Urlaubstips Nordsee/ Ostsee

Hallo zusammen,
Wir ( 2 Erwachsene und 2 Kinder) wĂŒrden gerne mal Urlaub an der Ostsee oder Nordsee machen. Da wir dort noch nie waren ist euer Schwarmwissen gefragt 🙂
Wir möchten:
- Mit der Bahn anreisen also muss ein Bahnhof im Ort sein
- Ferienwohnung oder Hotel
- wĂ€r schön wenn es Freizeitmöglichkeiten fĂŒr Kinder am Ort gibt, evtl einen Pool, Spielplatz... ist kein muss
- nah am Meer
- zentral, also Einkaufsmöglichkeiten mĂŒssen fusslĂ€ufig sein
Und bezahlbar sollte es sein.
Schonmal vielen Dank an alle die Antworten
LG

1

Ich will Dich ja nicht enttÀuschen, aber im Moment ist das Reisen noch in ganz weiter Ferne.

Ich bin ein Sylt Fan. Oder noch lieber eine Insel weiter nördlich, nach Römö.

Cuxhaven und St
Peter Ording sind ebenfalls toll. Ostsee mag ich gar nicht.

LG

2

Hallo,
Danke fĂŒr deine Tips. Uns ist bewusst das Reisen gerade in weiter Ferne ist, trotzdem kann man doch schauen. Irgendwann wird sich die Lage beruhigen so das man auch wieder an Urlaub denken kann. 🙂
LG

3

Hallo ,

mir hat es an der Ostsee besser gefallen als an der Nordsee.

Wir waren einige Male in der LĂŒbecker Bucht ( Sierksdorf, Neustadt , Pelzerhaken,Grömitz)
Einen Bahnhof hat da fast jeder Ort.

Ich finde die Landschaft dort sehr schön und sanft (gelbe Rapsfelder braunes DĂŒnengras, weiße Schiffe,blaues Wasser) .

Jeder Ort ist sauber und schön angelegt. Es gibt viele kleine Restaurants in denen man lecker Fisch essen kann.

FĂŒr Kinder gibts viele SpielplĂ€tze, der Hansapark ist in der NĂ€he .

Sea Life , Ostseetherme, Timmendorfeer Strand sind ebenso erreichbar.

Wir hatten dort ein kleines Ferienhaus gemietet. Ich weiß nicht ,ob das fĂŒr Euch was wĂ€re
https://www.ostseeferiendorf.de/nc/start.html
https://www.roompot.de/ferienparks/deutschland/schleswig-holstein/hansa-park-resort-am-meer/

Liebe GrĂŒĂŸe
Tina

4

Ich war mit meinem Sohn auf Hiddensee, da lĂ€sst es sich super mit der Bahn und FĂ€hre hinreisen, ich war alleinerziehend und kein großverdiener und konnte es mir leisten, eingekauft wird auf der Insel und langweilig war uns in zwei Wochen auch nicht.
Je nachdem wie deine Kinder das Reisen vertragen, könnt ihr auch einen zwischenstopp in stralsund machen ĂŒber Nacht, das ozeaneum ansehen un von da die FĂ€hre nehmen.
Ferienwohnung hatten wir und wĂŒrde ich jedem empfehlen mit Kids wegen kochen etc. Essen gehen kann man ja trotzdem.

9

Oh, Hiddensee ist wunderschön! Magst du mir mal bitte einen Tipp fĂŒr eine bezahlbare Ferienwohnung geben? Ich mach sonst immer nur TagesausflĂŒge von Stralsund aus dorthin, aber mal ne Woche wĂŒrde mir auch gut gefallen.

10

Hast pn :)

5

Auf die Nordseeinseln kommst du gut mit der Bahn und dem Schiff, Aoto braucht man dort eh nicht. Auf dem Festland finde ich es an der Nordsee etwas blöd, da gefĂŒhlt andauernd das Meer weg ist. Da ist dann die Ostsee viel schöner. Dort gibt es viele schöne StrĂ€nde. Zur Hochsaison sehr voll, momentan sehr leer 😁

6

Ach, noch etwas: wir wohnen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Überall wunderschöne Orte und tolle StrĂ€nde. Der Zug fĂ€hrt noch nicht wieder hier her, das kommt erst noch. Aber im Sommer/Herbst fĂ€hrt normalerweise von Berlin aus tĂ€glich der Flixbus alle Orte hier an. Das ist ja auch recht bequem.

7

Wir fahren lieber an die Osteseea ist imemr das Wasser da.

Wir fanden WarnemĂŒnde bei Rostock sehr schön. Der Bahnhof ist mitten im Ort, nahe dem Strand. Ich kenne das nicht, aber im Hotel Neptun soll es z.B. extra was fĂŒr Kinder geben.

ich stelle dir mal nen Link rein: https://www.rostock.de/warnemuende.html

8

Ich als Ostseekind stehe ja total auf die Ostsee, aber habe auch Ostfriesland vor ein aar Jahren fĂŒr mich entdeckt. Wir reisen auch nur mit der Bahn.
Ostsee:
mein Favorit ist Stralsund. Ein wunderbares ĂŒberschaubares StĂ€dtchen und mit RĂŒgen vor der Nase und FĂ€hren auf meine Lieblingsinsel Hiddensee der absolut beste Ausgangspunkt fĂŒr Reisen. FĂŒr schlechtes Wetter hat man das Ozeaneum und das Meeresmuseum im Ort, in denen man locker einen ganzen Tag verbringen kann, ohne sich zu langweilen. Die Gorch Fock ist spannend zu entdecken, das Museumshaus ist toll (und der Buchladen unten ein Paradies fĂŒr Buchliebhaber).
Einkaufsmöglichkeiten sind fußlĂ€ufig, wenn man sich eine Unterkunft in der Stadt sucht.
Vom Bahnhof aus ist man ganz fix auf RĂŒgen (Sassnitz, Binz, Sellin, ...) oder in Rostock. Mit der FĂ€hre in AltefĂ€hr (RĂŒgen), wo die StrĂ€nde besser sind als der von Stralsund.

Nordsee: Norddeich ist mit der Bahn auch toll zu erreichen, auch wenn der Ort an sich nicht spektakulĂ€r ist (immerhin gibt es aber einen Supermarkt fĂŒr EinkĂ€ufe, ansonsten viele Souveniershops, Restaurants, ...). Ich war nie in der Hauptsaison dort, weil mich Massentourismus abschreckt, in der Nebensaison ist es dort aber total schön – vor allem als Ausgangsbasis. Die Seehundstation und das Oceans Wave Spaßbad kann man bei schlechtem Wetter besuchen, mit der FĂ€hre ist man fix auf Norderney, FahrrĂ€der am Hafen geliehen und los gehts. Vor allem der Nordstrand der Insel ist toll, wenn man sich ein wenig vom Hauptort entfernt. Lecker Frieseneis kosten, in der Alten Meierei einkehren, Drachen steigen lassen, Muscheln sammeln. Wattwanderung (mit FĂŒhrer!) in Norddeich machen, nach Juist fahren (oder mit dem Inselflieger fliegen, die FĂ€hren fahren wegen der Gezeiten manchmal nur einmal am Tag), Greetsiel, Pilsumer Leuchtturm, durch Norden oder Aurich spazieren, Radtouren machen. Herrliche Ecke.

11

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.