1. Sommerurlaub zu Dritt - Tipps gesucht

Hallo zusammen,

bei dem kalten Wetter denke ich so langsam darüber nach wohin es nächstes Jahr geht. Wir (mein Mann, ich und unsere dann fast 2 jährige Tochter) möchten im Juni verreisen. Im Prinzip sind wir recht offen. Nun zu meinen Kriterien:

- Die Flugdauer sollte nicht länger als 4 Stunden dauern
- Die Transferzeit zum Hotel sollte möglichst auch nicht lange dauern
- schöner finden wir Hotels wo die Zimmer in Bungalows sind, bin aber auch für neues zu haben
- das Gelände sollte einigermaßen Buggytauglich sein
- zur Reisezeit sollte es schon recht warm sein. Also so um die 29/30 Grad und vor allem sollte das Wasser nicht zu kalt sein für die Kleine
- ein Kinderpool sollte vorhanden sein und ein Spielplatz wäre schön
- etwas Kinderanimation wäre auch toll
- das Hotel sollte direkt am Strand sein und Liegen und Sonnenschirme kostenlos sein
- der Strand sollte ein flachabfallender Sandstrand sein
- wir mögen mehrere Pools. Wo es hoffentlich keinen Liegenkampf gibt 😅 und wo die Liegen nicht aneinander gereiht sind wie Legebatterien.

Ich weiß, viele Kriterien. Vielleicht kann man bei einem tollen Hotel ja auch Abstriche machen 🤗.
Bin für eure Empfehlungen offen.
Dann noch eine Frage: wie habt ihr das mit den Auto/Transferfahrten gemacht? Kind auf den Schoß nehmen kommt für uns nicht in Frage. Habt ihr einen Kindersitz mitgenommen? Als Sperrgepäck? Wird mit dem denn gut umgegangen? Und wenn man von so nem Kleinbus abgeholt wird gibts manchmal gar keine Anschnallmöglichkeit 🤔. Fragen über Fragen 😅. Deshalb hoffe ich auf viele Antworten. Danke schon mal. Lg 🤗

1

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

2

Ja, es soll nächstes Jahr eine Flugreise sein. Waren dieses Jahr zweimal innerhalb Deutschlands im Urlaub. Sind aber nie länger als 3 Stunden gefahren. Meine Tochter hasst das Auto fahren und brüllt selbst auf 10 Minuten Fahrten alles zusammen 😪
Kann mir deshalb leider keine lange Autofahrt vorstellen.

Lg

3

Hey
Einen richtigen Hoteltipp hab ich leider nicht
Könnte das Allsun Orient Beach in Sa Coma Mallorca empfehlen,erfüllt aber nicht alle deine Kriterien .
Oder das H10 Suites Lanzarote Gardens - waren wir aber selbst noch nicht,einmal kurz davor😁dann mussten wir den Urlaub wegen Krankheit stornieren.
So nun zum Flug:
Unser Sohn fliegt immer in seinem eigenen Autokindersitz!
Da eure Tochter noch unter 2 Jahre ist,müsst ihr für sie einen extra Sitzplatz buchen.
Ansonsten sitzt sie bei euch auf dem Schoß und wird mit einem zusätzlichen Gurt an die befestigt.
Das kann bei Turbulenzen/ Startabbrüchen lebensgefährlich werden für eure Tochter!
Also ich würde einen eigenen Sitzplatz buchen, einen eigenen zugelassenen Kindersitz mitbringen ( Use for Aircraft), auf den jeweiligen Websites der Airlines stehen meistens die zugelassenen Kindersitze.
Wir haben zum Beispiel den Kiddy Guardian Pro Fix !
So habt ihr dann vor Ort gleich den Kindersitz für den Transfer uns / oder den Mietwagen!
Als Sperrgepäck würde ich meinen Sitz aufgeben! An den Flughäfen wird damit nicht gut umgegangen,danach kannst du ihn gleich entsorgen!
Und auch die Sitze der Mietwagenverleiher sind nicht so der Hit.

Wir sind leider noch in Unterzahl,weil viel zu wenig über dieses Thema Bescheid wissen und viele auch einfach günstig fliegen wollen.
Ich kann dir aber sagen,dass der mehr Aufwand gering war und wir sehr zufrieden waren unser Kind so gut im Flugzeug/ Transferbus gesichert haben!!

Lg Thommy04