Cremefarbenen Bolero auf Hochzeit als Gast?

Hallo,

normalerweise sind ja alle weißen Farben für weibliche Gäste auf einer Hochzeit tabu. Da mein Kleid jedoch schwarz ist und ich für später gern etwas wärmeres hätte, kann ich den Bolero in dieser Fare tragen oder ist es auch unangebrecht?

1

Na klar, kann man das. Obwohl ich eher ein schwarzen Bolero nehmen würde ;-)

So ging ich jedenfall zur Hochzeit. Trägerloses schwarzes Cocktailkleid und ein schwarzen Bolero drüber :-)

6

Hab keinen schwarzen, das ist das Problem und der helle sieht schon recht schick aus. :)

11

Dann zieh den an ;-)

Ich würde mich da nicht so wild machen ;-)

2

Hallo.

Mal abgesehen davon, dass ich es nicht machen würde, da ein cremefarbener Bolero ein typisches Braut-Accessoires ist, ist diese farbliche Kombi auch nicht wirklich schick.
Außerdem ist auch ein schwarzes Kleid jetzt nicht sooo angesagt auf einer Hochzeit.

LG

3

Doch, die farbliche Kombi sieht gut aus.
Angesagt oder nicht, in meinem Portemonnaie ist es nicht angesagt Geld für ein Cocktailkleid auszugeben, was ich niergends sonst tragen werde.

Hier ging es aber auch nicht um die Wahl der Farbe, sondern um das Bolero.

4

Hallo Crane,
ich kann mir gut vorstellen, dass das zusammen passt. Ich finde es völlig in Ordnung, die Farbe zu dem Kleid zu tragen - auch an einer Hochzeit.
Lieber Gruß
Jasdan

weitere Kommentare laden
8

Also ich würde kein cremefarbenes Bolero auf einer Hochzeit anziehen. Weiß, cremefarben, etc. dies ist alles der Braut vorbehalten.

LG Jesssy

10

Ja, daher frage ich auch. Geht es generell um diese Farben, auch wenn nur ein Teil davon in dieser Farbe ist? Oder ist es nur bei unifarbenen Kleidungsstücken dabei?

15

Das weiß ich nicht so genau. Aber stell Dir mal vor, die Braut trägt ein cremefarbenes Kleid und hat auch ein cremefarbenes Bolero?!

Ich würde einfach auf eine andere Farbe ausweichen.

LG Jesssy

13

Guten Morgen,

ich würde es nicht tragen. Kannst du nicht auf eine andere Farbe ausweichen? Schwarz wäre dabei allerdings nicht meine Alternative. Eventuell etwas farbigeres?

Liebe Grüße

Evenea

14

Kannst du auf jeden Fall machen.

Als ich letzes Jahr bei einer Hochzeit war, trug ich ein schwarzes Kleid und einen weißen Bolero dazu.
Sah gut aus.
Und viele Gäste, hatten einen schwarzes Kleid an oder schwarz mit weißen Punkten etc.
Die Braut trug ein altrosanes KLeid.
Von daher war es völlig ok. so zu kommen.

Nur ganz in weiß oder beige/creme sollte man nicht erscheinen, wenn die Braut ein Kleid in der Farbe trägt.

16

Nein, definitiv nicht. Grad, wenn du die Braut nicht so gut kennst, kann das ein echtes Fettnäpfchen sein.

Ist es wirklich creme? Oder eher so beige? Alles, was irgendwie nach Brautbolerao aussieht, geht gar nicht.
Dann lieber eine andere helle Farbe als Bolero: flieder, hellblau, rosé, türkis, apricot oder sowas... aber nicht weiß und nicht creme (und schwarz/schwarz find ich auch ungünstig, es sei denn, du hast sehr farbenfrohe Accesoires).

LG
Nina

17

bei der letzten hochzeit auf der ich war hätte ich auch komplett in weiß kommen koennen. Die gäste waren eh arschig und die Braut hatte ein bordeaux farbenes kleid an.. aber nein ;) ich kam in einem schwarzen kleid mit weißen Blumen drauf... der Braut war es recht, sie fand mein kleid schön und ich ihres.. ihres war ein Traum ehrlich ;)