Mal ne Frage an alle Langhaarigen mit vollem, dicken Haar :-)

Welche Pflege benutzt ihr? Shampoo, Kur meine ich.

Hallo,

ne Zeitlang war ich mit den Produkten von alverde sehr zufrieden (silikonfrei) aber je länger die Haare werden umso mehr ist es ein Kampf nach dem waschen durch zu kommen, trotz Kur!

Über Ideen, hilfreiche Tipps und Empfehlungen würde ich mich freuen. Abschneiden mag ich nämlich net ;-)

Lg Miriam

Nach dem Waschen kämme ich nie:-) Erst die trockenen Haare.

Alverde mögen meine Haare auch nicht. Da ist zu viel Glycerin und Alkohol drin. Sie werden strähnig und pappig und gleichzeitig trocken. Selten benutze ich mal die Trauben-Avocado-Spülung als Pre-Wash-Kur, um die Haare weich zu machen.

Alterra von Rossmann mag ich lieber. Da gerne die Feuchtigkeitsspülung.

Spülungen benutze ich gerne die Glanzspülung von Sante und Shampoos aus der Reihe.

Gute Erfahrungen habe ich aber auch mit den Shampoos von Khadi gemacht.

Für die Kämmbarkeit mache ich gerne Essigspülungen und arbeite mit Ölen.

Und 1-2 mal im Monat eine Cassiakur.

LG

Hallo.

Echt? Du kämmst nie nass?? Da ich meine Haare meistens naturtrocknen lasse muss ich nach dem waschen kämmen, sonst würde das doof aussehen.

Danke für Deine Tipps. Werde ich mal probieren. Wie arbeitest Du mit Ölen? Über Nacht einwirken und dann morgens auswaschen??

Lg Miriam

Hallo, nein, immer erst nach dem Trocknen. Höchstens mal vorsichtig entwirren.

Gut für nasse Haare sind aber die Kämme von Herkules Sägemann.

Föhnen mache ich nie, es sei denn, ich muss direkt nach dem Waschen raus, dann föhne ich den Ansatz und stecke hoch.

Öl mische ich meist mit einer guten Spülung oder Körperbutter und schmiere sie rein, über Nacht oder wenn Zeit ist, auch tagsüber 2 Stunden.

Noch lieber mache ich aber Öltunken. Öl in einen Messbecher mit Wasser und nach dem Waschen die Haare kurz reintunken.

Auch das Cassiapulver wird mit Öl und Kur angemischt.

LG

Ich habe sehr dickes und langes Haar.

Ich benutze zur Zeit das billig Shampoo und die billig Spülung von Aldi.
Ich habe aber Glück und kann jedes Shampoo bzw Spülung benutzen und meine Haare sehen gleich ( gut) aus.

Ich wasche meine Haare mit Shampoo unter der Dusche, mach dann Spülung rein, die ich in die nassen Haare kämme, lass das kurz einwirken......... und wasche die Haare nach dem ausspülen der Spülung nochmal mit Shampoo.

Das ist für mich, die beste Methode um die Haare griffig zu machen, gleichzeitig aber kämmbar.

In die Handtuchtrockenen Haare sprühe ich dann seit Jahren, die Sprühkur von Glisskur und knete etwas Haaröl in die Spitzen.

Ich habe schon fast alles an Shampoos und Spülungen ausprobiert, was der Markt so hergibt :-p auch teuere Sachen oder vom Friseur. Die beste Spülung für mich ist die Seidenglanz-Spülung von Balea ...... für 50 Cent #cool
Shampoos brauche ich verschiedene und immer mindestens 2 unterschiedliche im täglichen Wechsel, .......wenn ich immer die gleichen verwende, werden meine Haare komisch.

Da kaufe ich gerne Volumenshampoos verschiedener Marken. Sehr toll finde ich das Hanföl shampoo von Hello Nature (Rossmann) ..... da ist auch die Spülung dazu super.

Ab und zu verwende ich auch ein festes Shampoo von Lush.

Ich bin südländerin und habe sehr viele, dicke und lockige Haare. Und natürlich kämmt man locken niemals trocken, außer man will wie einer von den Jacksons Five aussehen:)

Ich habe Olaplex für mich entdeckt. 1 und 2 habe ich beim Frisör machen lassen und benutze die 3 zuhause und mach anschließend Schadenlöscher Haarkur von garnier (1 mal wöchentlich) und täglich die Spülung davon rein.

Kämme sie noch unter der Dusche, während die Spülung oder die Kur drin sind.

Musst Du deine Haare nie auch mal trocken bürsten/ kämmen??
Wie machst du das dann?
Meine Tochter hat locken und wenn ich kämme sind die..... Naja...

Nein, warum sollte man Haare trocken Kämmen müssen?

Wenn sie mir zu unordentlich aussehen, mach ich mir ein wenig Öl oder Creme in die Hände und zupfe meine Haare zurecht:)

Wenn man locken kämmt, sieht man aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen:)

weitere 2 Kommentare laden

Hallo
Ich mag die "Tuben" von Balea, ich wechsel zwischen Oil Repair, Glossy Braun und Frisch und belebend.
Vor kurzem hatte ich eine Probe von einem Kräuter Shampoo. Das war genial, ist mir mit 20€ für eine kleine Flasche aber doch zu teuer. Mit meinem üblichen komme ich ja auch klar.

LG

Ich nehme das rote Shampoo und die rote Spülung von L'Oreal, weil meine Haare auch leicht gefärbt sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Ehe ich die Haare kämme, lasse ich sie antrocknen. Nass kämmen soll die Haare wohl brüchig machen. Stand schon vor 20 Jahren in den einschlägigen Zeitschriften.

Kur sollte man höchstens ein Mal im Monat machen. Ich habe mal von einer Friseurin gehört, dass zu viel Pflege die Haare nur überstrapaziert. Spülung reicht völlig aus, um die Haare geschmeidig und leicht kämmbar zu bekommen.

Und die Haare nicht zu heiß waschen.

Hi,

Herren "Head & Shoulders" ist ein super Shampoo auch ohne Haarprobleme.

Es macht die Haare weich, duftig und kämmbar.

Wenn es nötig ist, hinterher noch ein Haaröl einmassieren.

LG
Lisa

Thumbnail Zoom

Ich habe sehr dickes, volles Haar, welches mir bis zur Brust reicht. Bin mit Shampoo und Spülung von Lavera sehe zufrieden!

Hallo,

ich habe lange und sehr dicke Haare, und die auch noch gesund :-p
Kämmen und Bürsten ist überhaupt kein Problem!

Shampoo und Spülung benutze ich meistens von GUHL. Kann aber nach Lust und Laune auch variieren. Meine Friseuse gab mir vor vielen Jahren den Tip, nach dem Waschen "Marrakesch Oil" zu benutzen. Seither kaufe ich dies auch immer direkt im Friseurgeschäft. Die Haare kan man danach problemlos kämmen, es riecht gut, und die Haare glänzen. Es ist zwar teuer, reicht aber sehr lange. Ich kann das Zeug wärmstens empfehlen!

Ich lasse über Nacht oft Oliven- oder Kokosöl in die Haare einwirken. Nach dem Waschen sind sie dann total weich und lassen sich super durchkämmen. :)