lieben es spontan irgendwohin zu radeln, ein wenig am Strand zu laufen, dann wieder ins Lieblingscafe zum Kuchen essen zu radeln oder einfach nur ein wenig rumzuradeln.

        Euch wird sicherlich nicht langweilig!

        Viel Spaß, LG
        masinik

        Hallo,

        wir waren schon oft auf Borkum - tolle Insel!

        Es gibt mehrere Hundestrände, alle gut zu erreichen, je nachdem, wo man wohnt.
        Man kann tolle Fahrradtouren machen, sehr entspannt (wir haben immer während des gesamten Urlaubs Fahrräder geliehen).

        Viele Sachen müsst Ihr allerdings ohne Hund machen - Leuchttürme, Gezeitenland, Aquarium (wurde vor ein paar Jahren renoviert - ist sehr schön, besonders für kleine Kinder), Kletterpark.
        Die Spielinsel bietet für Kinder Ferienprogramm an - nette Beschäftigungen mal ohne Eltern (Basteln, Strandspiele, Malen....). Ansonsten kann man dort bei schlechtem Wetter auch mal super einfach so mit den Kindern spielen.
        Unsere Jungs sind in dem Alter immer gern Inselbahn gefahren ;-) Einmal zum Hafen, dort das Feuerschiff besichtigen und dann wieder zurück.

        Die meiste Zeit sind wir allerdings immer am Strand - an den Hundestränden darf man auch Drachen steigen lassen; wir sind immer gut ausgerüstet ;-)
        Strandspaziergänge, Picknick in den Dünen, Wattwanderung, die Kinder finden immer Gesellschaft am Strand zum Buddeln oder Toben - es gibt mehrere Strandspielplätze u.a. mit Trampolinanlagen.
        Schön ist auch die Promenade mit dem Musikpavillon (täglich mehrere "Konzerte").

        Je nachdem, wann Ihr dort seid, könnt Ihr auch das Drachenfestival bestaunen und der Insellauf findet auch jährlich statt.
        Seid Ihr sportlich unterwegs? Meine Männer machen immer Surfkurse, Strandsegeln, Kitesurfen, Skimboarden.

        Für uns ist es immer ein sehr erholsamer Urlaub. Ich wünsche Euch viel Spaß!
        LG

Top Diskussionen anzeigen