Wie werd ich Schuppen los ?

    • (1) 03.11.16 - 20:29

      Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen !
      Ich habe nach der Schwangerschaft extrem Schuppen bekommen ... teilweise mit juckender Kopfhaut.
      Ich habe jetzt echt schon viel durchprobiert aber es wird einfach nicht besser ...

      • (2) 03.11.16 - 21:34

        Head & Shoulders mit Eukalyptus-Extrakt schon probiert?

        Ich nehme es abwechselnd mit "Colour" und "dickes Haar".

        Das vertrag ich sehr gut. Ansonsten nehme ich noch gerne von

        Swiss o Par, das Teebaumöl Shampoo.

        Teste andere Shampoos. Meistens hilft das schon. Haare nicht zu heiß waschen. Wenig/keine Pflegemittel nehmen, weitestgehend auf Föhnen verzichten und am besten auch nicht die Haare färben, wenn du das machen solltest.

        Wenn das alles nichts hilft, dann solltest du zum Hautarzt gehen.

        (4) 04.11.16 - 11:15

        Head&Shoulders classis...das perfekte Shampoo

      • Hallo,

        mein Mann hat gute Erfahrungen mit Heilerde-Shampoo gemacht. #pro

        Aktuell nutzt er eins von Luvos, gibt's im Bioladen, und das ist am besten bis jetzt. Keine schlimme Kopfhaut mehr, keine Schuppen - alles gut.

        Viele Anti-Schuppen-Shampoos haben es bei ihm noch verschlimmert.

        Viele Grüße!

        schau mal hier, dies wurde meinem Mann von seinem Hautarzt empfohlen

        auf dieser Seite kannst du auch alles über Schuppen lesen, denn Schuppen sind nicht gleich Schuppen

        http://www.stieprox.de/index.html

      • (7) 06.11.16 - 11:36

        Es kann auch eine Pilzinfektion vorliegen.

        Dieses Shampoo ist frei verkäuflich in d. Apotheke und hat mir super geholfen

        https://www.medpex.de/anti-schuppen-shampoo/ketozolin-2-shampoo-p2837759?gclid=CMWv1q33k9ACFUETGwodbVsDwg#ai300

        LG kerstin

        Hallo!

        Kommt drauf an was du für Schuppen hast. Trockene oder fettige Schuppen. Bei mir haben die normalen Shampoos nichts gebracht, Head & Shoulders hat es verschlimmert und ich habe auch schon massig Spezialshampoos aus der Apotheke gekauft. Bringt nichts. Vom Hautarzt bekam ich ein Shampoo von Ducray was nicht schlecht ist, aber komplett weg sind sie damit nicht.

        Ein Mal habe ich Ingwer und Öl ausprobiert. Ingwer raspeln und den Saft rausdrücken, den Saft mit Öl mischen und dann in die Kopfhaut einmassieren. Halbe Stunde einwirken lassen und dann ganz normal Haare wachen. Das war das Einzige was mir half, allerdings sollte man das abends machen weil es aufwendig ist.

        LG

        Hallo,

        Weidenrinden Shampoo.

        Hilft bei juckender Kopfhaut und Schuppen.

        Gruß

        (10) 16.01.18 - 19:18

        Ich hatte danach sogar Haarausfall. Schuppen so ganz minikleine, die sich wie die Pest in den Haaren verteilten und total furchtbar aussahen. Mit Lionhair und BIrkenbalsamshampoo ging alles wieder weg. Aber es war wirklich unangenehm.

Top Diskussionen anzeigen