Schweden

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es gerade alles schwierig ist, möchte ich gern an die Urlaubsplanung für 2021 gehen.
Meine Familie möchte gern nach Schweden. Wir sind absolute Neulinge, waren noch nie in Skandinavien. Kann mir jemand eine gute Ferienhausvermittlung empfehlen? Hat jemand Erfahrungen mit Novasol? Das könnte ich über unser Reisebüro buchen.
Wo fährt man in Schweden am besten hin - Smaland? Fahrt ihr mit der Fähre und wie lange vorher muss man die Fähre buchen?
Bin für jede Antwort sehr dankbar.
Liebe Grüße
Jasmin1806

1

Novasol würde ich die Finger lassen. Die waren laut Foren dieses Jahr sehr unkooperativ.
Booking.com oder direkt mit Stornierungsmöglichkeit.

Fähren ebenfalls nur mit Stornierung. Corona ist leider nicht vom Tisch. Stena muss kooperativ sein und kostenlose Umbuchungen angeboten haben. Wie lange sie sich das leisten können ist fraglich.

Was wollt ihr?
Einsamkeit
Astrid Lindgren
Stockholm
Road Trip
Danach würde ich den Standort und dann die Fähre suchen

2

Lieben Dank für deine Antwort. Ich hatte auch kein so gutes Gefühl bei Novasol, leider gibt es ja nicht wirklich viele Alternativen. Ich schaue mal bei Booking.com.

5

Direkt - mache ich meist
Airbnb gibt es auch
Fähre würde ich ab Deutschland buchen - vorab.
Dänemark hat dieses Jahr recht schnell die Grenze dicht gemacht

weitere Kommentare laden
3

Also Fähre würde ich nicht im Voraus buchen, durch die Coronasituation weiß eh keiner, ob die zu dem Zeitpunkt fahren oder nicht. Wenn wir immer nach Norwegen fahren buchen wir direkt vor Ort die Fähre und bis heute hatte es immer Plätze noch frei gehabt und auch wenn nicht die fahren alle paar Stunden und in Kopenhagen (da fahren wir immer ab) hat man auch genügend Sehenswürdigkeiten um die Wartezeit zu überbrücken. Und die Reise selbst entweder vor Ort direkt buchen oder dann über Booking. Skandinavien ist überall schön, die Leute sind so nett und höflich, die weite ruhige Natur zum dahinschmelzen. Allerdings Schweden im Sommer heißt Mückenspray nicht vergessen, ich glaube gegen diese Biester gibt es auch eine Impfung die lösen irgend so ein Fieber aus.

4

Danke dir. Wir sind eher die sicheren Typen, vor Ort buchen ist definitiv nichts für mich. Ich möchte wissen, wo ich hinfahre. Aber das mit den Mücken ist ein guter Tipp.

6

Wir sin vor 3 Jahren von Rostock aus mit der Fähre gefahren. War alles top. Jetzt aktuell würde ich aber nicht 6 Monate im Vorraus buchen.
Wir waren mit Wohnwagen unterwegs, aber auf den Campingplätzen gab es auch viele Ferienhütten. Die Schweden selbst machen so gerne Urlaub. So kann man die Angebote vom Campingplatz mit benutzen (Spielplatz, Minigolf, Badestelle, Restaurant...) und hat sein Ferienhaus.

8

Danke dir. Hab gestern Nacht noch ein wundervolles Haus in Smaland gefunden und gleich reserviert. Fähre werden wir dann etwas später buchen.

9

Hallo,

da Schweden aktuell Risikogebiet ist, würde ich gar nicht buchen.

Es gab hier Fälle, u.a. eine Jugendfreizeit, da ist die komplette Anzahlung bis heute nicht erstattet worden. Der schwedische Vermittler konnte nichts dafür, wenn Dänemark die Durchreise nicht erlaubt oder Deutschland Reisewarnungen ausspricht oder Gruppenreisen verbietet, insofern sah er keinen Anlass für eine Erstattung.

Warte am besten bis Anfang nächsten Jahres oder lass Dich vom ADAC beraten, was die meinen. Die Fährlinien sind soweit ich weis sehr kulant, man muss da aber wirklich ins Kleingedruckte. Mir wäre die Situation zu fragil, am besten nochmals nach Deutschland in 2021.

LG

10

Hallo,

ich habe über Booking.com gebucht. Keinerlei Anzahlung und Stornierung bis 1 Tag vorher kostenlos. Von daher bin ich absolut tiefenentspannt. Aber bei der Fähre werde ich wahrscheinlich noch ein paar Wochen warten. Nochmal Urlaub in Deutschland ist definitiv keine Option für uns, das ist nicht unser Ding im Sommer. Außerdem werden die Preise gepfeffert sein, wenn wieder alle hier bleiben. Das ging uns dieses Jahr schon so - teilweise war das schon unverschämt, was uns angeboten wurde. Unsere ausgefallene Kanada Reise planen wir allerdings wirklich erst für 2022, das ist mir zu riskant.

11

Hallo,

ja, das ist gut, aber wenn Du mit der Fähre lange wartest, sind die Preise möglicherweise auch gepfeffert. Empfehlen würde ich Euch die Linie Rostock-Trelleborg und dann mit dem Auto weiter.

Problem ist, an Dänemark vorbei zu kommen, das wissen alle, die nach Norden wollen, insofern sind die Fähren stark gefragt. Zumindest würde ich täglich die Preise checken ...

VG