keine high heels zum vorstellungsgespräch?

hallo ihr lieben,
ich hab doch morgen ein vorstellungsgespräch.. jetzt sagen ein paar Leute auf keinen Fall high heels.. ich trage gerne high heels... und ich hab echt keine passenden Klamotten..

ich will da nicht verkleidet auftauchen und wenn ich ganz ehrlich bin, hab ich noch nicht mal ne schwarze hose, die auch noch einigermaßen passt... (hätte ja keiner ahnen können dass es so schnell geht mit dem Gespräch)

naja... also kann man high heels tragen? oder lieber von absehen..

In der Abteilung kommt jeder so wie er möchte ( mei letztes praktikum absolvierte ich 2 Etagen weiter unten, in einem anderen Institut) von daher weiß ich dass sie alle "normal" angezogen sind.. also hier keine Krawatte... keine Hosenanzüge etc pp...

ach verdammt...

jetzt bin ich so verdammt unsicher.... :(

1

was verstehst du denn unter high heels? wie hoch sind denn die absätze? grundsätzlich würde ich nicht allzu hohe schuhe tragen. das könnte zu möchtegern-sexy und unseriös wirken. es kommt aber immer auf das gesamtbild an. wer ansonsten sehr seriös und gepflegt daher kommt und einen guten eindruck macht, kann wohl auch schlichte pumps mit 9cm tragen.
auf der anderen seite kann jemand stilllos mit schlampigen 4cm-pumps eben billig aussehen.

wünsche viel glück beim vorstellungsgespräch.

ks

2

ach ja, noch eine frage: was für schuhe kommen denn in frage? also was für high heels und was für andere schuhe?

3

Kommt immer auf den Beruf an ;-)

In meinen beiden "normalen" Jobs hätte ich niemals in High Heels aufkreuzen dürfen. Als Zahnmedizinische Fachangestellte hätte das vielleicht dem Zahnarzt noch gefallen aber als Technische Zeichnerin auf gar keinen Fall.

Wie man später im Büro oder so rum läuft ist die eine Sache, ein Vorstellungsgespräch ein anderes. Der erste Eindruck zählt. Welchen Eindruck willst du mit High Heels auf der Arbeit deinem Arbeitgeber suggerieren?

4

Also,
ich hab mich gegen absatz entschieden. und für die einzigste wirklich passende Hose, eine braune Hose, einen schlichten Pullover und wettertaugliche Schuhe. Die Auswahl ist nicht überragend ;) allgemein ist mein Kleiderschrank sowieso mau.. Aber... immerhin hab ich mir am Freitag eine Hose gekauft die passt.

Ich werde also sauber, gepflegt und anständig aussehen. Mit ein wenig Make Up aber nicht soviel. Die haare nach hinten gebunden (wie ich sie an 95% der Tage trage)

Ich werde mit meinem Fachwissen überzeugen, was defintiv da ist. das hab ich zwei Stockwerke weiter unten schon bewiesen.. und da hat mir das fachwissen gefehlt, das hab ich mir erst dort angeeignet. Das institut ist wahrscheinlich ein Dorf und so wissen sie schon was ich unten gemacht habe und kann.

Chaka, ich pack das!

5

ich drück die daumen!

6

Danke dir :)

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

kommt darauf an, um was für einen Job es sind handelt. ;-)

In der Regel sollte man bei seriösen Berufen schön darauf achten, dass man dem Dresscode nahe kommt und kompetent rüberkommt. Also Schuhe zwar edel, aber nicht zu hoch.

http://www.e-fellows.net/KARRIEREWISSEN/Job-Skills/Business-Dresscode/Schuhe

LG, Cinderella

11

Kommt auch auf den Rest der Kleidung an - und auf Deine Größe. Für eine zierliche Frau von 1,55 können High Heels z.B. sinnvoll sein, damit sie nicht zu "kleinmädchenhaft" wirkt.

Und wenn der Rest der Kleidung seriös, in gedeckten Farben ist und nicht zu viel Haut zeigt, ist es was anderes als wenn dann auch noch kurzer Rock oder tiefer Ausschnitt dazukommen.

13

Jetzt ist sowieso jeder Ratschlag zu spät.. in einer Stunde ist das Gespräch.. an Haut zeig ich nur finger und Gesicht ;) und die Ohren :D puhh.. ich werde nervös...

Das letzte praktikum bekam ich ohne Vorstellungsgespräch... aber ich rede gott sei dank besser, als hier meine Zeichensetzung ist :)

19

Hallo,

ich denke auch es kommt nicht alleine auf dein Schuhwerk an. Der Gesamteindruck und

der erste Eindruck von Dir sind entscheidend.
Ich persönlich hatte schon öfters auf der anderen Seite des Schreibtisches meinen Bewerberinnen gegenüber gesessen und immer "das Gesamtpaket" im Blick.

Prinzipiell meine ich jedoch: gekonnt ausgesucht ist WENIGER oft mehr!

Wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deinen Gespräch/oder noch folgenden Gesprächen!;-)

LG,
canim