Erfahrungen tropical island

Hallo wir planen ein Wochen ende dahin zu fahren,allerdings Übernachtung im Hotel oder so...und eben einen Tag dann.ins tropical island rein...da wäre.unser zwerg 5monate die grossen 5,12, 15 .Jetzt unsere frage was mitnehmen bzw ist's mit baby auch empfehlenswert und darf man knabber zeug zumindest mitnehmen und trinken...wrr hat Erfahrungen ...hätten natürlich paar Kilometer bis dahin sollte kein reinfall werden...Deshalb die fragerei..

1

Wir waren einen Tag dort, war super. Dort übernachten direkt in Bad übernachten wäre bestimmt auch toll. Man darf essen mitbringen, glaube ich zumindest. Wir hatten jedenfalls was mit drin. Es gibt aber dort auch wirklich viel essen zu kaufen, und preislich in Ordnung. Also nicht zuviel einpacken ;-).

Ich würde jedenfalls gerne nochmal hin wenn unsere größer sind. Baby ist natürlich immer ein Handycap, aber es gab viele Babys dort. Es gibt auch flaches Wasser und Spielplätze und es ist überall tropisch warm, also sollte es keine Probleme geben.

Viel Spaß

2

Wir waren letztes Jahr und soooo positiv überrascht. Unser kleiner war aber auch schon 1,5. So richtige Babytipps kann ich dir darum nicht geben. Essen mitbringen ist offiziell verboten, aber wir waren si ziemlich die einzigen, die sich dran gehalten haben. So gut wie jeder hatte eigenes Getränk, Tupperdosen und Knabberzeug dabei.

Ach ja- versucht unter der Woche dort zu sein, da ist viiiel weniger los. Wir waren Mi-Fr und Mi und Do war es so schön ruhig (siehe Bild), Freitag war dann super laut und anstrengend.

Viel Spaß

3
Thumbnail Zoom

(Bild unter der Woche)

4

Mitnehmen musst du dorthin im Prinzip nichts als die normalen Badesachen. Für 5 Personen nebeneinander Liegen zu bekommen wird schwierig, also unbedingt noch eine Decke einpacken. Essen und Trinken kann man mitnehmen, wenn es nicht mittlerweile verschärft wurde. Als wir waren, hat es niemand kontrolliert. Nehmt euch noch kurze Sommersachen, also Kleidung mit, da sich ein Rundgang lohnt.
Direkt dort übernachten ist sicher ein Erlebnis aber ziemlich laut. Man hat auch nachts die Badgeräusche...
Ob euer Baby die Dauergeräuschkulisse verträgt, kann man nicht sagen, es ist halt wie im normalen Schwimmbad nie ganz ruhig. Im Tropical Island lohnt sich aber aufgrund des Eintritts-Preises eher ein ganzer Tagesbesuch. Trage oder Kiwa-Wanne (je nachdem, was bevorzugt wird), ist noch ratsam...

5

Ich empfinde es im Tropical gerade im Winter manchmal etwas kühl. Ich bin zwar eine Frostbeule, würde aber genügend Wechselsachen mitnehmen, vielleicht ein T-Shirt zum drüber ziehen.

6

Wir waren schon öfter dort, das letzte Mal letzte Woche.

Unsere Kinder ware das erste mal dabei (4 Jahre und fast 2 Jahre)

Der Eintritt hat natürlich ganz schön rein. Kleiner Tipp: haltet die Augen nach Gutscheinen offen. Oftmals gibt es auf diversen Cornflakespackungen oder Brot Gutscheine 2 x Eintritt zum Preis von einem. ;). Das haben wir bisher immer genutzt

Wechselsachen auf jeden Fall mit reinnehmen. Wir nehmen dann immer kurze Hosen und T shirts mit.
Wenn man aus dem Wasser kommt ist es etwas kühler, das legt sich aber schnell.

Wir haben immer kleine Knabberein mit reingekommen.

Es sind viele Familien mit Baby da gewesen, ihr wisst mal besten wieviel euer Kleines verträgt.

Teures Vergnügen, aber die strahlenden Augen meiner Kinder war es das mal wieder Wert.

Viel Spaß :)

7

Sorry , die blöde autokorrektur.


Auf jeden Fall sollte man einen ganzen Tag dafür einplanen! Wir waren von 9.30-17 Uhr diesmal dort

8

Huhu, wir waren im November zuletzt dort.
Nehmt Decken mit, damit ihr euch am Sandstrand niederlassen könnt, falls keine Liege frei ist. Ansonsten gibts dort alles, was man an Essen braucht , zu kaufen.
Nehmt nicht unbedingt das "Palm Beach", es gibt preiswertere Imbisse dort.
Geht am besten unter der Woche, sonst ist es sehr voll. Nehmt euch Wechselsachen mit und v.a. zeit. Wir sind immer von ganz früh bis ganz spät da.
Kauft die Tickets vorher im Inet, da spart ihr durch den frühbucherrabatt etwas.

Essen mit reinnehmen ist nicht erlaubt. Aber es hat fast jeder um uns rum was eigenes mitgehabt. Da hat noch nie jmd was gesagt.

Mit Babys wars auch kein Problem. Das Wasser ist recht angenehm.

Lg

9

Wir fahren morgen 😍 waren schon mal da vor 7 Jahren. War damals schon ganz cool. Man kann dort Knabbereien etc mit nehmen. Ist im Grunde wie jedes andere Hallenbad auch, halt aufwändiger gestaltet...

10

Ich war einmal im TI, damals mit etwa 1-jährigem Kind. Das war auch ganz praktisch, weil man im Buggy gut Sachen mit "reinschmuggeln" konnte. Denn wenn man sich dort einen ganzen Tag drin aufhält und für mehrere Personen essen geht, dann braucht man ne strapazierfähige Kreditkarte. Die Preise für Essen sind gepfeffert und da man lustig auf sein Armband lädt und dann an der Kasse erst merkt, was man alles zusammensummiert hat, dann kann man schonmal schlucken.
Packt neben einem Picknick am besten auch noch langärmlige Klamotten ein. Ich war damals im November dort und hab teilweise echt gefroren, weil ich nur Badesachen anhatte.
Und vermeidet wenn geht Feiertage oder Wochenenden. Da kann es mal eben fix voll werden.
Aber man findet für die ganze Familie Plätze- Die Kleinkindbereiche sind toll, aber auch für ältere Kinder und Erwachsene gibt es schöne Ecken. Man darf an solchen Tagen hat am besten nicht aufs Geld schauen ...

11

Gestern war es höllisch voll. Sonntag halt. Essen u Trinken mitnehmen ist verboten, aber jeder macht es und keinen interessiert es. Nimm Sommerkleidung mit, dann muss man nicht immer im Bikini da rum rennen. Wir haben 70 Euro da gelassen. Mit Essen gehen, Eis etc ist man da schnell dabei. Es ist ein schöner Tagesausflug, aber kostenintensiv. Sandspielzeug nicht vergessen und eine Decke. Wir haben erst gg 5 Uhr Liegen bekommen