Reissfeste Feinstrumpfhose

    • (1) 06.04.17 - 18:45

      Hallo,

      Ich trage normalerweise nur blickdichte Strumpfhosen im Winter und im Sommer habe ich nackte Beine.
      Nun steht ja die Konfirmation an und dazu brauche ich eine feste Feinstrumpfhose, da sie a. etwas formen soll und b. es aushalten muss, wenn ich mit einer Hand dran rumzerre. Ich hatte schon mit 2 Händen Probleme mit Feinstrumpfhosen, ich hatte ständig Laufmaschen. Nun bin ich einhändig und geh natürlich nicht zimperlich mit meinen Sachen um, sonst bekomme ich sie ja nicht an.

      LG

      • Hallo.

        Ich habe zwar im Allgemeinen kein Laufmaschen-Problem, aber wenn ich mal all die Strumpfhosen-Marken vergleiche, die ich im Laufe der Jahre hatte, gab es eigentlich nur eine Marke, die wirklich was ausgehalten hat, sprich auch nach mehrmaligen Tragen keine Ziehfäden hatte und auch nach mehrmaligen Waschen noch top war:

        Wolford!

        Allerdings sind die Strumpfhosen monetär eine echte Investition ... teuer.
        Zum Glück hat meine Mutter sie gerne verschenkt.

        http://www.wolfordshop.de/struempfe/support-struempfe
        http://www.wolfordshop.de/neu/struempfe/pure-30-complete-support-strumpfhose/14558.html?dwvar_14558_color=4004

        Erfahrungsgemäß lassen sich formende Strumpfhosen nicht ganz so leicht anziehen, da sie immer etwas fester gearbeitet sind. Kann Dir eventuell jemand helfen?

        LG

        • Hi,

          danke schonmal für den Tipp! Also je mehr DEN, umso dicker und fester, oder? Vielleicht nehme ich dann einfach eine 40 DEN, die nicht formt und ziehe eine Formhose drüber, dann rutscht die wenigstens nicht. Helfen wäre beim anziehen OK. aber ich will nicht jedesmal einen auf die Toilette mitschleppen müssen #schwitz

          LG

          • 40 Denier in Hautfarben sieht im Besten Fall nach Omas Stützstrümpfen und im schlimmsten Fall nach Thrombose-Strümpfen aus ... Du solltest lieber weniger Denier, dafür aber entsprechend hochwertig nehmen.

            Wenn Du die Strumpfhose mal an, wird es auch mit einer formenden Strumpfhose alleine gehen ... auf der Toilette ziehst Du sie ja nicht ganz nach unten.

            LG

            • OK, danke dir! Dann hoffe ich mal das Beste und kaufe 20 DEN?? Welche Farbe? Ich bin eher der dunkle Typ mit gebräunter Haut.

              • Du musst gucken, was am Besten zu Deinem Hautton passt ...

                ... hast Du ein großes Kaufhaus in der Nähe (z. B. Galeria Kaufhof)?
                Da gibt es immer Proben, die man sich über die Hand ziehen kann ... und auch Wolford.
                Und bei sehr teuren Strumpfhosen machen einem die Verkäuferinnen die Packung auch schon mal auf, um zu sehen, ob die Farbe passt (wenn es mal keine Probe gibt).

                LG

      Wolford ist sicher ein guter Tipp oder dann die Kunert Chinchillan... aber grundsätzlich ist es schon so dass eine Dünnere (Weniger den) einfach edler ausschaut.

      LG

    Hallo,

    vielleicht zu spät, aber mir kam die Gedanke ob e dir nicht einfacher ist, halterlose Strümpfe anzuziehen? Ich meine die, die es früher mit Strapse gab und jetzt mit Silikonstreifen. Sie formen zwar nicht, sind aber einfacher anzuziehen, zumindest ist es mein Eindruck.

    • Danke für den Tipp, da habe ich auch schon drüber nachgedacht.
      Aber ich habe Angst, dass sie sich unter dem Kleid abzeichnen oder im schlimmsten Fall runterrutschen--ich trage ein schmales Etuikleid, dass knapp über dem Knie endet.

Hallo,

ich weiß nicht, ob es zu spät ist, aber bei Wolford Strumpfhosen kann ich dich gut beraten.

Wenn es keine formende sein muss, dann solltest du die Pure 10 nehmen, die hat einen hohen Elastan Anteil und reißt dadurch nicht so schnell. Mal ganz abgesehen davon, dass die super weich ist. 10 den ist schon recht dünn, ich habe damit aber nur gute Erfahrungen gemacht.

Sollte es eine formende sein, kommt es drauf an, wo es formen soll. Im Bein, damit du lange stehen kannst, oder soll es deine Figur modellieren?

Es gibt die Pure 30 , die macht beides. Sieht auch ganz gut am Bein aus. Wichtig ist, dass du die richtige Farbe nimmst. Solltest du eher heller sein, empfehle ich die Farbe fairly light. Die passt sich der eigenen Körperfarbe gut an, wirkt nicht gelblich oder zu bräunlich.

Die Pure 30 wird dir definitv nicht im Schritt rutschen, da sie ja das feste Höschen hat, das bleibt oben.

Die Pure 10 ist so weich, dass die auch nicht rutscht. Solltest du aber ein formendes Höschen anziehen wollen, damit die nicht rutscht, bitte nicht über die Strumpfhose ziehen, du machst die nur kaputt damit. Wenn du die unter die Strumpfhose ziehst, merkst du das der Zippel im Schritt rutscht auch nicht...so war das bei mir immer.

Wichtig ist dabei auch die richtige Größe. Ist es zu klein, ist es ja klar, dass es rutscht. Das passiert aber auch, wenn die zu Groß ist, weil einfach zu viel Stoff da ist und naja, Schwerkraft und so, dass zieht einfach nach unten. Es gibt eine Tabelle, wo du deine Körpergröße und das Gewicht ablesen kannst und dann siehst du, welche Größe du brauchst.

Bei der formenden stimmt es, dass du beim ersten mal anziehen Hilfe brauchst, aber nach dem Toilettengang sollte es eigentlich gehen, da du ja "nur" noch das Höschen hoch ziehst.

Hoffe, ich konnte noch helfen.

LG pj

Hallo,

selbst kann ich Dir da überhaupt keine Erfahrungswerte liefern, aber angeblich sollen diese Strumpfhosen nahezu unkaputtbar sein:

https://www.bataillonbelette.com/#1

LG, Katalin

Top Diskussionen anzeigen