Das kann man nicht jeden fragen: Was trägst du drunter? Hier gibt es ehrliche Antworten und auch genaue Tipps, welche Slips wirklich gut sind.
Ein Tipp vom urbia Team

welche Unterwäsche tragt ihr jeden Tag

mal ganz ehrlich, wer trägt schon täglich Strings, Tangas oder Wäsche aus Spitze oder Polyester....

Ich bin über 40 und trage seit bestimmt 20 Jahren den Sloggi Slip Tai aus Baumwolle. Es gibt ihn in schwarz und weiss.

Ich bin etwas übergewichtig und habe einen leichten Hängebauch durch die 2 Schwangerschaften.

Zwischendurch probierte ich mal Slips von Tchibo und anderen NoName Marken, ehrlich, die kommen noch nichtmal ansatzweise an die von Sloggi ran. Dicke, wulstige Nähte, schlechter Sitz.

Nun bin ich durch Stöbern in Ebay auf Frotte Slips gestossen (z.Bsp. von Calida) habe mir mal einen bestellt und siehe da er sitzt toll und ist schön angenehm - allerding sieht er nicht toll aus.

Ich habe damit so mein Problem, das ich sage, stell dir mal vor du musst ins Krankenhaus oder hast einen Unfall und die ziehen dich aus und du hast eine Frotte-Unterbuxe an.....

Wie seht ihr das? Ist/wäre euch das egal?

Ich bin zwar ein bisschen dick, möchte aber trotzdem nicht Unterwäsche wie meine Oma tragen. Andererseits muss ich sagen, sind diese Frottee Schlüpfer sowas von bequem.

Der Sloggi Tai ist eigentlich ideal, allerdings endet er genau dort, wo mein Bauch eine "Falte" schlägt.

Ich komm mir schon vor wie ne alte Oma mit riesen Schlüper.

"Früher" trug ich tatsächlich jeden Tag Strings, Tangas und Unterwäsche aus Spitze oder Polyester. Allerdings trug ich auch da schon viele Sachen, die nicht zusammen passen. Den BH wechsel ich nicht täglich zum Waschen und daher passten Höschen und BH auch selten zusammen.

Heutzutage trage ich im Alltag ganz normale schwarze Baumwollunterhosen. Die sind Bequem, dem "Klima" zuträglich und wie ich aussehe, wenn ich einen Unfall habe, interessiert mich in dem Moment sicher recht wenig.

Habe ich einen netten Abend vor mir, ziehe ich natürlich dementsprechend passende Wäsche an und das darf dann auch gerne mal etwas Schickes sein.

also BH und Slip, das passt bei mir auch nicht zusammen

zumal ich BH's mit Bügel überhaupt nicht tragen kann, da kneift und zwickt es an allen Stellen und abends beim Ausziehen habe ich hier und da rote Druckstellena auf der Haut

Das hier ist seit 3 Jahren mein Favorit an BH's

https://www.amazon.de/Triumph-Damen-B%C3%BCgel-Eileen-WHITE/dp/B001EKKN5M/ref=sr_1_4?s=apparel&ie=UTF8&qid=1466067347&sr=1-4&keywords=BH+Triumph

und der ist mein absoluter Favorit

https://www.amazon.de/gp/product/B007AAC2MC/ref=oh_aui_detailpage_o06_s00?ie=UTF8&psc=1

Jaaa, das stelle ich mir immer so "interessant" vor. Autounfall, eingeklemmt im Auto und der einzige Gedanke: "Oh, mein Schlüppi?"

Ich kann euch versichern: Weder die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr noch Ärzte und Pflegekräfte interessieren sich für eure Höschen! Die haben wichtigeres zu tun, als sich über die Unterwäsche von Hilfesuchenden zu amüsieren.....

Hallo,

zum Thema "Ich habe damit so mein Problem, das ich sage, stell dir mal vor du musst ins Krankenhaus oder hast einen Unfall und die ziehen dich aus und du hast eine Frotte-Unterbuxe an.....":

Ich stelle mir gerade vor, wie der Rettungssanitäter in vollem Eifer auf einmal von Dir ablässt, und aufhört dich zu behandeln, weil er Deinen Schlüpper komisch findet #rofl

Nein, mal im Ernst: es ist doch vollkommen wurscht, wer was drunter trägt solange man sich damit wohl fühlt. Ich würde wohl vermuten, hätte die Frau in Deinem Unfallbeispiel super scharfe Spitzendessous drunter obwohl sie gerade nur ihr Kind vom Kindergarten abgeholt hat, wäre das Getuschel (sollte es denn allen Ernstes welches geben...) wohl noch größer :-)

Ich persönlich trage das, wonach mir ist. Punkt. Die Person die mir da reinreden möchte, wäre direkt unten durch...

