Erfahrung mit bestimmten Hautpflegeprodukten?

    • (1) 13.06.16 - 23:18

      Guten Abend :-)
      Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Pflegeserie fürs Gesicht. Ich neige zu öliger Haut und benutze momentan eine Spezialpflege von Clarins. Bin eigentlich auch ganz zufrieden damit aber würde gerne mal etwas neues ausprobieren und zwar Produkte von Avène und La Roche-Posay (beides in der Apotheke erhältlich). Nun möchte ich gerne wissen ob jemand von euch schon Erfahrung mit diesen Kosmetikprodukten hat? Was benutzt ihr denn zur Zeit so?
      Freue mich auf eure Antworten
      LG

      • (2) 14.06.16 - 07:01

        Ich benutze nur reizarme Pflegeprodukte.
        Von Paulas Choice einiges, auch La Roche Posay ( das Waschgel und die Creme Toleriane Ultra) , Avene ( Creme für überempfindliche Haut) oder Balea med.
        Ich bin sehr zufrieden, benutze die Sachen jetzt aber nicht alle auf einmal, sondern je nach Hautzustand.
        Allerdings habe ich keine ölige Haut, sondern sehr empfindliche..

        • Danke dir für deine Antwort. :-)
          Ja von Paulas Choice habe ich auch schon gehört, müsste mir mal ein paar Informationen über die Produkte einholen.

          Empfindliche Haut ist ja auch nicht einfach zu behandeln. Ich glaube wenn man da mal das passende gefunden hat, ist es gut dabei zu bleiben.

          LG

          • "Ich glaube wenn man da mal das passende gefunden hat, ist es gut dabei zu bleiben."

            Das gleiche würde ich Dir auch bei deiner öligen Haut empfehlen.

            Du hast ein Produkt was gut ist und für Dich verträglich, warum also wechseln?

            LG netty

      Hallo,

      ich kann dir nur raten, dir mal ein paar Pröbchen oder Mini Fläschen geben zu lassen, habe schon manchmal Sachen gekauft und habe ich es nicht vertragen und dann stand es daheim rum ... kostet ja auch nicht wenig und dann ärgert man sich. Vielleicht gibt es so eine kleine Reisegröße oder so?

      Ich nahm lange Zeit Clinique und war da auch recht zufrieden, irgendwann hat sich meine Haut aber verändert und habe das nicht mehr gut vertragen (Haut war immer ganz trocken und so schuppig). Jetzt nehme ich schon seit bestimmt 5 Jahren Dr. Hauschka und bin super zufrieden damit!

      LG

      • Danke für deine ausführliche Antwort.

        Also das mit Clinique kann ich bestätigen denn nach einiger Zeit war ich garnicht mehr begeistert davon, hatte nämlich genau dasselbe Problem mit schuppiger und ausgetrockneter Haut. Das ist der Nachteil bei Pflegeprodukten die Alkohol enthalten. Ich konnte dann auch das Gesichtswasser echt nicht mehr riechen..

        Werde mal Ausschau halten nach kleinen Größen zum Probierpreis. Probiere nämlich gern gleich die ganze Serie aus weil ich denke nur das macht Sinn, aber verstauben lassen möchte ich den Kram im Schrank nicht und ums Geld ist es natürlich schade das stimmt.

        LG :-)

    hallo,

    derzeit benutze ich Produkte von Lavera und Avene. Allerdings habe ich eher trockene und sensible Haut.

    Grüße
    hundkatze.maus

Hallo!

Ich benutze die Pflegeprodukte von Belico. Gibt es nur bei der Kosmetikerin (auf der Homepage des Herstellers gibt es Infos, wer diese in deiner Gegend führt). Es hat den Vorteil, dass ich immer erst kleine Mengen abgefüllt bekomme zum Probieren. Ich habe auch das Problem, dass ich nicht jahrelang das selbe Produkt anwenden kann. Die Haut reagiert irgendwann anders darauf und dann passt die Kosmetikerin die Produkte wieder an. Ich mische auch zwei Lotionen und ändere nach längerer Zeit dann das Mischungsverhältnis. Der Preis erscheint erstmal recht hoch, aber die Lotionen sind sehr ergiebig.

https://www.belico.de/produkte/philosophie/

  • (10) 17.06.16 - 20:27

    Das klingt ja interessant! Auch nicht schlecht wenn die Produkte individuell an das Hautbild angepasst werden, kenne ich so garnicht. Danke für den Link werde mir das mal anschauen :-)
    LG

Ich beutze nur Paulas Choice und Biolinien wie Alverde, Weleda etc. - und meiner Haut ging es nie besser! Nur weil etwas exclusiv in Apotheken verkauft wird heisst das ja leider noch lange nichts - und ich bin nach jahrelanger Erfahrung von den meisten dieser Produkte enttäuscht gewesen.
LG, katzz

  • Das stimmt wohl! Habe mich bisher einfach noch nicht so an Naturkosmetik herangetraut weil ich befürchte, dass dort einfach nicht so die Wirkstoffe enthalten sind, die meine Haut benötigt. Mit Haarpflege von Alverde z.B habe ich nicht so tolle Erfahrung gemacht. Deswegen hat mich die Pflege fürs Gesicht auch nie angesprochen.

Hi,

Ich neige zwar nicht zur öliger haut, hatte aber eine empfindliche, stark ausgeprägte mischhaut.

Ich hab viele pflegeserien ausprobiert. Am besten hilft mir die med-Reihen, auch wenn sie eigentlich für sensible-trockene haut ist. Ich hab festgestellt dass die fettigen Zonen noch fettiger wurden, wo ich spezielle Produkte für mischhaut oder fettige haut verwendet habe. Seit der ziemlich leichten Pflege hat sich mein hautbild auf jeden Fall verbessert. ist fast schon zur normaler Haut geworden, bis auf meine trockenen Wangen und fettigen Nase. Hab aber auch keine Probleme mehr mit pickelchen. nur die mitesser auf der Nase, wo die Strips sehr gut helfen ^^

zum abschminken benutze ich abschminktücher von isanamed
zum reinigen des Gesichts: ph-neutrale waschlotion (ich verwende das nur nach dem abschminken. Aber jeder braucht das unterschiedlich)
zum eincremen momentan: isana med feuchtigkeitscreme mit q10. Die ist eine sehr leichte creme finde ich.

Das war's auch schon was ich an Gesichtspflegeprodukte verwende. ab und an verwende ich noch eine Feuchtigkeitsmaske. aber auch nur 1x im Monat wenn ich mal Lust auf etwas mehr Wellness hab ;)

die med-Reihe von dm ist da genauso gut. also ich hab da kein Unterschied feststellen können. sebamed ist auch klasse, nur halt um paar Euro teurer.

vielleicht probierst du das auch aus ;)

  • Danke für deine Antwort!
    Von Sebamed hatte ich mal eine Tagescreme und einen Reinigungsschaum, allerdings konnte ich auch nach vielen Wochen keine Besserung im Hautbild feststellen. War dann auch froh als es aufgebraucht war.

    LG :-)

versuch mal die pflege von bobbie brown. die funzt ganz gut bei öliger haut ohne auszutrocknen.

Top Diskussionen anzeigen