Umfrage: Welche Haarfarbe / Tönung benutzt ihr? Wie zufrieden seid ihr?

Hi,

ich habe mir gestern die Haare gefärbt und dieses neue Shake & Color Palette ausprobiert.
Die Farbe ist zwar in Ordnung, aber das angeblich "superleichte" auftragen entpuppte sich als riesengroße Sauerei. #aerger
Die Konsistenz war anfangs wirklich wie Schaum, aber schon nach kurzer Zeit wurde das Zeug wieder flüssig und ich habe mich komplett eingesaut. Ist mir vorher noch ie passiert und ich färbe meine Haare schon bestimmt 10 Jahre lang.

Bevor ich mich gestern überhaupt für eine Haarfarbe entscheiden konnte, stand ich ewig lange vorm Regal. Die Auswahl ist einfach riesig. #kratz
Deswegen möchte ich gerne eure Erfahrungen hören.

Welche Farbe ist euer absoluter Favorit? Warum?

Leichtes Auftragen? Wie schnell wäscht es sich wieder raus?

Welche Haarfarbe geht gar nicht (also Hersteller)?

Freue mich auf eure Erfahrungsberichte.

LG Ruby

1

Habe Jahrelang mit der Poly Brilliance Serie gefärbt. Auch die Country Colours waren gut. Aber nach ein paar Jahren waren meine Haare echt im Arsch. Sorry.

Inzwischen bin ich weg vom (selber)färben. Ich gehe alle 4 Wochen zum Frisör und lass auch nur noch tönen.

Gruss
agostea

2

Habe jetzt das erste Mal gefärbt und Perfekt Mousse von Schwarzkopf benutzt, das war einfach aufzutragen und hielt recht lange (8 Wochen oder so? Weiß nicht mehr genau).

LG, Nele

3

Hallo,

ich mag am liebsten Movida, Farbe Noisette (warmer Braunton, der so leicht rötlich schimmert).

Riecht ganz gut, deckt auch Graue ab, und man hat nen Monat Ruhe, dann sieht man den Ansatz (wie bei jeder anderen Farbe ja auch). Außerdem glänzen die Haare nach der Anwendung sehr schön und fühlen sich gepflegt an.

Mousse-Zeugs mag ich nicht mehr, ich finde, das kann man nicht so gut verteilen, wie eine Creme...

lg, kk

5

kwetschekuche bei de Omma in de Küch? ;-) Ich mochte auch immer Quetschehoink auf frischem Brot... #mampf

Gruß aus Hessen
auch ein Zwilling, der in Oberhessen aufgewachsen ist

6

Na dann sin' mer ja schon 3 Hessen....:-p (ich weiß, in meiner VK steh HH...da geht die Reise auch bald hin ;-) )

weiteren Kommentar laden
4

Wie eine Vorschreiberin: Garnier Movida Noisette, dieser Braunton ist einfach schön. Nicht zu dunkel, nicht zu hell, netter Rotstich, der nur bei bestimmtem Licht auffällt und dadurch dass ich schon einige graue Haare habe, die vom Ergebnis dann leicht heller sind, habe ich auch keinen "Helm-Effekt", es sieht natürlich aus.

Movida nehme ich schon einige Jahre und vertrage es auch gut. Auch riechen die Haare nicht noch tagelang nach Chemie. Auch wie bei einer Vorschreiberin war ich früher mal von Country Colors begeistert, bekam aber strohige Haare davon.

LG
Ch.

7

Poly Brillance von Schwarzkopf. Intensiv Rot. Bin eigentlich dunkelbraun, so dass rot nicht allzu intensiv wird. Farbe hält ewig.

Jetzt habe ich zum ersten Mal Syoss genommen, auch Intensiv Rot. Das Rot ist Klasse, passt gerade super zur Jahreszeit. Mal schauen wie lange es hält.

Qualitativ finde ich beide Sorten sehr ähnlich.

9

Hallo,

ich habe mir vor ein paar Wochen mit dieser Shake & Color Farbe 2 Shirts voll Farbe gemacht.
Die Farbe war schon beim auftragen und auswaschen das letzte. Eigentlich hält die Farbe ja nach dem auswaschen und föhnen. Bei mir hat sie aber auch danach noch abgefärbt. So hatte ich dann an meinen -auch neuen- Shirts nach dem Tragen diese Farbe drinn.

Ich war echt sauer. Diese Farbe werde ich garantiert nicht mehr kaufen. So etwas ist mir echt noch nie passiert, und ich habe schon einige Farben von verschiedenen Herstellern ausprobiert.

Am liebsten nehme ich die Movida-Farben von Garnier.

LG

Ylenja

10

Ja so gings mir auch. Und grad auf der Arbeit komm ich manchmal ganz schön ins Schwitzen und dann hatte ich die Soße im Gesicht. Sah aus, als würd ich Blut schwitzen...sehr unangenehm!

Die Farbe kaufe ich sicherlich kein zweites Mal..obwohl das Ergebnis auf dem Kopf echt gut aussieht.

LG Ruby

11

Beruhigt mich ja schon fast, dass es anderen mit dieser Farbe auch so geht.
Ich dachte schon, ich wäre plötzlich zu doof dazu, mir die Haare zu färben.
Eigentlich sollten wir an Schwarzkopf schreiben und uns beschweren.

Wäre eigentlich eine Überlegung wert #kratz

LG

Ylenja

12

Ich benutze seit Jahren diese hier:

http://www.loreal-paris.de/coloration/excellence-creme/53-helle-kastanie.aspx

Früher habe ich eher dunkel getönt, inzwischen bin ich bei Mittelblond gelandet.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist super und ich töne in etwa alle 6-8 Wochen meinen grauen Ansatz weg.

Sie wäscht sich allerdings nicht wirklich raus, da es sich um eine Intensivtönung handelt, also dauerhaft coloriert.

LG #blume

13

Ich färbe alle ca. 4 Wochen mit Sante oder Logona. Chemiefarbe hat mir Haare und Kopfhaut sehr stark angegriffen, seitdem gibt es nur noch Pflanzenfarbe. Ist etwas aufwendiger, aber mit der Zeit bekommt man Übung. Die Farbe hat den Vorteil, das es nur mit dem Naturton arbeitet, Du kannst also nur schwer eine extrem andere Farbe bekommen. Außerdem sind meine Haare danach immer schön glänzend und nicht so strapaziert wie bei Chemie.

Meist mische ich Maronenbraun mit Mahagonirot, je nach Lust und Laune. Rötlich wirds allerdings immer, das weiß ich aber nicht, obs an meinem leicht rötlichen Naturton liegt oder am Henna-Anteil.

LG Nina