Mit Baby ins Flughafen-Chaos

Hallo, wir fliegen in ein paar Wochen von Köln/Bonn aus und machen uns ziemlich große Sorgen darum, wie unser Baby das angesichts des aktuellen Mega-Chaos mitmachen wird. Wir haben nur Handgepäck - hier aber meine Frage: Ich weiß, wir dürfen bei RyanAir den Buggy mit ins Flugzeug. Die Frage ist aber, ob ich mich damit schon vor dem Sicherheits-Check usw. in die Gepäckschlange stellen muss, um ihn "anzumelden" oder ob ich damit einfach direkt durch die Sicherheits-Schleuse bis zum Gate spazieren darf, wo dann beim Boarding jemand das "Kleberchen" dran befestigt?
Ich wäre soooo dankbar, wenn einer von euch da eine Information hat. Kundenservice ist sowohl am Flughafen als auch bei Ryanair nicht zu erreichen. Auf Ryanair.de steht zwar, dass man ihn mitnehmen kann, aber ich mache mir Sorgen, dass das aktuell irgendwie anders läuft...
Viele Grüße, Sophia

ELTERN -
Die besten Kinderwagen 2024

Top Preis-Leistung
schwarzer Kinderwagen Kinderkraft MOOVE 3 in 1
  • 3-in-1 Kombifunktion
  • geringes Gewicht
  • große Liegefläche
zum Vergleich
1

Hey, wir sind zwar nicht mit Ryanair geflogen, aber mit ein paar anderen Airlines. Überall muss der Wagen am Schalter angemeldet werden, dort kommt dann das Zettelchen dran. Ist ja „Gepäck“, nur wird es eben erst am Flieger verladen.
Ich denke das ist bei so ziemlich allen Airlines gleich.

LG

2

Hi, du kannst so durch die Sicherheitskontrolle. Den Zettel gibt es direkt an der Flugzeugtür.
Wir sind erst Pfingsten mit ryanair geflogen und haben nichts vorher abgemeldet.
Habe ich übrigens bei noch keiner Airline gemacht. Und wir sind mit 3 Kindern wirklich viel unterwegs