Blöde Frage bez. Sauna

    • (1) 20.11.16 - 11:58

      Eine vielleicht etwas blöde Frage.

      Gestern war ich mit meinem Mann nach längerer Zeit mal wieder in der Sauna. Dort wurde ich von einer anderen Frau angesprochen. Sie fragte ob ich es denn nicht für nötig halte mich wenigstens für die Sauna zu rasieren. Ich kam mir danach richtig blöd vor und traute mich auch nicht mehr so recht nackt in die sauna. Ich habe immer versucht mir den Intimbereich zu verdecken. Beim Duschen ging das natürlich nicht. Und da hatte ich dann immer das Gefühl das ich von anderen angestrarrt werde. Es war gestern keine schöne erfahrung...
      Ist es jemandem von euch auch schon einmal so ergangen? Und wie macht ihr das für die Sauna? Nur glatt rasiert oder auch behaart?
      Ich will mich eigentlich nicht rasieren im intimbereich, aber irgendwie mache ich mir jetzt doch gedanken darüber...

      • Wie unverschämt ist das denn bitte? Jeder kann doch so rumlaufen wie er möchte!

        Mach dir nichts draus, wirklich.

        Wenn du dich nicht rasieren möchtest, dann mach es auch für sone olle trulla nicht.

        Lg

        • Vielen Dank für deine Worte.

          Mein Mann hat das auch so zu mir gesagt. Und ich solle so bleiben und nichts weg machen.
          Aber irgendwie hat mich das doch getroffen und ich mache mir echt gedanken...

          • Das glaube ich gerne, ich nehme mir solche wörter auch zu herzen, aber wie sagt man "rinen löwen interessiert es nicht was die schafe denken".

            Und "wo haare da liebe" :p

            Bleib wie du bist!

      Gott, wie unverschämt! Ich habe noch nie gehört, dass es für die Sauna bestimmte Regeln bezüglich der "Intimfrisur" gibt... Als nächstes pöbelt sie jemanden an, er solle erst mal ein paar Kilo abnehmen, bevor er sich ihr nackt in der Sauna zeigt. Wenn es ihr nicht gefällt, dann soll sie halt woanders hingucken. Die Sauna ist ja nicht zum Schaulaufen und Glotzen da, sondern zum Schwitzen. Da darf jeder sitzen, egal wie er aussieht oder gestylt ist, hauptsache die Hygiene-Regeln werden befolgt (Handtuch unterlegen und nicht von oben bis unten mit Peelingschlamm einreiben- das habe ich auch schon erlebt!).
      Abgesehen davon- was genau ist an Intimbehaarung so schlimm? Ich bin nicht der Meinung, dass man untenrum unbedingt glattrasiert sein muss. Das kann jeder so machen, wie er will, und ganz sicher musst du dich NICHT extra für die Sauna rasieren, wenn du sonst Haar trägst!!!

      Hallo!

      Ich bin langzeit regelmäßig Saunagängerin. Gehe seit ca. 20 Jahren einmal die Woche.

      Der TRend geht zum Rasieren, auch besonders bei Männern jedem Alters.

      Aber trotzdem darf JEDER und JEDE selber entscheiden, ob er rasiert oder unrasiert sauniert.

      So eine unverschämte Person, hätte ich glaube ich dem Saunapersonal gemeldet.

      Geht gar nicht! Geh, wie Du willst, gibt keine Rasierordnung in Saunas (soweit ich weiß)
      Mach dir nichts draus.Arschloch bleibt Arschloch-

      Lg Sportskanone

    • Hallo,
      ich finde das unglaublich was du erlebt hast.

      Na, diese Dame hätte ich aber sowas von rund gemacht.
      Es ist nicht nur frech und ein Eingriff in deine Privatsphäre sondern auch geschmacklos fremde Menschen auf ihre Intimbehaarung anzusprechen bzw. zu kritisieren.

      Es ist auch total egal, wie ich das für mich entscheide und "handhabe"!

      Du musst dich so wohlfühlen und kannst das machen wie du willst.

      Menschen gibt es, da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln. Lass dich nicht verunsichern, oft möchten das diese Menschen mit ihrer Unverschämtheit erreichen.
      Alles Gute

      • Vielen Dank für eure aufmunternden Worte.

        Ich finde es auch unverschämt was sie ab abgezogen hat. Aber danach war ich echt verunsichert. Habe die ganze Zeit gedacht ob ich wirklich von hinterm Mond komme. Zwar hat mein Mann versucht mich aufzubauen, aber wirklich klappte das nicht. Er sagte das ich so bleiben soll wie ich bin. Und die Haare gehören halt mal dort hin sagt er :-)

        Ich habe auch noch nichts von rasur vorschriften in Saunas gehört. Ich gehe ja auch nicht zum gucken oder gesehen werden dort hin, sondern zur Erholung. Und dann ist es doch sowas von egal ob man nun behaart ist oder sich rasiert.
        Menschen gibts...

    (10) 21.11.16 - 12:22

    Hallo,

    natürlich geht niemanden etwas an, wie Du wohin gehst. Ich selbst würde mich unrasiert und gestutz nicht in die Sauna trauen, weil ich es selbst nicht besonders schön finde, unabhängig von Mann oder Frau. Ich finde, man muss auch nicht unbedingt rasieren, oft hilft schon, die Haare regelmäßig zu schneiden, das zählt bei mir unter Körperpflege, genau so wie gepflegte Nägel, Haut, Haare ;-)

    LG

    • (11) 21.11.16 - 14:19

      So verschieden sind leute.

