Fliegen mit WIZZAIR

Hallöchen, ich wollte mal fragen ob vielleicht jemand von euch weißt wie das ist mit einem Kleinkind zu fliegen. ( 5 Monate )
Wir würden gerne nach Polen fliegen aber ich habe einfach gefüllt Millionen Fragen offen.
Wir würden mit Wizzair fliegen nur wissen wir nicht wie es ausschaut ein Kinderwagen mitzunehmen? Wie sind die Kosten oder ob man den „umsonst“ abgeben kann?
Wie sieht es aus mit maxiCosi? ( ich habe gelesen auf der Seite das man ein Extraplatz buchen muss( kein Kindertarif mehr sondern erwachsenen) um ein „Kindersitz“ mit in den Flieger zunehmen … dafür muss man bei den Namen INFANT eingeben.. aber ist maxicosi dafür geeignet ?)
Und ob man trotzdem den Priority Boarding hat ?
Kann man Milch ( Pulver ) und Wasser( Thermoskanne und kaltes Wasser) mitnehmen?

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen..
Liebe Grüße :)

1

hi,

ich kenen wizzari nicht, kann dir aber so allgemein vom fliegen mit kleinkind sicher weiterhelfen.

den kinderwagen gibt man in der regel beim sperrgepäck ab. das ist - so meine erfahrungen bisher - kostenfrei. das müsstest du aber auf der internetseite auch in erfahrung bringen können oder mal dort bei der servicenummer anrufen.

kinder unter 2 können auf dem sitz der eltern kostenfrei fliegen. d.h. dann natürlich auch, dass dein kind keinen eigenen sitz hat und somit auch kein platz für den maxicosi vorhanden ist. wenn du für dein kind einen platz buchst und bezahlst, kannst du den maxicosi wahrscheinlich mitnehmen. du musst aber auch hier schauen, denn es sind nicht alle sitze und vielleicht auch nicht alle maxicosis für den transport im flugzeug zugelassen.

zum priority boarding kann ich dir nichts sagen. wir sind immer ganz regulär eingestiegen, wie es halt gepasst hat...

wenn wir mit baby gereist sind, war es in der regel kein problem wasser mitzunehmen. ABER wahrscheinlich geht das nicht in der kanne, sondern du musst eine noch original verschlossenen wasserflasche dabei haben, die du erst im shop vor dem einstieg kaufst.
im flugzeug kannst du problemlos heißes wasser für dein kind bekommen, da gibts ja in der regel auch tee etc.

da du aber mit einer billigairline fliegst und der flug ja auch nich ewig dauert, würde ich all deine fragen vorab der airline stellen. jede hat da ein bisschen anderer regelungen. dann bist du auf der sicheren seite.

lg

2

Ich kenne WizzAir auch nicht, aber während des Buchungsprozesses werden in der Regel die einzelnen Punkte abgefragt, trotzdem ist man beim Billigflieger vor Überraschungen auch nicht sicher, das am Ende doch noch Geld verlangt wird. Gepäckmaße und Gewichte sind unbedingt zu beachten!

Ich würde einen Buchungsprozess Online starten und bis zur Bezahlung mal schauen, was das dann überhaupt alles kostet, oft erlebt man da schon eine Überraschung. In der Presse immer behauptete, man käme für 29 Euro nach Mallorca, das ist Blödsinn, theoretisch nackt, denn schon in demMoment, wo Du Dich vor einen Schalter stellst, zahlst Du auf - wer sich keine Online-Bordkarte druckt, zahlt fürs einchecken usw.

3

Hier sind viele Antworten:
https://wizzair.com/de-de/informationen-und-serviceleistungen/reiseinformationen/reisen-mit-kleinkindern-und-babys

Kindersitz als Gepäck einchecken ist entspannter ihn durch den Flughafen zu tragen.

Babynahrung darf mit, bitte googeln. Thermoskanne kann an der Security evtl. zu Diskussionen führen, bei Hin- oder Rückreise.

Heißes Wasser gibt es an Board, selten aber auch mal nicht z.B. bei Turbulenzen. Wasser von Board nicht direkt dem Kind geben.