Painting Strähnen bei blondierten Haaren?

Hab heute einen Termin bei einem anderen Friseur ausgemacht weil ich mit der Nachfolgerin von meiner früheren Friseurin einfach nicht mehr zufrieden bin.
Hab seit Jahren blonde Strähnen in meine dunkelblonden Haare machen lassen, aber bei der neuen wurden die Strähnen immer viel zu hell oft sogar fast weiß oder gelblich was total schlimm aussieht. Außerdem wurden sie letzes mal total unregelmäßig und Scheckig und wenn ich einen Zopf mache siehts am Hinterkopf aus als hätt ich ein Tiegermuster#schock#
Meine Freundin hat jetzt bei dem Friseur bei dem ich einen Termin gemacht hab Painting Strähnen machen lassen und es sieht total super aus genau so will ichs auch ganz natürlich.
Der Herr der den Termin vereinbart hat hat gesagt sie müssen sichs erst anschauen was möglich ist usw. Hat 3 Stunden für den Termin eingeplant.
Würd halt gern wissen ob jemand schonmal Painting bei so "versaut verfärbte" Haare hat wie ich (Ansatz ca. 4cm dunkelblond, dann bis zur Ohrmuschel scheckig weiß/gelbliche Strähnen und den Rest bis über die Schulter die schönen Strähnen meiner alten Friseurin.)
Am liebsten hätte ich ein schönes Goldblond mit natürlichen Highlights.
Hab dunkelbraune Augen und dunkle Augenbrauen und mit den ganz hellen Haaren seh ich grad total unnatürlich aus.

hat schonmal jemand Painting machen lassen oder was anderes um wieder eine einheitlich Farbe nach jahrelangem Strähnen zu kriegen?
Und wie habens die Haare vertragen?
Meine sind zum Glück sehr gesund und so sollen sie auch bleiben

Danke schonmal für eure Antworten#winke

1

Ich weiss nicht genau, was Du mit "painting" meinst, aber ich hatte ein aehnliches Problem:-). Ich lasse mir auch seit Jahren Straehnchen machen - eher dezent, aber ueber die Zeit wurden die Haare immer heller. Der Friseur blondiert halt immer neue Straehnen und nicht den Ansatz der "alten". Ich habe auch den Friseur gewechselt und lasse mir nur noch Straehnchen mit der Naturfarbe von Inoa machen. Es werden immer drei Farben gewaehlt: eine helle, eine wie mein Haarton und eine dunklere (!). Am Andang hat sie deutlich mehr dunklerer als helle Straehnchen gemacht und so kam nach und nach meine Naturfarbe zum Vorschein. Mit den Naturfarben kann man immer nur wenige Nuancen von seiner natuerlichen Farbe abweichen, aber das Ergebnis ist so, wie ich es schoen finde: es sieht sehr natuerlich aus, aber nicht so langweilig...#verliebt

2

vielen Dank für deine Antwort das beruhigt mich grad richtig:-D
genau so stell ichs mir vor, natürlich und so dass die Naturhaarfarbe noch zu sehen ist.
Bei mir wurde bis jetzt immer nur mit Blondierung gearbeitet dadurch wurds immer heller und heller. Meine Naturhaarfarbe sieht man nur noch am Ansatz.