Hilfe, welche Schuhe?

    • (1) 01.04.16 - 17:56

      Hallo

      Ich gehe am Sonntag mit meinem Freund zu einem geschäftlichen Brunch in ein gehobeneres Hotel und drehe gerade etwas durch deswegen. Ich habe dieses Kleid bestellt und ich finde es passt gut. Leider habe ich keinen Schimmer welche Schuhe ich dazu anziehen soll?

      https://www.zalando.de/mint-berry-freizeitkleid-oxford-m3221ca2y-k11.html

      Ich hätte anzubieten solche Schuhe aber die erscheinen mir für einen Brunch etwas zu overdressed?

      https://www.zalando.de/bianco-ankle-boot-black-bj011n02c-q11.html
      Also sie sehen so ähnlich aus, ohne Plateausohle. Auch schwarz.

      Oder so etwas ähnliches habe ich auch noch:
      https://www.zalando.de/marco-tozzi-high-heel-pumps-dune-m3111b08t-b11.html/

      Und die dritte Möglichkeit wäre so etwas:
      https://www.zalando.de/luciano-barachini-riemensandalette-beige-l0311i00a-b11.html
      Also ganz flach, was ich nicht so gut finde.

      Tja das war es schon, ansonsten habe ich nur eher sportliche Sneakers und so etwas.

      Also kann ich etwas davon verwenden oder muss ich morgen noch los Schuhe kaufen? Und wenn, dann was? Ich bin unsicher wegen der Farbe und ob offen oder zu?

      Ich bin eigentlich sehr selten auf solchen Events.

      Bitte viele Meinungen.

      Danke schon mal.

      Grüße
      Kylie

      • Hallo,

        von den 3 Paar Schuhen finde ich zu diesem Kleid die Marco Tozzi High Heels am passendsten - allerdings finde ich dieses Kleid zwar hübsch, jedoch........

        .......für einen Brunch Anfang April und Temperaturen im 1-stelligen Bereich viel zu luftig....uuuuund ich finde es zu kurz, viel zu kurz. Wie setzt man sich mit sowas?

        • Hallo und danke für deine Meinung. Du meinst die hellen Schuhe passen zu diesem blauen Kleid? Ich war mir unsicher wegen der Kombi. Der Brunch wird in einem Hotel sein, da wird es hoffentlich nicht allzu kalt sein. Du findest es zu kurz? Also bei mir geht es ca. 5 cm über dem Knie, ist das zu kurz? Ich bin noch ziemlich jung und habe keine Lust etwas anzuziehen was unter das Knie geht. Das sieht sehr altmodisch an mir aus.

          • dass du dich in geschlossenen Räumen aufhältst, davon gehe ich mal aus, dennoch finde ich dieses Modell von Kleid für diese Jahreszeit absolut unpassend, da es einfach zu sommerlich ist und auch für einen Brunch unpassend

            Auch wirst du wohl eher keine Fein-Strumpfhose drunter tragen, denn die würde zu diesem Kleid nicht passen und ohne Strumpfhose wäre es mir zu "nackt" für diesen Anlass.

            Zu den Schuhen: die Ankle Boots gehen garnicht zu dem Kleid, Sommerkleidchen zu Winterstiefeln....

            ...und die Sandalen gingen, wenn es draussen 30° hätte. Mit Strumpfhose kannst du solche Schuhe nicht anziehen und ohne Strumpfhose mit nackten Füssen in solchen Schuhen, bei diesen Temperaturen einfach zu kalt

            Muss es denn unbedingt ein Kleid sein?

      Hallo,

      das Kleid ist wirklich süß, aber ich würde frieren.

      Entweder Ballarinas, oder helle Pumps. Plateu würde ich dazu nicht anziehen.

      LG

      Meine Meinung dazu:

      Dieses Kleid geht nicht! Viel zu kurz, auch wenn du die Figur dazu hast.
      Und zu luftig. Ich nehme an du bist die Begleitung, also nicht "Hauptfigur", da solltest du dich dezent im Hintergrund halten.

