Vor zwei Tagen Wimpern gefärbt und immer noch tränende Augen

Hallo Ihr Lieben,

am Mittwoch habe ich mich zum ersten Mal getraut und habe mir beim Friseur die Wimpern färben lassen. Die Farbe hat zwar nach dem Auftragen ein wenig gebrannt, aber die Friseurin meinte, das sei normal. Nach 10 Minuten war es abgewischt und seitdem tränen meine Augen, brennen, jucken und sind leicht rot und geschwollen.

Klar, dass ich das nie wieder mache.

Ich vertrage es scheinbar einfach nicht.

Aber meint Ihr ich muss zum Arzt? Habe schon mal mit Augentropfen gespült und einfach immer gehoft, dass es nach dem Schlafen vielleicht weg ist. Aber heute ist ja schon der dritte Tag!

Es ist auf jeden Fall besser geworden, aber eben immer noch.

Habt Ihr noch Ideen? Kennt das jemand von Euch?

Geht das wieder weg? Oder sollte ich mal reagieren?

Danke und viele Grüße,

Li

1

Ich würde kühlen und Vividrin akut Augentropfen (oder halt was ähnliches) benutzen.

Zur Not könntest Du auch ein Allergiemittel einnehmen (z. Bps.Fenistil Dragees) ich denke mehr würde ein Arzt Dir auch nicht empfehlen.

Wenn es dann gar nicht besser wird, solltest Du zum Arzt gehen.

2

Hallo Humanianimi

vielen Dank für die Antwort. Nach diesen Tropfen schaue ich nachher mal!

Danke!

Li