­čŤę­čž│ JetKids BedBox by Stokke erlaubt bei Lufthansa?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen, wir fliegen Ende Oktober mit Lufthansa in die USA damit meine Familie endlich unseren Sohn kennenlernen kann. Ich w├╝rde gerne ein BedBox by Stokke kaufen und mitnehmen damit unser kleiner im Flugzeug besser schlafen kann. Ich habe bei Lufthansa nachgefragt, und es hie├č ÔÇ×die BedBoxes sind nicht offiziell zugelassen aber vielleicht w├Ąren die Flugbegleiter damit einverstanden wenn Sie es beim takeoff und landing nicht verwendenÔÇť. Ist man hier in letzter Zeit mit so einem BedBox geflogen? Mit Lufthansa? Ging es ohne Probleme?
Danke im Voraus f├╝r eure Erfahrungen!

1

Huhu
Dein Kind ist kein Jahr alt. Dass es bei einem eigenen Sitz einen zugelassenen Kindersitz ben├Âtigt,wei├čt du ja sicher. So ein kleines Kind hat es damit ja relativ bequem.
Leider ist es teilweise bereits problematisch, weniger bekannte, aber zugelassen, R├╝ckhaltesystem zu benutzen. Mit einem Kind von keinem Jahr w├╝rde ich mir die Schlepperei und Probiererei sparen. Im eigenen Sitz ist so ein Langstreckenflug doch gut machbar. Die Frage ist ja nicht nur ob jemand was sagen w├╝rde. Ihr m├╝sstet ja auch Platz daf├╝r finden oder schaffen.

Gr├╝├če

3

Danke f├╝r deine Antwort! Wir haben keinen eigenen Sitzplatz f├╝r den kleinen gebucht, gehen aber davon aus, dass wir eine ganze Reihe f├╝r uns haben werden da die Fl├╝ge in die USA wegen corona so leer sind. Also nehmen wir keinen Kindersitz mit. Nat├╝rlich k├Ânnen wir ihn halten aber ich dachte es w├Ąre vielleicht praktisch eine Spielfl├Ąche f├╝r ihn mit dem BedBox zu machen. Aber ich m├Âchte die Box nicht mitschleppen wenn es im Flugzeug wirklich nicht verwendet werden darf.

2

Wie alt ist euer Kind denn? Wir sind geflogen als unser Kleiner 10 Monate alt war. Auf dem R├╝ckweg war er fast ein Jahr. Achtet darauf, dass euer Kindersitz bzw. die Babyschale ein Siegel f├╝r die USA hat ("use in aircraft"). Auf dem Hinflug hat uns niemand kontrolliert (United Airlines), auf dem R├╝ckweg die Lufthansa hat sehr genau geguckt. Wir h├Ątten den Sitz sonst nicht nutzen d├╝rfen.

4

Hi danke dir. Wie ich oben geantwortet habe, haben wir keinen eigenen Sitzplatz f├╝r den kleinen gebucht, gehen aber davon aus, dass wir eine ganze Reihe f├╝r uns haben werden, da die Fl├╝ge in die USA wegen corona so leer sind. Also nehmen wir keinen Kindersitz mit.

5

Huhu, wenn du keinen eigenen Sitzplatz gebucht hast, dann ist diese Box ├╝berfl├╝ssig.
Szenario A: Reihe voll....Box kann nicht verwendet werden, da eure F├╝├če ja auch irgendwo hin m├╝ssen.
Szenario B: Reihe f├╝r euch....Dein Sohn hat genug Platz auf dem Leeren Sitz plus Tisch...bzw meine haben bis 2.5Jahre auch im Fu├čraum gespielt.Soll man nicht, aber ging trotzdem.

Spar dir die Anschaffung und investiere eher in ein zwei neue Spielzeuge f├╝r den Flug, damit konnten wir super ablenken.

Ich dr├╝ck euch die Daumen, dass ihr einreisen d├╝rft.

6

Hallo

Bist du sicher, da├č ihr dann wieder einreisen d├╝rft?

9

Warum nicht? Als deutsche Staatsb├╝rger darf man immer nach Deutschland einreisen, muss aber ggf. 2 Wochen in Quarant├Ąne. Selbst im April und Mai konnte man aus USA einreisen eben mit Quarant├Ąne und es gab nur wenige Fl├╝ge...

10

Ich denke sie meint aus Deutschland in die USA.

Da gilt ja immer noch das Einreiseverbot, falls du dich 14 Tage zuvor in einem Schengenstaat aufgehalten hast.

7

Hallo,

bei solchen Zusatzartikeln liegt die Entscheidung grunds├Ątzlich beim Kabinenpersonal bzw. in letzter Instanz beim jeweiligen Captain. Es hilft dir also nichts wenn das einer mal benutzen durfte denn die Crew auf die du triffst wird vermutlich eine andere sein. M├Âglicherweise kannst du es benutzen, eventuell aber auch nicht. Ob dir der Versuch das wert ist musst du selbst entscheiden. Alternativ gibt es das Fly Legs up. https://www.flylegsup.de/produkt/flylegsup-fuer-kinder/ Das ist halt viel kompakter und g├╝nstiger aber nur nutzbar in normalen Reihen, nicht in der Bulkhead Row (wobei ich eh nie verstehen werde was an der mit Kindern so toll sein soll). Aber auch das ist ein Versuch ohne Garantie, dass ihr es wirklich nutzen d├╝rft.

Je nach Gr├Â├če und Gewicht des Kindes w├Ąre eventuell eine Reservierung mit Bassinet eine ├ťberlegung wert.

Wenn du noch Fragen hast melde dich gerne.

8

Aus einer Bewertung bei Stokke direkt:
"Der gr├Â├čte Nachteil ist aber, dass wir beim ersten Flug unmittelbar im Flugzeug darauf hingewiesen wurden, dass f├╝r deutsche Airlines ein Verbot zum auspacken der Bedboxen erteilt wurde. Das hei├čt der Zweck, weshalb wir den Koffer gekauft haben, kann nicht erf├╝llt werden."

Noch Fragen?

LG

11

Deine Frage ist schon etwas her, aber ich will trotzdem noch antworten.
Ich habe auf einem meiner letzten Fl├╝ge eine Famile kennengelernt, die die Box dabei hatten.
Hatte sie gefragt und sie meinen, dass es bisher nie ein Problem war. Sie reisen oft Langstrecke (Gro├čeltern im Ausland). Der Flug damals war mit Lufthansa.