      Würde dir folgendes empfehlen:

      Schwarze Stoffhose (keine Legging), eventuell Chino

      Lockeres, fließendes Oberteil/Bluse dazu.

      Tolle Heels als Hingucker. Und eine nette Clutch oder ähnliches.

      Diese Sachen kannst du in Zukunft noch öfter anziehen. Das Kleid eher nicht.

      Wie gesagt nur meine Meinung.

      LG Kelly

      • Ich habe das Kleid extra gekauft und möchte mir nicht noch eine komplette Garderobe zulegen. Ich habe keine schwarze Stoffhose. Ich habe eine schwarze Jeans aber in Jeans wollte ich dort nicht aufschlagen. Könnte ich die schwarze Jeans mit den schwarzen Stiefeletten und ein Blazer? Oder eine Bluse? Denn wie gesagt ich habe kein Geld mich für diesen Brunch komplett neu einzukleiden.

        • >>> Denn wie gesagt ich habe kein Geld mich für diesen Brunch komplett neu einzukleiden. <<<

          Dann soll Dich Dein Freund angemessen einkleiden ... hat er das Kleid mal gesehen?

          • Er soll mich einkleiden? Und dann heisst es wieder ich lasse mich von ihm aushalten. Er hat das Kleid nicht gesehen aber er hat gesagt er fände es gut wenn ich ein Kleid anziehe.

            • >>> Und dann heisst es wieder ich lasse mich von ihm aushalten. <<<

              Blödsinn ... nur wenn er Dich als Begleitung zu einem solchen Event möchte, sollte ihm auch klar sein, dass eine 18-Jährige eben vielleicht nicht die entsprechende Garderobe dafür besitzt (zumindest Du nicht ... es gibt sicher auch 18-Jährige, die sich enstprechend kleiden könnten, alles eine Frage der Prägung und des gesellschaftlichen Umgangs).

              >>> aber er hat gesagt er fände es gut wenn ich ein Kleid anziehe. <<<

              Hättest Du es ihm mal vor der Bestellung gezeigt ... wobei es natürlich auch genug Männer gibt, die nur sehen "geil, kurz, niedlich, sexy" ... und nicht an die "Folgen" denken ... und auf dem Event wird es auch genug Männer geben, die "geil, kurz, niedlich, sexy" denken, während sich die anwesenden Frauen (zu recht) das Maul zerreißen ...

              ... Du solltest dringend lernen, wie Du Dich wo anziehst.

              • Ich mag solche Events nicht weil ich immer das Gefühl habe ich blamiere mich und ihn und ich glaube nicht, dass es anderen in meinem Alter anders gehen würde. Ich trage zu 99,9 % Jeans und sneakers oder Ballerinas wie alle die ich kenne oder wenn wir ausgehen höchstens ein Kleid. Ich denke ich würde sehen mit der Zeit was die anderen an haben und das kommt immer mehr.

                • >>> und ich glaube nicht, dass es anderen in meinem Alter anders gehen würde <<<

                  Da glaubst Du falsch ... natürlich gibt es viele Deines Alters, die sich stilsicher und angemessen gekleidet auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen ... ich z. B. bin ab meinen 3. Lebensjahr regelmäßig ins Theater und in die Oper gegangen ... meine Eltern haben uns schon immer zum Essen ausgeführt ... Familienfeiern wurden im großen Rahmen in feinen Restaurants gefeiert ... ich bin ab Tanzstundenalter auf jeden Ball gegangen, der sich ergab (und wenn wir uns durch die Küche reingeschmuggelt haben) ... ich war Debütantin ... und natürlich habe ich mit 18 gewusst, was ich zu einem Business-Brunch anziehe ...

                  ... und ich bin kein Einzelfall ... und die nächste Generation in meinem Umfeld wächst genauso auf.

                  >>> Ich denke ich würde sehen mit der Zeit was die anderen an haben und das kommt immer mehr. <<<

                  Das hilft Dir ja für Sonntag jetzt erst einmal nichts ... und Du hättest durchaus im Netz recherchieren können, was bei einem solchen Brunch angemessen ist ... BEVOR Du das Sommer-Kleidchen bestellst.

Top Diskussionen anzeigen