Einzige Ausnahme: wenn man Kleidung trägt, bei der die Unterwäsche durchaus eine Rolle spielen kann, wie bspw. weiße Bluse und schwarzer BH drunter. Bei solchen Sachen bin ich schon für einen Hinweis von meinem Umfeld dankbar (Kollegen, Freunde, etc. aber auch hier bitte niemand Fremdes)

Denk nicht so viel drüber nach #winke

also auf "unsichtbare" Wäsche lege ich auch sehr großen Wert...unter dem weissen Shirt muss bei mir ein hautfarbener BH, genauso wie unter die weisse Leinenhose/Sommerhose/Short ein hautfarbener Slip gehört

Weiss unter weisser Kleidung geht garnicht

Bei mir ist es aber mittlerweile vorteilhafter, wenn der Slip etwas höher geschnitten ist und somit meine Bauchfalte nicht noch mehr unvorteilhaft unter der Kleidung abzeichnen lässt

also auf "unsichtbare" Wäsche lege ich auch sehr großen Wert...unter dem weissen Shirt muss bei mir ein hautfarbener BH, genauso wie unter die weisse Leinenhose/Sommerhose/Short ein hautfarbener Slip gehört
.....................................

Danke, dass das noch jemand so sieht! #winke Die weiße Leinenhose und der weiße Omaschlüpper unten drunter#schock#zitter Furchtbar

weiteren Kommentar laden

Es gibt bei H&M und Hunkemöller ganz tolle Panties aus spitze die kann man täglich tragen. Baumwolle und Frottee muss nicht sein. Ich bin auch über 40. ... Und mit Größe 40/42 keine Elfe.

Baumwolle trage ich mein ganzes Leben schon, an Baumwoll-Slips finde ich jetzt nichts schlimm

reines Polyester möchte ich jetzt nicht jeden Tag tragen

Meine Wäschegröße ist 44 - jetzt auch noch nicht zeltmäßig

Baumwolle lässt sich bei 60° waschen, das ist mir auch wichtig

Wobei ich im Sommer gerne mein Bidet nutze und mind. noch 1x am Tag zusätzlich meinen Slip wechsle, wenn ich sehr verschwitzt bin - ist fas wie frisch geduscht

ich arbeite in einem krankenhaus und manchmal ist man schon froh, wenn die menschen wenigstens gewaschen sind.
die unterwäsche interessiert echt kein schwein. und den arzt am allerwenigsten.

im Grunde genommen denke ich das auch, trotzdem finde ich mich selbst in Frotte Unterhosen sowas von alt - aber sie sind echt bequem, weich, saugfähig - gibts auch schon ab Gr. 36 #schwitz#rofl

saugfähig????...wie, saugfähig? ...irgendwie ekelt es mich gerade #zitter

ich trage 46 und käme nie auf die idee frottee zu tragen, niemals!
es gibt überall tolle und bequeme wäsche zu kaufen, wozu dann sowas?!

weiteren Kommentar laden

Habe auch Übergewicht und kaufe am liebsten bei c&a. Bequem und sitzen gut. Als ich noch Gr. 36 hatte, trug ich tatsächlich jeden Tag String. Bequem war das aber nicht. :-)

Liebe Grüße

was trägst du denn da von C&A? Hast du mal einen Link.

Viele scheinen ihre Wäsche hier bei C&A zu kaufen.

Bei 8,- Euro pro Slip von Sloggi......

Hallo, was meinst du mit diesem Satz? -Bei 8,- Euro pro Slip von Sloggi......-

Oder willst du nur Werbung machen für Sloggi?

weitere 2 Kommentare laden

Also...ich finde, auch "untendrunter" darf man ein bisschen eitel sein.

Auch mit Anfang 40 und meinetwegen paar Kilos mehr auf den Rippen, muss man sein Allerheiligstes nicht in Oma - Wäsche verstecken.......Frotteé geht ja mal gar nicht. #zitter

Komfort hin oder her, ich trage gerne SCHÖNE Wäsche. Sie muss nicht teuer sein, Hunkemöller bietet da ganz gutes Sortiment. Ich kaufe mir häufiger neu und schmeiße die Alte ohne schlechtes Gewissen weg.

Aber eins ist sicher: Ich muss nicht darüber nachdenken, ob andere schockiert umfallen, sollten sie in den Genuss kommen, meine Wäsche zu sehen.

