Urlaub Teneriffa mit Zwillingen

Hallöchen,

Ich habe die Frage auch schon im Zwillingsforum gestellt. Aber vielleicht könnt ihr noch weiterhelfen!
Wir fliegen in den Osterferien mit unseren Mädels (dann 34 Monate) nach Teneriffa. Costa Adeje.
Unser Hotel liegt sehr zentral mit direktem Standzugang. Die Frage ist, ob wir unseren Doppelbuggy, 2 Einzelbuggys oder gar nichts von beidem mitnehmen. Unsere beiden sind gut zu Fuß und ich nutze den Buggy eigentlich nur, wenn ich mit beiden alleine etwas einkaufen muss.
Wir gehen davon aus, dass wir die meiste Zeit in der Hotelanlage verbringen werden. Die Strandpromenade verläuft direkt an unserem Hotel vorbei.

Was habt ihr für Erfahrungen im Urlaub gemacht. Ist der Buggy in dem Alter noch sinnvoll? Wie übersteht man das Gewusel am Flughafen??


Liebe Grüße

ELTERN -
Die besten Kinderwagen 2024

Top Preis-Leistung
schwarzer Kinderwagen Kinderkraft MOOVE 3 in 1
  • 3-in-1 Kombifunktion
  • geringes Gewicht
  • große Liegefläche
zum Vergleich
1

Ich habe zwar keine Zwillinge, aber in dem Alter hatten wir keinen Kinderwagen oder Buggy mehr in Gebrauch. Wenn du nicht allein in Urlaub fährst, dann würde ich keinen Buggy mehr mitnehmen. Denke daran, dass ihr ja auch noch Gepäck habt.

2

Kommt halt immer aufs Kind drauf an, egal ob Zwilling oder nicht.

Der Kleine wollte kurz nach dem 2. Geburtstag nirgends mehr drin sitzen.
Er wollte einfach nur noch laufen.
Ein anderes Kind aus seiner KigaGruppe streikt hingegen schon bei den 50 Metern zum Spielplatz. Zu Fuß ist der absolute Horror für das Kind. Auch ok, sie sind ja noch klein. Auch unser Großer gehörte lange zur eher gehfauleren Sorte und war anfangs oft beleidigt, weil der Buggy mitsamt Buggy-Board plötzlich weg war. Er hatte dann auch großzügig angeboten, dass er ja im Buggy sitzen könnte, wenn der kleine Bruder nicht mehr will.
#rofl

Wir hatten den Buggy also nur mehr in Ausnahmefällen in Gebrauch wie etwa Kind krank oder für Mittagsschlaf unterwegs.
Letztes Jahr, da hatte der Kleine in etwa das Alter eurer Zwillinge, hatten wir den Buggy im Urlaub nicht mit, da wir die heiße Mittagszeit sowieso in unserer Ferienwohnung verbracht haben und er dann drinnen geschlafen hat. Aber ihr werdet das vermutlich auch so machen.

Wenn eure Kinder gern gehen, dann braucht ihr am Flughafen auch keinen Buggy. Meist setzen wir uns noch irgendwo rein und essen was, gehen noch Zeitschriften kaufen und dann ist eh schon Boarding.

Schönen Urlaub