TIPS, Wanderurlaub Kind dann 22 Monate

Hallo zusammen, wir werden dieses Jahr mit unserem kleinen Sohn das erste Mal in den Wanderurlaub fahren. Wir selbst haben Erfahrung mit Wanderurlaub. Aber wie bei so vielem ist mit Kind alles anders ­čśë
Einiges ist f├╝r uns klar. Wie UV Schutzkleidung, Sonnenhut, Eincremen.
Aber was ist z.B mit einer Sonnenbrille f├╝r den kurzen. Theoretisch wichtig. Aber setzen/ lassen die kurzen so etwas auf?
Welche Schuhe w├╝rdet ihr empfehlen. Marke?
Unser kleiner l├Ąuft sehr gerne und weit.
Also ich Suche nach Tipps, was wir bedenken, haben sollten.
Gru├č Cuy.cuy
PS. Wir fahren nach ├ľsterreich. Urlaubszeit ist Anfang August.

Bearbeitet von Cuy.cuy
1

Sonnenbrille ist nur im Schnee Pflicht. Mit Sonnenhut sollte es reichen (am besten einer zum binden, der nicht davon fliegt).
Als Schuhe kannst du schauen, ob Lowa oder Meindl schon in seiner Gr├Âsse sind. Sonst gibts auch bei Decathlon preiswerte und gute Halbschuhe, nur nicht wasserdicht.
Gute Windkleidung, gerade in der Kraxe wird es ihnen schnell kalt.

Bearbeitet von scharada
2

Sonnenbrillen auflassen war in dem Alter bei meinen Kindern undenkbar ­čśČ Da w├╝rde ich ggf. einen Hut mit breiter Krempe w├Ąhlen, falls dein Kind auch kein Fan davon ist.

Lowa hat sehr gute Wanderschuhe f├╝r Kinder, auch in kleinen Gr├Â├čen. Eines meiner Kinder hatte ganz tolle in Gr├Â├če 23, die nach ein paar Wochen zu klein waren ­čśů Aber es kommt nat├╝rlich drauf an, ob sie zu den F├╝├čen eures Kindes passen, da w├╝rde ich mal ins Fachgesch├Ąft gehen.

3

Ok. Danke. Dann werde ich doch mal ins Fachgesch├Ąft gehen. Obwohl wir bei seinen aktuellen Schuhen erst bei Gr├Â├če 20 sind. Er hat eher kleine Breite Knubbelf├╝├če.

Bearbeitet von Cuy.cuy
4

Bis zum Urlaub kann sich bei der Gr├Â├če ja noch gut was tun :)

5

Mir ist noch nicht klar, was "Wanderurlaub" f├╝r Euch bedeutet. Wollt Ihr Euch tats├Ąchlich mehrere Stunden am Tag auf Euren Beinen durch die h├╝gelige Landschaft ├ľsterreichs fortbewegen? Dann w├╝rde ich bei einem 22 Monate alten Kind vor allem eine Kraxe empfehlen...
Ein "Muss" sind Sonnenhut, Sonnencreme, Salbe gegen Insektenstiche und ggf. Blasenpflaster. Eine Sonnenbrille w├╝rde ich auf jeden Fall mitnehmen und ausprobieren. Kinder haben gr├Â├čere Pupillen mit st├Ąrkerer Lichtdurchl├Ąssigkeit. Deshalb raten Augen├Ąrzte dazu, Kinder auch schon bei wenig Sonnenschein eine sehr gute Sonnenbrille zu geben. Vielleicht kommt Dein Sohn damit gut klar. Vor allem, wenn das auch die Erwachsenen tragen...

6

Guten Abend. Meine Gedanken zu einem Wandertag waren folgende. Morgens/ vormittags los, am besten zu einer H├╝tte etc. Die gibt es ja schon oft mit tollen Spielenpl├Ątzen oder Tieren. Dort Mittag essen. Dann je nach Tagesform/ Kaft/ Ausdauer geht das Kind weiter mit zum etwas weiteren Ziel. Oder es bleibt mit einem Erwachsenen ( wir fahren mit 4 Erwachsenen) dort auf dem Spielplatz. Macht eventuell dort im Kinderwagen Mittagsschlaf. Als Kinderwagen haben wir uns den Thule urban glide gekauft.
Am Nachmittag sind wir wieder alle zur├╝ck in der Ferienwohnung.
Die Wege w├Ąren Schotterwege/ Feldwege etc.
Kraxe geht leider nicht. Wir sind alle R├╝ckengesch├Ądigt.
Nat├╝rlich w├╝rden wir nicht jeden Tag so eine Tour machen. Sondern auch mal Schwimmen gehen, Zoo etc.
Mit der Sonnenbrille, das werden wir dann wohl auf jeden Fall versuchen. Da wir auch alle immer Sonnenbrillen tragen, k├Ânnte das klappen.

Bearbeitet von Cuy.cuy
7

Ach so, danke f├╝r die Info. Das w├╝rde ich tats├Ąchlich nicht als Wanderurlaub bezeichnen. Ihr wohnt also in einer Ferienwohnung und macht viele (Tages-)Ausfl├╝ge. Um so besser f├╝r den Kleinen :).