Gruss
agostea

Schöne Wäsche ist ein Muss für mich - nicht, weil mich irgendein Sanitäter sehen könnte, sondern weil ich das will. Mir ist nicht klar, warum edle Wäsche und Bequemlichkeit sich ausschließen sollte. Zwischen bequemen Baumwollzelten und Spitzentanga gibt es noch eine ganz große Vielfalt.

Gar keine :-p
Da wird sich der Sanitäter oder Arzt aber freuen .........und hat weniger Arbeit.

im Ernst, du trägst keine Unterhose?

Finde ich nicht ungewöhnlich. Ich kenne mehrere Mädels, die keine Wäsche tragen.

weitere 7 Kommentare laden

Hallo

ist eigentlich egal was man trägt.
Hauptsache es zeichnet sich nicht unter der Kleidung ab und macht keinen dicken Hintern.

L.G.

Hallo.

Ich trage niemals Strings oder Tangas, ich finde die Dinger wahnsinnig unbequem und ich glaube auch nicht, dass irgendjemand mich darin sehen will oder sollte. #hicks

Ich trage manchmal Spitze, manchmal Baumwolle, oft Tchibo.

Bei BHs sieht es etwas anders aus. Ich trage eine Größe, bei der man durchaus tiefer in die Tasche greifen muss, um etwas Vernünftiges zu kriegen - da habe ich mit MarieJo gute Erfahrungen gemacht und die sind dann auch durchaus schick fürs Geld. :-)

Bh und Slip passen bei mir so gut wie nie zusammen.

Viele Grüße!

Saubere!

LG

Hihi, ja das auf jeden Fall.
Ich finde, dass das nicht allzu viel Raum einnehmen sollte eine solche Frage. Wenn man sich selbst wohkfühlt, dann ist doch alles gut und man stahlt es auch aus.
Ich persönlich mag Lascana sehr gerne. Nicht zu teuer und angenehmes Tragegefühl.

Du solltest dich einfach wohlfühlen...

Ich z. B. trage Gr. 36 und bin noch keine 30, aber Strings hab ich schon immer gehasst. Klar im jugendlichen Leichtsinn hab ich die auch mal getragen, aber seitdem kaufe ich mir schöne normale Slips, die können genauso schick aussehen und sind aber auch für mich bequem.

Mir ist es schon wichtig, dass BH und Slip zusammen passen, allerdings weniger wegen möglichen Ärzten oder Sanis, sondern mehr wegen meinem Mann.. Aber na ja so hat jeder seine Ansicht.

Sloggi oder Frotteeunterhosen erinnern micht tatsächlich an meine Oma, die hunderte weißer Unterhosen von Schießer und früher von Sloggi hortet.

Bestimmt hat auch Sloggi schöne Unterwäsche, aber wie gesagt, da denk ich automatisch an die Schlüpper meine Oma ;-)

Ich denke in deinem Alter und deiner Größe hast du definitv keine Frotteeunterwäsche nötig!!! Aber wenn du dich damit wohlfühlst, dann ist auch das okay.

Hallo, ist das nicht egal, ob es ein Frotteeschlüpfer ist oder nicht? Die Hauptsache ist, Du fülhlst Dich wohl. Ich habe beim Sport eine Mitstreiterin dabei, die immer noch eine Shapewarebody überzieht, Sommer, wie Winter. Hat dadurch eine tolle Figur im Kleid oder Rock. Im Sommer, wäre mir das viel zu viel, aber das ist ja Ihre Sache.

Genauso wie es mir egal ist, was andere von mir denken, denn bei mir passt immer BH und Slip und Unterhemd zusammen. Ich kaufe mir das immer passend, was manchmal nicht einfach ist. Wobei ich von Passionata bis Tchibo alles trage, was mir gefällt und passt. Aber ob im Falle von Krankenhaus nun jemand sagen würde ohh, passt ja prima zusammen oder ohh, Frotteeschlüpper, ich glaube, das ist nur eine merkwürde Vorstellung von einem selbst. Die Leute müssen möglicherweise Leben retten, da wird egal sein, ob es das eine oder das andere ist.

Liebe Grüße

Hallo,

also ich trage tatsächlich jeden Tag Strings aus Spitze oder Polyester.

Was ich inzwischen aufgegeben habe ist, immer den passenden BH anzuhaben.

BH´s trage ich inzwischen in schwarz oder weiß und die Stringt habe ich in sämtlichen Farben.

Ich fühle ich so einfach wohler.

LG Tina

Ich trage tatsächlich meist Strings - seit 25 Jahren. Liegt daran dass mich früher die normalen Slips immer gekniffen haben, verrutscht sind etc. - ich fand die irre unbequem!

Inzwischen haben sich wieder ein paar normale Slips eingeschlichen, geht inzwischen.
Aber jetzt bin ich auch vierzig, mein Hintern auch...

