Was unternehmen mit Kleinkindern? Ideen gesucht :)

Hallo ihr Lieben ☺️
Mit fehlen ein paar Ideen, was man so mit Kleinkindern (1 und knapp 3) unternehmen kann.
Wäre über Ideen dankbar...sowohl für Tagesausflüge, als ach für kurzzeitige Sachen.
Indoor und Outdoor.

Danke schon mal für Anregungen.
(PS: Spielplatz, Baden gehen, Zoo ist klar...was gibts sonst noch?)

1

Was interessiert das 3 Jährige denn?
Mit eins fand mein Kleiner fast alles gut. Mit drei kommen die Interessen.
Spaziergänge mit Schirm bei Regen sind toll, Schnecken und Würmer beobachten. Wald ist toll wenn viel altes Laub zum durchlaufen daliegt und Stöcke gesammelt werden dürfen.
Meiner ist gerade sehr an Burgen interessiert (haben ihm mangels Angebot auch schon ne alte Kirche als Burg verkauft... Er war begeistert)
Baustellen sind bei uns auch ein beliebtes Ausflugsziel (solange gebaggert etc wird).

Ansonsten:
Wildtiergehege im Wald
Wasserspielpläze bei Hitze
Kresse etc pflanzen
Strecken mit Kreide malen und mit dem Laufrad/ Dreirad/ Bobby Car befahren

Drinnen:
Basteln (Burgen oder Tiere aus Klorollen)
Drinnen Lager bauen (mit decken)
Schattentheater/ Schattenspiele

2

Hallo
Meine Tochter ist zwei Jahre alt. Sie ist noch begeistert vom Alltag, dem normalen Leben.
Statt Ausflug auf den Spielplatz mach ich mit ihr manchmal ganz normalen Alltagskram, aber den mit VIEL ZEIT! Das lieben wir beide! Wir gehen zB ganz normal einkaufen, aber mit der Ansage "Heute lassen wir uns viel Zeit". Und dann bestimmt sie das Tempo, darf entdecken und schauen so lange sie will. Das macht großen Spaß! (Vielleicht mit zwei Kindern nicht mehr... 😉😀, aber für uns passt's.)

Für Landkinder ist eine Fahrt mit Bus oder Zug sehr spannend. Wildgehege, Natur entdecken wurde ja bereits genannt...

Für drinnen: Knete selber machen, große Malaktion mit Fingerfarben in der Badewanne, Besuch bei IKEA als Alternative zum Indoor Spielplatz. Oder Besuch in einem großen Gartenmarkt: die haben manchmal Aquarien!

Viel Spaß