      Ich finde das es nicht unbedingt etwas mit Körperpflege zu tun hat wenn man sich nicht rasiert. Man ist ja nicht gleich ungepflegt wenn man sich nicht rasiert. Finde ich jedenfalls. Ich habe mich ohne zu rasieren bis Samstag immer wohl gefühlt. Und jetzt nach den aufbauenden worten hier und von meinem Mann auch wieder.

      (14) 22.11.16 - 08:29

      Das ist mein Empfinden. Meinen Kopf zeige ich täglich und so möchte ich auch, daß die Frisur sitzt. Wenn ich in die Sauna gehe möchte ich am Rest des Körpers auch gepflegt aussehen. Ich sage doch gar nicht, daß es bei Dir nicht der Fall war, ich kenne Dein Aussehen unten herum nicht, will ich auch nicht ;-) Ich für mich entscheide aber, daß ich gepflegt in die Sauna gehe und nicht mit Hippy im Schwitzkasten und Wildwuchs unten herum ;-)

      Das soll nicht heißen, daß man auch nen gepflegten Hippy mit sich tragen kann :-p
      Dennoch gibt es niemandem das Recht einen so blöd an zu machen.

      LG

Hallo,

das ist ja eine Unverschämtheit! #schock

Ich gehe nicht in die Sauna, wohl aber ins Fitnessstudio und dusche dort auch. D.h. man begegnet sich nackt. Noch nie, also wirklich noch NIE habe ich so etwas erlebt. Ich stelle auch nicht fest, dass die meisten dort rasiert wären - manche schon, andere nicht. Und es interessiert einfach niemanden.

Wenn Du Dich nicht rasieren magst, dann lass es bleiben. Nicht Du solltest Dich dafür schämen, wie Du aussiehst, sondern diese andere Person für ihr schlechtes Benehmen.

Viele Grüße.

(16) 22.11.16 - 20:47

Was für eine ausgemachte Doofmaus. Erstmal zeigt es ja, WO sie die Mitsaunagänger eingehend inspiziert. Ich hätte sie wohl mal gefragt, warum sie es nötig hat, den anderen Gästen in den Intimbereicht zu starren.

Und zum anderen hätte ich gefragt, was der Hintergrund sein soll. Macht sie Männer mit Vollbart auch entsprechend an? Die haben sicher oft mehr Fell im Gesicht als Frau im Schritt. Mit Hygiene o. ä. kann es ja nichts zu tun haben. Da finde ich Langhaarige (auf dem Kopf meine ich) wesentlich ekliger, wenn überall auf dem Boden der Unkleide die langen dunklen Haare rumliegen, wenn sich so eine gerade gekämmt hat oder auf der Ablage unter dem Spiegel das Fell hängen geblieben ist. Da schüttelt es mich.

Deinem Mann und dir gefällt es so und darauf kommt es an.

(17) 28.11.16 - 08:21

Ich habe es mal ganz anders erlebt. Vor ein paar Monaten war ich in einer größeren Wellness-Sauna-Landschaft und war überrascht wie viele Leute sich eben nicht rasieren. Jüngere vor allem. Dachte mir,oh der Trend geht wohl wieder Richtung Haare haben:-)

So etwas Albernes.

Ich (Mann, gestutzt) gehe jede Woche in die Sauna, mal mit meiner Frau (rasiert), mal mit meiner besten Freundin (nicht rasiert), und ich sehe da auch bei anderen beides und kann auch keine "Mehrheiten" ausmachen.

Und selbst wenn du die letzte nicht Rasierte wärst, so wär es doch noch ausschließlich deine Sache.

Die hatte irgendein anderes Problem mit dir, wahrscheinlicher aber noch eins mit sich selbt.

Ich hätte entweder schlagfertig irgendwas gekontert, oder ich wäre sehr laut und sehr deutlich geworden, gerne auch so laut und so deutlich, dass andere (einschließlich Personal) diesen an sich nicht zu entschuldigenden Fehltritt mitbekommen hätten.

Ehrlich: Ich seh in der Sauna zwar, was andere "da unten" haben, das war's aber auch schon. Nie käm ich auf die Idee, mir darüber Gedanken zu machen oder gar jemanden anzusprechen.

Mach dir bitte keinen Kopf deswegen, und beweg dich wieder frei und ungehemmt. Du bist, so wie du bist, genau richtig. Falsch war jemand anders!

(19) 09.12.16 - 09:30

>>Sie fragte ob ich es denn nicht für nötig halte mich wenigstens für die Sauna zu rasieren.<<

Sehr angebracht fände ich hier eine durchaus nachvollziehbare Gegenfrage:

"Wieso halten Sie es für nötig, mir auf meinen Intimbereich zu starren? Wenn Sie mir noch einmal zwischen die Beine schauen, werde ich Sie dem Saunapersonal melden!"

Ich weiß schon, in so einem Moment fällt einem sowas nicht ein ;-) Aber mal ernsthaft: Ob du dich rasierst oder nicht ist allein deine Sache und sie HAT dir einfach nicht auf den Intimbereich zu glotzen, egal ob rasiert oder nicht. Das sollte einem regelmäßigen Saunagänger bewusst sein.

Also ich bin ja normalerweise auch nicht auf den Mund gefallen hätte in dem Moment aber sicherlich auch blöde geschaut. Nur mal ehrlich du kannst in die Sauna gehen wie du willst. Ob du dich rasierst ist deine Sache. Frag sie doch mal, solltest du sie wiedersehen wieso sie nicht ihren Pelz stehen läßt.

Ela

Top Diskussionen anzeigen