Allerdings sind die meisten meiner Teile aus Baumwolle, ich habe viele auch ganz schlicht in schwarz und weiß. Nur Bügel-BH's bekommt man ja meist leider nicht aus Naturfaser.

Schön soll alles trotzdem sein, da ich eine gängige Größe habe finde ich auch oft für kleineres Geld tolle Teile.

Und meist kaufe ich mir zu einem BH mindestens zwei passende Schlüpper dazu, gern auch drei. Also kann ich dann auch fast immer zusammen passendes tragen.

LG, katzz

<<<...stell dir mal vor du musst ins Krankenhaus oder hast einen Unfall und die ziehen dich aus und du hast eine Frotte-Unterbuxe an....>>>

In so einer Situation wäre es sicher meine letzte Sorge, ob der Nachtschwester oder dem Notarzt meine Unterwäsche zusagt. #gruebel

Ansonsten:

In ist, was drin ist....und das ist im Regelfall in eng anliegende schwarze Boxershorts mit seidenglatter Oberfläche verpackt. #schein

...ohne Worte.....
#freu #huepf

Sehr lecker. #schein

Und zu so einem 08/15-Thema muss man als Graunick schreiben?
(suche gerade einen Kopfschüttel-Smiley)
Auf die Idee eines Frotteeslip kam ich noch nicht - keine Ahnung, ob der den Wäschetrockner überleben würde...
Ja ich bin auch nicht schlank, aber mit dem, was ich "drunter" trage, bräuchte ich mich bei einer Krankenhauseinlieferung nicht zu schämen......was ich mit einem Polyestertanga, den man nicht mal heiß waschen darf (#cool) definitiv täte.
LG Moni

Hallo,

also eigentlich trage ich immer entweder String, Stringpanty oder Panty.

BH passt nie zum Höschen, da ich eine sehr große Oberweite habe und froh bin, wenn ich überhaupt passende BHs finde.
Zudem trage ich BHs auch mehrfach.

Normalgeschnittene Unterhosen mag ich nicht gerne, da sie sich durch die Hose abzeichnen und ich sie unbequem finde. Aber das ist wohl auch nur eine Gewohnheitssache.

Liebe Grüße

Ich frage mich wie man überhaupt auf die idee kommt ne frotee schlüpper zu kaufen.

Sorry es gibt ganz normale bequeme buxen ohne Spitze oder sonstwas. Frotee würde ich noch nichtmal tragen wenn ich 100 bin.

frisch gewaschene

ja! gute Idee

Hallo,

ich trage immer nur Baumwolle.

Kunstfasern auf der Haut mag ich nicht, Spitzen kratzen.

Ich habe welche von Tchibo. Da gibt es immer mal angenehme.

GLG

ich habe noch eine Weile überlegt, was das mit Partnerschaft zu tun hat
und habe eigentlich erwartet, dass dieser Thread ziemlich schnell verschoben wird

ich frage mich auch, was es bringt, wenn man weiß, wer welche Unterwäsche trägt...
na gut, ich denke, ich bin heute einfach zu spießig drauf ;-)

Ich trage nur String. Nicht immer mit Spitze und Gedöns, sondern eher unscheinbar schlicht.

Beruflich trage ich viele Stoffhosen, Hosenanzüge oder enge Röcke. Da sieht ein String einfach am besten drunter aus, da sich nichts abzeichnet. Farblich passe ich mich da der Kleidung an, nicht dem BH. Wenn ich eine weiße Hose trage, trage ich natürlich keinen dunklen String sondern einen hautfarbenen.

Meine BH's sind immer von Triumph. Ab 50 Euro aufwärts. Ich bin von der Natur mir reichlich Kurven gesegnet (oder verflucht, je nach dem), sodass ich auf eine gute Qualität mit perfektem Sitz achten muss. Meine Größe gibt es auch oft nicht von der Stange zu kaufen.

Farblich muss es nicht zusammenpassen - wie gesagt, ich mache es von meiner Kleidung abhängig, was drunter muss.

Nur Nachts trage ich normale Schlüpper. Da ist mir der String dann doch zu unbequem. Ich habe also tatsächlich zwei Stapel Unterbuchsen im Schrank: Einen für Tagsüber und einen für Nachts.

LG

Hm, ich bin über 40 und Tage immer Spitze und String oder Brasilian Slips. Nichts übertriebenes, aber ich mag es gerne, ich fühle mich damit angezogen. Auch der Oberteil und der Unterteil passen fast immer zusammen es sei den es wurde unter Klamotten durchschauen.

Baumwollslips besitze ich keine.

K